Eifersucht

Jo Nesbo

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
18,99
18,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Gebundene Ausgabe

€ 23,70

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 18,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 18,79

Accordion öffnen

Beschreibung

Der Athener Ermittler Nikos Balli, ein Spezialist für das Mord-Motiv Eifersucht, ist seit dem Verlust seiner großen Liebe ein Getriebener. Auf der Insel Kalymnos soll er einen Vermissten finden, Julian. Er und sein Zwillingsbruder Franz waren in dieselbe Frau verliebt, Helena, Tochter eines Gastwirts der Insel. Es kam zum Streit, und seitdem hat man Julian nicht mehr gesehen. Sein Handtuch wurde am Strand gefunden, ist der junge Mann beim morgendlichen Schwimmen ertrunken?
Balli ermittelt und stößt auf immer mehr Beweise, dass Franz seinen Bruder ermordet hat - aber dann wird Julian gefunden, gefesselt und entkräftet in einer Höhle. Doch wo ist Franz? Balli muss all sein Gespür aufbringen, seine eigene schmerzvolle Erfahrung, um den Kampf der Zwillinge um Helena zu stoppen ...
Sieben erstklassige Stories, ein Motiv

Produktdetails

Verkaufsrang 1081
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 01.11.2021
Verlag Ullstein Verlag
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Dateigröße 2899 KB
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Günther Frauenlob
Sprache Deutsch
EAN 9783843725859

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

119 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Spannende Krimi-Anthologie

Bewertung am 10.01.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Jo Nesbø habe ich in der Vergangenheit immer wieder gerne gelesen. Daher durfte auch Eifersucht bei mir einziehen. Zugegeben war ich dann doch sehr überrascht, denn vom Klappentext her habe ich anderes erwartet. Natürlich einen Kriminalroman...aber: Eifersucht - das sind 7 Kurzgeschichten, 7 Morde, 1 Motiv. Der Meister der skandinavischen Kriminalromane Jo Nesbø hat sich für seine Anthologie eine sehr menschliche Empfindung ausgesucht. Das Thema Eifersucht zieht sich wie ein roter Faden durch alle sieben Kurzgeschichten; mal mehr und mal weniger präsent, aber im Grunde doch immer das Tatmotiv. Teilweise sehr philosophisch hat sich Jo Nesbø mit der Thematik auseinandergesetzt. Eifersucht ist ein Gefühl, das selbstzerstörerisch sein kann. Das einem wütend und das uns blind machen kann. Und so lässt der Autor seine Figuren durch die verschiedenen Ausprägungen der nur all zu menschlichen Empfindung gehen. Die Frau im Flugzeug, die ihren Selbstmord in Auftrag gibt, der Mann in der Warteschlange am Kiosk, der sich vordrängelt, der Fahrer, der einen ihm sehr bekannten Ohrring am Rücksitz seines Taxis findet oder der Ehemann, dessen Frau ihm einen Seitensprung beichtet. Jeder von ihnen wird mit der Eifersucht konfrontiert. Jene Short Story, die im Klappentext präsentiert wird, ist mit Abstand die längste im Buch und hat mir zugegebenermaßen auch am besten gefallen. Ich fand das griechische Setting einfach toll und zudem war sie für mich am wenigsten vorhersehbar. Ich wurde hier ganz schön auf die Folter gespannt und aufs Glatteis geführt. Spannend sind sie aber alle auf ihre ganz eigene Art und Weise. Wenn du Jo Nesbø gerne liest oder den Autor vielleicht auch mal kennen lernen willst, dann kann ich dir diese Kurzgeschichten-Sammlung wirklich sehr ans Herz legen. Fazit: 7 Kurzgeschichten zum Thema Eifersucht. Die eine länger, die andere kürzer, die eine mehr vorhersehbar als die andere, aber alle durchaus spannend geschrieben. Jo Nesbø konnte mich gut unterhalten und ich kann die Krimi-Anthologie auf jeden Fall weiter empfehlen.

Spannende Krimi-Anthologie

Bewertung am 10.01.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Jo Nesbø habe ich in der Vergangenheit immer wieder gerne gelesen. Daher durfte auch Eifersucht bei mir einziehen. Zugegeben war ich dann doch sehr überrascht, denn vom Klappentext her habe ich anderes erwartet. Natürlich einen Kriminalroman...aber: Eifersucht - das sind 7 Kurzgeschichten, 7 Morde, 1 Motiv. Der Meister der skandinavischen Kriminalromane Jo Nesbø hat sich für seine Anthologie eine sehr menschliche Empfindung ausgesucht. Das Thema Eifersucht zieht sich wie ein roter Faden durch alle sieben Kurzgeschichten; mal mehr und mal weniger präsent, aber im Grunde doch immer das Tatmotiv. Teilweise sehr philosophisch hat sich Jo Nesbø mit der Thematik auseinandergesetzt. Eifersucht ist ein Gefühl, das selbstzerstörerisch sein kann. Das einem wütend und das uns blind machen kann. Und so lässt der Autor seine Figuren durch die verschiedenen Ausprägungen der nur all zu menschlichen Empfindung gehen. Die Frau im Flugzeug, die ihren Selbstmord in Auftrag gibt, der Mann in der Warteschlange am Kiosk, der sich vordrängelt, der Fahrer, der einen ihm sehr bekannten Ohrring am Rücksitz seines Taxis findet oder der Ehemann, dessen Frau ihm einen Seitensprung beichtet. Jeder von ihnen wird mit der Eifersucht konfrontiert. Jene Short Story, die im Klappentext präsentiert wird, ist mit Abstand die längste im Buch und hat mir zugegebenermaßen auch am besten gefallen. Ich fand das griechische Setting einfach toll und zudem war sie für mich am wenigsten vorhersehbar. Ich wurde hier ganz schön auf die Folter gespannt und aufs Glatteis geführt. Spannend sind sie aber alle auf ihre ganz eigene Art und Weise. Wenn du Jo Nesbø gerne liest oder den Autor vielleicht auch mal kennen lernen willst, dann kann ich dir diese Kurzgeschichten-Sammlung wirklich sehr ans Herz legen. Fazit: 7 Kurzgeschichten zum Thema Eifersucht. Die eine länger, die andere kürzer, die eine mehr vorhersehbar als die andere, aber alle durchaus spannend geschrieben. Jo Nesbø konnte mich gut unterhalten und ich kann die Krimi-Anthologie auf jeden Fall weiter empfehlen.

Ein tiefer Einblick in die menschliche Psyche...

Bewertung aus Karlsruhe am 28.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

"Eifersucht" von Jo Nesbø entführt uns in die Abgründe der menschlichen Psyche. In 7 Geschichten lernen wir ganz unterschiedliche Menschen kennen, die alle eine Gemeinsamkeit teilen- ein Motiv zu töten- Eifersucht. Diese Eifersucht tritt bei jedem Charakter anders zu tage. Ist der eine von ihr Zerfressen und lässt sich zu einer Affekthandlung hinreißen, ist der andere kühl und kalkuliert. Schuldgefühle und Reue oder Neutralität als Resultat einer Handlung. Wir lernen sie alle kennen und teilweise sind die Emotionen durchaus verständlich. Der Geist eines Menschen ist komplex aufgebaut und so manche Handlung nahezu "normal". Eine Geschichte hat mich besonders in ihren Bann gezogen. Hier hat es Jo Nesbø geschafft mich komplett einzufangen und atemlos zurückzulassen. Dieses Buch ist ein durchaus gelungenes Experiment.

Ein tiefer Einblick in die menschliche Psyche...

Bewertung aus Karlsruhe am 28.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

"Eifersucht" von Jo Nesbø entführt uns in die Abgründe der menschlichen Psyche. In 7 Geschichten lernen wir ganz unterschiedliche Menschen kennen, die alle eine Gemeinsamkeit teilen- ein Motiv zu töten- Eifersucht. Diese Eifersucht tritt bei jedem Charakter anders zu tage. Ist der eine von ihr Zerfressen und lässt sich zu einer Affekthandlung hinreißen, ist der andere kühl und kalkuliert. Schuldgefühle und Reue oder Neutralität als Resultat einer Handlung. Wir lernen sie alle kennen und teilweise sind die Emotionen durchaus verständlich. Der Geist eines Menschen ist komplex aufgebaut und so manche Handlung nahezu "normal". Eine Geschichte hat mich besonders in ihren Bann gezogen. Hier hat es Jo Nesbø geschafft mich komplett einzufangen und atemlos zurückzulassen. Dieses Buch ist ein durchaus gelungenes Experiment.

Unsere Kund*innen meinen

Eifersucht

von Jo Nesbo

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ursula Raab

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ursula Raab

Thalia Wels - max.center

Zum Portrait

3/5

Luft nach oben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als ich begonnen habe das Buch zu lesen, war mir nicht bewusst, dass es sich um Kurzgeschichten zum Thema Eifersucht handelt. ich bin kein Fan von dieser Art der Geschichten und war etwas enttäuscht. Auch haben die einzelnen Teile Luft nach oben!
3/5

Luft nach oben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Als ich begonnen habe das Buch zu lesen, war mir nicht bewusst, dass es sich um Kurzgeschichten zum Thema Eifersucht handelt. ich bin kein Fan von dieser Art der Geschichten und war etwas enttäuscht. Auch haben die einzelnen Teile Luft nach oben!

Ursula Raab
  • Ursula Raab
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Gerda Keinprecht

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Gerda Keinprecht

Thalia Liezen - ELI

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lange hat es gedauert, bis ich mich an den neuen Nesbo wagte; es ist ja schließlich kein „Harry Hole“. Ich wurde nicht enttäuscht. Die 7 Kurzgeschichten über die verschiedenen Facetten der Eifersucht haben mich überrascht und erstaunt. Viel Spannung, Überraschung und Wendungen!
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lange hat es gedauert, bis ich mich an den neuen Nesbo wagte; es ist ja schließlich kein „Harry Hole“. Ich wurde nicht enttäuscht. Die 7 Kurzgeschichten über die verschiedenen Facetten der Eifersucht haben mich überrascht und erstaunt. Viel Spannung, Überraschung und Wendungen!

Gerda Keinprecht
  • Gerda Keinprecht
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Eifersucht

von Jo Nesbo

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Eifersucht