Mischpoche
Kommissar Bronstein Band 5

Mischpoche

14 Wiener Kriminalgeschichten

Buch (Taschenbuch)

€14,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Mischpoche

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 13,95
eBook

eBook

ab € 9,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Der Polizeibeamte David Bronstein muss weisungsgemäß bei der Ausschaltung des Österreichischen Nationalrats 1933 zugegen sein. Er spürt, dass hier etwas zerbricht, und fragt sich unwillkürlich, wie es überhaupt so weit kommen konnte, liegt doch die Aufbruchstimmung nach dem Ersten Weltkrieg noch gar nicht so lange zurück ...
In 14 Geschichten ermittelt der jüdischstämmige David Bronstein von der Wiener Mordkommission in realen Verbrechen aus der Zeit der ersten Österreichischen Republik von 1919 bis 1933.

Andreas Pittler wurde 1964 in Wien geboren und absolvierte dort auch seine Ausbildung. Später wandte er sich dem Journalismus zu. Seit 1985 veröffentlicht er Sachbücher, meist historischen Inhalts, sowie Biographien. Pittler publizierte bislang 23 Romane. Seine Werke wurden bisher in acht Sprachen übersetzt. Der Autor ist als Historiker auch ein gern gesehener Gast in Radio und TV. Von Bundespräsident Heinz Fischer wurde er mit dem Berufstitel Professor und mit dem Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich ausgezeichnet.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.07.2021

Verlag

Gmeiner Verlag

Seitenzahl

312

Maße (L/B/H)

19,6/11,7/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.07.2021

Verlag

Gmeiner Verlag

Seitenzahl

312

Maße (L/B/H)

19,6/11,7/2,5 cm

Gewicht

324 g

Auflage

2. Auflage

Reihe

Zeitgeschichtliche Kriminalromane im GMEINER-Verlag

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8392-0051-3

Weitere Bände von Kommissar Bronstein

  • Tacheles
    Tacheles Andreas P. Pittler
    Band 1

    Tacheles

    von Andreas P. Pittler

    Buch

    € 9,90

    (2)

  • Ezzes
    Ezzes Andreas P. Pittler
    Band 2

    Ezzes

    von Andreas P. Pittler

    Buch

    € 9,90

    (2)

  • Chuzpe
    Chuzpe Andreas P. Pittler
    Band 3

    Chuzpe

    von Andreas P. Pittler

    Buch

    € 9,90

    (0)

  • Tinnef
    Tinnef Andreas P. Pittler
    Band 4

    Tinnef

    von Andreas P. Pittler

    Buch

    € 9,90

    (0)

  • Mischpoche
    Mischpoche Andreas Pittler
    Band 5

    Mischpoche

    von Andreas Pittler

    Buch

    € 14,00

    (0)

  • Zores
    Zores Andreas P. Pittler
    Band 6

    Zores

    von Andreas P. Pittler

    Buch

    € 9,90

    (1)

  • Charascho
    Charascho Andreas Pittler
    Band 7

    Charascho

    von Andreas Pittler

    Buch

    € 12,90

    (1)

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Marie-Therese Reisenauer

Marie-Therese Reisenauer

Thalia Wien - Mariahilfer Straße

Zum Portrait

4/5

"Was ist Mischpoche?"

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Frage stellt ein Freund dem andern. "Ist das was zum Essen?", "Nein", repliziert dieser umgehend, "eher was zum Kotzen". In den, diesmal chronologisch geordneten Kurzgeschichten der Fälle von Oberkommissär Bronstein erweist sich diese Schlussfolgerung als nicht unlogisch. Aber auch diesmal wird der Leser mit österreichischer Zeitgeschichte konfrontiert. Dem Autor sollte eigentlich seitens des Unterrichtsministeriums das goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik überreicht werden. Wie Pitller seinen Lesern so nebenbei ein gerüttelt Maß an politischer Bildung verpasst, ist große Klasse.
4/5

"Was ist Mischpoche?"

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Frage stellt ein Freund dem andern. "Ist das was zum Essen?", "Nein", repliziert dieser umgehend, "eher was zum Kotzen". In den, diesmal chronologisch geordneten Kurzgeschichten der Fälle von Oberkommissär Bronstein erweist sich diese Schlussfolgerung als nicht unlogisch. Aber auch diesmal wird der Leser mit österreichischer Zeitgeschichte konfrontiert. Dem Autor sollte eigentlich seitens des Unterrichtsministeriums das goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik überreicht werden. Wie Pitller seinen Lesern so nebenbei ein gerüttelt Maß an politischer Bildung verpasst, ist große Klasse.

Marie-Therese Reisenauer
  • Marie-Therese Reisenauer
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Mischpoche

von Andreas Pittler

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mischpoche