Mit dem Rücken zur Wand

Mit dem Rücken zur Wand

Roman nach einer wahren Geschichte

eBook

€ 10,99 inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Sara ist alleinerziehende Mutter zweier Kinder. Als sie überraschend das Haus ihrer Großmutter erbt, könnte sie aufatmen, wäre da nicht ihr Vater im Nachbarhaus, der ihre Kindheit zur Hölle werden ließ. Er war gewalttätig. Gegen Sara und ihre Mutter. Jahre sind seitdem vergangen, und weil es finanziell eng ist, bezieht Sara mit ihrer Familie das Haus. Doch der Vater nebenan wird wieder zur Gefahr. Diesmal lässt Sara sich seine Attacken aber nicht mehr gefallen. Sie ist erwachsen. Und sie hat einen Plan ...

Details

Verkaufsrang

452

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

13.12.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

452

Erscheinungsdatum

13.12.2021

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

496 (Printausgabe)

Dateigröße

2397 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783641245474

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

27 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bewegend, ergreifend, erschütternd

Bewertung aus Neunkirchen am 28.12.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Mit dem Buch „Mit dem Rücken zur Wand“ hat Hera Lind es wieder einmal mehr geschafft, mir das Herz in viele Stücke zu zerreißen (weil ich so mitgefiebert habe) und doch wieder zusammenzusetzen, als die Fairness doch noch gewonnen hat. Ich sehe mich in vielen Situationen in der Figur der Sara und ich habe mich oft gefragt „Wie hättest du an ihrer Stelle gehandelt? Was hättest du alles stillschweigend erduldet?“. Die Handlung des Buch zeigt deutlich, was ein Mensch fasst sein ganzes Leben hinweg, über den Zeitraum von Jahrzehnten sogar, ertragen und erdulden kann. Was man oft stillschweigend über sich ergehen lässt, aus Angst und aus dem Wissen heraus, dass das Gegenüber, so sehr man sich bemüht, so sehr man hofft, doch wieder ungestraft mit dem durchkommt, was man selbst so schmerzhaft erdulden muss, worüber viele, oft stillschweigend, hinwegsehen, weil man sich ja nicht -einmischen- und daran -schmutzig- machen möchte. Das Buch ist einfach sehr bewegend und ich verstehe Sara zu 100 % und kann das Buch jedem ans Herz legen, der nicht immer nur „Eitle Wonne Sonnenschein“ lesen möchte, sondern etwas über das ECHTE Leben.

Bewegend, ergreifend, erschütternd

Bewertung aus Neunkirchen am 28.12.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Mit dem Buch „Mit dem Rücken zur Wand“ hat Hera Lind es wieder einmal mehr geschafft, mir das Herz in viele Stücke zu zerreißen (weil ich so mitgefiebert habe) und doch wieder zusammenzusetzen, als die Fairness doch noch gewonnen hat. Ich sehe mich in vielen Situationen in der Figur der Sara und ich habe mich oft gefragt „Wie hättest du an ihrer Stelle gehandelt? Was hättest du alles stillschweigend erduldet?“. Die Handlung des Buch zeigt deutlich, was ein Mensch fasst sein ganzes Leben hinweg, über den Zeitraum von Jahrzehnten sogar, ertragen und erdulden kann. Was man oft stillschweigend über sich ergehen lässt, aus Angst und aus dem Wissen heraus, dass das Gegenüber, so sehr man sich bemüht, so sehr man hofft, doch wieder ungestraft mit dem durchkommt, was man selbst so schmerzhaft erdulden muss, worüber viele, oft stillschweigend, hinwegsehen, weil man sich ja nicht -einmischen- und daran -schmutzig- machen möchte. Das Buch ist einfach sehr bewegend und ich verstehe Sara zu 100 % und kann das Buch jedem ans Herz legen, der nicht immer nur „Eitle Wonne Sonnenschein“ lesen möchte, sondern etwas über das ECHTE Leben.

Eine schonungslose Geschichte

Bewertung aus Essen am 15.12.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Mit dem Rücken zur Wand von Hera Lind Sara erbt als alleinerziehende Mutter zweier Kinder das Haus der Großmutter. Das wäre ein Glück, wenn dieses Haus nicht das Nachbarhaus ihres gewalttätigen Vaters wäre. In ihrer Kindheit hat sie die unvorhergesehenen Gewaltausbrüche ihrer Vaters aushalten müssen und ist nur durch das Jugendamt aus der Familie genommen worden. Jetzt soll sie wieder dort wohnen. Sara ist eine erwachsene Frau und möchte sich gegen den Vater zur Wehr setzen und schmiedet einen Plan. Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven, oft musste ich es aus der Hand legen, weil es sehr gewalttätig geschrieben ist. Diese Brutalität ist sehr lebhaft beschrieben. Es kann auch triggern, Leser die etwas Ähnliches erfahren oder erlebt haben sollten das Buch vielleicht nicht lesen. Es ist schonungslos. Trotzdem nahm ich das Buch immer wieder zur Hand, weil ich wissen wollte, wie und ob Sara es schaffen wird.

Eine schonungslose Geschichte

Bewertung aus Essen am 15.12.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Mit dem Rücken zur Wand von Hera Lind Sara erbt als alleinerziehende Mutter zweier Kinder das Haus der Großmutter. Das wäre ein Glück, wenn dieses Haus nicht das Nachbarhaus ihres gewalttätigen Vaters wäre. In ihrer Kindheit hat sie die unvorhergesehenen Gewaltausbrüche ihrer Vaters aushalten müssen und ist nur durch das Jugendamt aus der Familie genommen worden. Jetzt soll sie wieder dort wohnen. Sara ist eine erwachsene Frau und möchte sich gegen den Vater zur Wehr setzen und schmiedet einen Plan. Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven, oft musste ich es aus der Hand legen, weil es sehr gewalttätig geschrieben ist. Diese Brutalität ist sehr lebhaft beschrieben. Es kann auch triggern, Leser die etwas Ähnliches erfahren oder erlebt haben sollten das Buch vielleicht nicht lesen. Es ist schonungslos. Trotzdem nahm ich das Buch immer wieder zur Hand, weil ich wissen wollte, wie und ob Sara es schaffen wird.

Unsere Kund*innen meinen

Mit dem Rücken zur Wand

von Hera Lind

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Manuela Grosseibel

Manuela Grosseibel

Thalia Amstetten

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine sehr emotionale, erschütternde und leider auch wahre Geschichte in der Themen wie häusliche Gewalt und Misshandlung vorkommen. Nichts für zarte Gemüter!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine sehr emotionale, erschütternde und leider auch wahre Geschichte in der Themen wie häusliche Gewalt und Misshandlung vorkommen. Nichts für zarte Gemüter!

Manuela Grosseibel
  • Manuela Grosseibel
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Mit dem Rücken zur Wand

von Hera Lind

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mit dem Rücken zur Wand