Die Frauen von Belarus

Die Frauen von Belarus

Wie ein Aufstand die Welt verändert

eBook

17,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Frauen von Belarus

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 18,95 €
eBook

eBook

ab 17,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

19191

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

29.07.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

19191

Erscheinungsdatum

29.07.2021

Verlag

Berlin Verlag

Seitenzahl

224 (Printausgabe)

Dateigröße

3111 KB

Auflage

1

Sprache

Deutsch

EAN

9783827080349

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Beeindruckend

Bewertung am 01.05.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

In diesem Sachbuch erzählt Alice Bota auf eingängige Weise die Geschichte von Swetlana Tichanowskaja, Veronika Zepkalo und Maria Kolesnikowa, die mutigen Anführerinnen der belarussischen Bürgerrechtsbewegung. Aber sie erzählt auch die Geschichte eines häufig von uns vergessenen und vernachlässigten europäischen Landes. Im Zuge des Ukraine-Krieges scheint es so relevant wie nie zuvor, dass wir Deutschen uns mehr mit der Geschichte und aktuellen Situation Osteuropas befassen und dieses Buch leistet dazu einen wertvollen Beitrag. Durch viele Interviews und sicher unermüdliche Recherche gelingt es Bota den Lesenden einen Blick tief in die Seele der belarussischen Opposition zu vermitteln. Sie erzählt die Geschichte der belarussischen Proteste seit 2020 auch (aber nicht nur) als Geschichte der weiblichen Selbstermächtigung und lässt dabei auch kritische Stimmen zu Wort kommen. Auch ohne viel Vorwissen über Osteuropa leicht verständlich und abwechslungsreich geschrieben.

Beeindruckend

Bewertung am 01.05.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

In diesem Sachbuch erzählt Alice Bota auf eingängige Weise die Geschichte von Swetlana Tichanowskaja, Veronika Zepkalo und Maria Kolesnikowa, die mutigen Anführerinnen der belarussischen Bürgerrechtsbewegung. Aber sie erzählt auch die Geschichte eines häufig von uns vergessenen und vernachlässigten europäischen Landes. Im Zuge des Ukraine-Krieges scheint es so relevant wie nie zuvor, dass wir Deutschen uns mehr mit der Geschichte und aktuellen Situation Osteuropas befassen und dieses Buch leistet dazu einen wertvollen Beitrag. Durch viele Interviews und sicher unermüdliche Recherche gelingt es Bota den Lesenden einen Blick tief in die Seele der belarussischen Opposition zu vermitteln. Sie erzählt die Geschichte der belarussischen Proteste seit 2020 auch (aber nicht nur) als Geschichte der weiblichen Selbstermächtigung und lässt dabei auch kritische Stimmen zu Wort kommen. Auch ohne viel Vorwissen über Osteuropa leicht verständlich und abwechslungsreich geschrieben.

Bewertung am 07.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie schon die Sufragetten vor 100 Jahren sind es auch heute Frauen, die die Demokratiebewegungen anführen. Ein mitreißender Bericht, den Alice Bota über die mutigen Frauen geschrieben hat, die sich der Barbararei der patriarchalen Diktatur von Lukashenka entgegen stellen.

Bewertung am 07.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie schon die Sufragetten vor 100 Jahren sind es auch heute Frauen, die die Demokratiebewegungen anführen. Ein mitreißender Bericht, den Alice Bota über die mutigen Frauen geschrieben hat, die sich der Barbararei der patriarchalen Diktatur von Lukashenka entgegen stellen.

Unsere Kund*innen meinen

Die Frauen von Belarus

von Alice Bota

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Frauen von Belarus