Die Stimme des Wahns
Die Ackermann & Shirazi-Reihe Band 3

Die Stimme des Wahns

Thriller

eBook

€ 9,99 inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

"Lasst, die ihr eintretet, alle Hoffnung fahren"

Ein Hochsicherheitsgefängnis in den Rocky Mountains. Dort sitzt einer der gefährlichsten Verbrecher der Welt ein, der sogenannte Demon. Ackerman selbst brachte den Mann vor Jahren hinter Gitter. Aber ist der Häftling wirklich der, der er vorgibt zu sein? Zusammen mit seiner Partnerin Nadia Shirazi findet Ackerman heraus, dass der Mann, der die Haftstrafe verbüßt, in Wahrheit ein geschickt manipulierter Doppelgänger ist. Die Schlussfolgerung lässt selbst Ackerman das Blut in den Adern gefrieren: Denn der echte Demon war die ganze Zeit auf freiem Fuß, und er hatte all die Jahre Zeit, seine Rache vorzubereiten. Als Demon schließlich zuschlägt, trifft er Ackerman an seiner verwundbarsten Stelle ...

Details

Verkaufsrang

445

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.01.2022

Verlag

Lübbe

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

445

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

28.01.2022

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

431 (Printausgabe)

Dateigröße

3081 KB

Auflage

1. Auflage 2022

Originaltitel

The Disciple of Fire

Übersetzer

Dietmar Schmidt

Sprache

Deutsch

EAN

9783751710220

Weitere Bände von Die Ackermann & Shirazi-Reihe

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

36 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Die Jagd nach dem Dämon

Stephanie Korf am 19.05.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Inhaltsangabe: Ein Hochsicherheitsgefängnis in den Rocky Mountains. Dort sitzt einer der gefährlichsten Verbrecher der Welt ein, der sogenannte Demon. Ackerman selbst brachte den Mann vor Jahren hinter Gitter. Aber ist der Häftling wirklich der, der er vorgibt zu sein? Zusammen mit seiner Partnerin Nadia Shirazi findet Ackerman heraus, dass der Mann, der die Haftstrafe verbüßt, in Wahrheit ein geschickt manipulierter Doppelgänger ist. Die Schlussfolgerung lässt selbst Ackerman das Blut in den Adern gefrieren: Denn der echte Demon war die ganze Zeit auf freiem Fuß, und er hatte all die Jahre Zeit, seine Rache vorzubereiten. Als Demon schließlich zuschlägt, trifft er Ackerman an seiner verwundbarsten Stelle ... Cover: Das Cover ist schlicht und im selben Stil wie die Vorgänger gehalten. Passt jedoch sehr gut zu Ackermann und der Geschichte. Sichtweise: Wir beobachten hier von Außen einige Protagonisten. Allen vorran Francis Ackermann Jr., Marcus Williams, Dylan Cassidy und Nadia Shirazi. Die vielen Sichtweisen geben einen guten Rundum Blick in die Story, jedoch fällt es einem dann etwas schwerer eine bestehende Verbindung zu den Protagonisten aufzubauen. Man ist oft mehr der Beobachter als Teilnehmer. Jedoch wird so auch die Spannung erhöht. Spannung/Story: Die Geschichte geht ohne große Vorreden mit der im Klappentext erwähnten Szenerie los. Danach baut sich langsam die Geschichte und die Spannung auf. Durch die vielen Sichtweisen stockt der Spannungsbogen manchmal etwas und man muss sich an den sehr schnellen wechsel und die kurzen Kapitel sehr gewöhnen. Trotzdem bekommt man kleinere Anreize zum weiterlesen und wird mit der Geschichte mitgerissen. Allein die Entwicklung von Francis ist erstaunlich zu beobachten und auch wie sein Neffe sich schlägt in der Welt der Gewalt. Das Ende hat mich komplett überrascht und ich dachte erst bei meinem eBook wurde etwas vergessen. Doch im Nachklang wurde mir bewusst, das dieses Buch eher ein kleiner Zwischenteil ist, als Vorbereitung auf ein weiteres Buch und daher anders Endet als erwartet. Jedoch ist dieser dritte Band dann im Vergleich etwas schwächer als der Voherige und lässt einen zeitgleich mit einer brennenden Neugierde zurück, wie es weitergehen könnte.... Fazit: Kein typischer Ethan Cross Thriller, aber für Fans von Francis Ackermann ein muss!

Die Jagd nach dem Dämon

Stephanie Korf am 19.05.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhaltsangabe: Ein Hochsicherheitsgefängnis in den Rocky Mountains. Dort sitzt einer der gefährlichsten Verbrecher der Welt ein, der sogenannte Demon. Ackerman selbst brachte den Mann vor Jahren hinter Gitter. Aber ist der Häftling wirklich der, der er vorgibt zu sein? Zusammen mit seiner Partnerin Nadia Shirazi findet Ackerman heraus, dass der Mann, der die Haftstrafe verbüßt, in Wahrheit ein geschickt manipulierter Doppelgänger ist. Die Schlussfolgerung lässt selbst Ackerman das Blut in den Adern gefrieren: Denn der echte Demon war die ganze Zeit auf freiem Fuß, und er hatte all die Jahre Zeit, seine Rache vorzubereiten. Als Demon schließlich zuschlägt, trifft er Ackerman an seiner verwundbarsten Stelle ... Cover: Das Cover ist schlicht und im selben Stil wie die Vorgänger gehalten. Passt jedoch sehr gut zu Ackermann und der Geschichte. Sichtweise: Wir beobachten hier von Außen einige Protagonisten. Allen vorran Francis Ackermann Jr., Marcus Williams, Dylan Cassidy und Nadia Shirazi. Die vielen Sichtweisen geben einen guten Rundum Blick in die Story, jedoch fällt es einem dann etwas schwerer eine bestehende Verbindung zu den Protagonisten aufzubauen. Man ist oft mehr der Beobachter als Teilnehmer. Jedoch wird so auch die Spannung erhöht. Spannung/Story: Die Geschichte geht ohne große Vorreden mit der im Klappentext erwähnten Szenerie los. Danach baut sich langsam die Geschichte und die Spannung auf. Durch die vielen Sichtweisen stockt der Spannungsbogen manchmal etwas und man muss sich an den sehr schnellen wechsel und die kurzen Kapitel sehr gewöhnen. Trotzdem bekommt man kleinere Anreize zum weiterlesen und wird mit der Geschichte mitgerissen. Allein die Entwicklung von Francis ist erstaunlich zu beobachten und auch wie sein Neffe sich schlägt in der Welt der Gewalt. Das Ende hat mich komplett überrascht und ich dachte erst bei meinem eBook wurde etwas vergessen. Doch im Nachklang wurde mir bewusst, das dieses Buch eher ein kleiner Zwischenteil ist, als Vorbereitung auf ein weiteres Buch und daher anders Endet als erwartet. Jedoch ist dieser dritte Band dann im Vergleich etwas schwächer als der Voherige und lässt einen zeitgleich mit einer brennenden Neugierde zurück, wie es weitergehen könnte.... Fazit: Kein typischer Ethan Cross Thriller, aber für Fans von Francis Ackermann ein muss!

Spannende Fortsetzung der Ackerman und Shirazi - Reihe

Bewertung aus Nürnberg am 11.03.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Ackerman junior ist ein ehemaliger grausamer Serienkiller, der jetzt unter dem Pseudonym Franklin Stine freiberuflich als Berater die Verhaltensanalyseabteilung des FBI unterstützt. In „Die Stimme des Wahns“ findet er mit seiner Partnerin Nadia Shirazi heraus, dass der sogenannte Demon, den er vor Jahren zusammen mit seinem Bruder hinter Gitter gebracht hat, gar nicht der ist, der er vorgibt zu sein. Es scheint, als ob die inhaftiere Person irgendwie eine leere Hülle ist, die nur darauf programmiert ist, auf alle Fragen leere Phrasen von sich zu geben. Ackerman schlussfolgert schnell, dass das bedeutet, dass der echte Demon in Wahrheit auf freiem Fuß ist und einen grausamen Plan verfolgt. Ethan Cross schreibt mitreißen und spannend. Ich war sofort im Geschehen und konnte die Seiten gar nicht so schnell umblättern, wie ich lesen wollte. Ackerman junior ist ein besonders spannender Protagonist: klug, gerissen, schlagfertig, unberechenbar und sympathisch. Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen. Das einzige Negative meiner Meinung nach ist das fiese, offene Ende. Dadurch kann ich kaum erwarten, die Fortsetzung zu lesen. Aber das ist ja wohl so gewollt. Unbedingt lesen! Ich danke NetGalley und dem Verlag für das kostenlose Bereitstellen eines Rezensionsexemplars.

Spannende Fortsetzung der Ackerman und Shirazi - Reihe

Bewertung aus Nürnberg am 11.03.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Ackerman junior ist ein ehemaliger grausamer Serienkiller, der jetzt unter dem Pseudonym Franklin Stine freiberuflich als Berater die Verhaltensanalyseabteilung des FBI unterstützt. In „Die Stimme des Wahns“ findet er mit seiner Partnerin Nadia Shirazi heraus, dass der sogenannte Demon, den er vor Jahren zusammen mit seinem Bruder hinter Gitter gebracht hat, gar nicht der ist, der er vorgibt zu sein. Es scheint, als ob die inhaftiere Person irgendwie eine leere Hülle ist, die nur darauf programmiert ist, auf alle Fragen leere Phrasen von sich zu geben. Ackerman schlussfolgert schnell, dass das bedeutet, dass der echte Demon in Wahrheit auf freiem Fuß ist und einen grausamen Plan verfolgt. Ethan Cross schreibt mitreißen und spannend. Ich war sofort im Geschehen und konnte die Seiten gar nicht so schnell umblättern, wie ich lesen wollte. Ackerman junior ist ein besonders spannender Protagonist: klug, gerissen, schlagfertig, unberechenbar und sympathisch. Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen. Das einzige Negative meiner Meinung nach ist das fiese, offene Ende. Dadurch kann ich kaum erwarten, die Fortsetzung zu lesen. Aber das ist ja wohl so gewollt. Unbedingt lesen! Ich danke NetGalley und dem Verlag für das kostenlose Bereitstellen eines Rezensionsexemplars.

Unsere Kund*innen meinen

Die Stimme des Wahns

von Ethan Cross

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sabrina Meyer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabrina Meyer

Thalia Wiener Neustadt - Fischapark

Zum Portrait

5/5

Spiel gegen die Zeit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In einem amerikanischen Hochsicherheitsgefängnis sitzt einer der gefährlichsten Verbrecher der Welt ein : DEMON. Vor Jahren brachte der ehemalige Serienkiller Ackerman und sein jüngerer Bruder Marcus diesen Mann hinter Gittern. Doch als herauskommt, das es sich bei dem Gefangenen vielleicht nur um einen Doppelgänger handelt und der wahre ,DEMON' noch immer in freier Wildbahn sein Unwesen treibt, gerät Ackerman erneut in einen Strudel, der ihn und alle in seinem Umfeld mitreißen könnte. Ein Spiel gegen die Zeit beginnt! Als großer Francis Ackerman Jr. Fan hat mich die Story von Anfang an gleich in den Bann gezogen. Die Geschichte ist auch weiterhin nichts für zarte Gemüter, da der ,DEMON' seinem Namen alle Ehre macht! Für mich eindeutig das stärkste Buch der Ackermann Reihe und absolut lesenswert ;)
5/5

Spiel gegen die Zeit

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In einem amerikanischen Hochsicherheitsgefängnis sitzt einer der gefährlichsten Verbrecher der Welt ein : DEMON. Vor Jahren brachte der ehemalige Serienkiller Ackerman und sein jüngerer Bruder Marcus diesen Mann hinter Gittern. Doch als herauskommt, das es sich bei dem Gefangenen vielleicht nur um einen Doppelgänger handelt und der wahre ,DEMON' noch immer in freier Wildbahn sein Unwesen treibt, gerät Ackerman erneut in einen Strudel, der ihn und alle in seinem Umfeld mitreißen könnte. Ein Spiel gegen die Zeit beginnt! Als großer Francis Ackerman Jr. Fan hat mich die Story von Anfang an gleich in den Bann gezogen. Die Geschichte ist auch weiterhin nichts für zarte Gemüter, da der ,DEMON' seinem Namen alle Ehre macht! Für mich eindeutig das stärkste Buch der Ackermann Reihe und absolut lesenswert ;)

Sabrina Meyer
  • Sabrina Meyer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Stimme des Wahns

von Ethan Cross

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Stimme des Wahns