Duale Reihe Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Duale Reihe Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Buch (Set mit diversen Artikeln)

61,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Duale Reihe Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Ebenfalls verfügbar als:

eBook

eBook

ab 59,99 €
weitere Ausführungen

weitere Ausführungen

ab 61,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

12857

Einband

Set mit diversen Artikeln

Erscheinungsdatum

17.11.2021

Herausgeber

Peter Falkai + weitere

Verlag

Thieme

Seitenzahl

688

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

12857

Einband

Set mit diversen Artikeln

Erscheinungsdatum

17.11.2021

Herausgeber

Verlag

Thieme

Seitenzahl

688

Maße (L/B/H)

27,1/19,6/3 cm

Gewicht

1391 g

Auflage

7. vollständig überarbeitete Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-13-243265-9

Weitere Bände von Duale Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Modernes Design, gutes Buch für das Studium

www.Medizin-Blog com am 24.02.2022

Bewertungsnummer: 1663332

Bewertet: Buch (Set mit diversen Artikeln)

Zielgruppe: Die Duale Reihe wurde für Medizinstudenten des klinischen Studienabschnitts, Psychologiestudenten und Assistenzärzte der Psychiatrie geschrieben, die sich am Anfang ihrer Ausbildung befinden. Aufbau / Didaktik: Grob ist das Buch in insgesamt 4 verschiedene Teile untergliedert. Nach den Grundlagen mit Untersuchungsmethoden, Symptomen und der Klassifikation (inkl. ICD-11-Codierung) folgt der größte Teil, die Krankheitslehre: Hier werden auf ca. 430 Seiten die häufigsten psychiatrischen Krankheitsbilder beschrieben. Nach den Grundpfeilern der Therapie schließt das Buch mit einem kleinen Teil zu den juristischen Aspekten, die ja in der Psychiatrie nicht ganz unwichtig sind. Klassischerweise ist das Buch im Duale-Reihe-Stil gehalten und beinhaltet also auch wieder das sogenannte „Kurzlehrbuch“ an den äußeren Seitenenden. Definitionskästen, Tabellen und die Rubrik „Patientensicht“, also eine Schilderung aus Patientenperspektive runden das Textbild ab und bringen didaktische Abwechslung. Inhalt: Die Texte sind gut verständlich geschrieben und eingängig. Inhaltlich holt das Buch den Leser auf studentischem Wissensstand ab und ist deshalb geeignet zur Vorbereitung / dem Nacharbeiten im Rahmen einer Famulatur oder dem entsprechenden PJ-Tertial. Für weitergehende praxisrelevante Inhalte im Rahmen der Facharztausbildung dürfte das Buch an manchen Stellen etwas knapp sein. Fazit: Wie so häufig liefert der Thieme Verlag mit der Dualen Reihe Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie ein designtechnisch ansprechendes Buch mit modernem Textbild und eingängigen Texten. Natürlich gibt es wieder einen Code für eRef im Buch, wodurch man auf die Inhalte dann auch per App oder im Internet zugreifen kann. Ein mittlerweile schon alter Kritikpunkt der Dualen Reihe-Bücher ist wie immer der Einband, der leider nicht so stabil konzipiert wurde, wie man sich ihn für ein fast 700 Seiten starkes Buch wünschen würde. Der Inhalt des Buches orientiert sich von der Tiefe her an manchen Stellen eher am studentischen als am assistenzärztlichen Wissensstand.
Melden

Modernes Design, gutes Buch für das Studium

www.Medizin-Blog com am 24.02.2022
Bewertungsnummer: 1663332
Bewertet: Buch (Set mit diversen Artikeln)

Zielgruppe: Die Duale Reihe wurde für Medizinstudenten des klinischen Studienabschnitts, Psychologiestudenten und Assistenzärzte der Psychiatrie geschrieben, die sich am Anfang ihrer Ausbildung befinden. Aufbau / Didaktik: Grob ist das Buch in insgesamt 4 verschiedene Teile untergliedert. Nach den Grundlagen mit Untersuchungsmethoden, Symptomen und der Klassifikation (inkl. ICD-11-Codierung) folgt der größte Teil, die Krankheitslehre: Hier werden auf ca. 430 Seiten die häufigsten psychiatrischen Krankheitsbilder beschrieben. Nach den Grundpfeilern der Therapie schließt das Buch mit einem kleinen Teil zu den juristischen Aspekten, die ja in der Psychiatrie nicht ganz unwichtig sind. Klassischerweise ist das Buch im Duale-Reihe-Stil gehalten und beinhaltet also auch wieder das sogenannte „Kurzlehrbuch“ an den äußeren Seitenenden. Definitionskästen, Tabellen und die Rubrik „Patientensicht“, also eine Schilderung aus Patientenperspektive runden das Textbild ab und bringen didaktische Abwechslung. Inhalt: Die Texte sind gut verständlich geschrieben und eingängig. Inhaltlich holt das Buch den Leser auf studentischem Wissensstand ab und ist deshalb geeignet zur Vorbereitung / dem Nacharbeiten im Rahmen einer Famulatur oder dem entsprechenden PJ-Tertial. Für weitergehende praxisrelevante Inhalte im Rahmen der Facharztausbildung dürfte das Buch an manchen Stellen etwas knapp sein. Fazit: Wie so häufig liefert der Thieme Verlag mit der Dualen Reihe Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie ein designtechnisch ansprechendes Buch mit modernem Textbild und eingängigen Texten. Natürlich gibt es wieder einen Code für eRef im Buch, wodurch man auf die Inhalte dann auch per App oder im Internet zugreifen kann. Ein mittlerweile schon alter Kritikpunkt der Dualen Reihe-Bücher ist wie immer der Einband, der leider nicht so stabil konzipiert wurde, wie man sich ihn für ein fast 700 Seiten starkes Buch wünschen würde. Der Inhalt des Buches orientiert sich von der Tiefe her an manchen Stellen eher am studentischen als am assistenzärztlichen Wissensstand.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Duale Reihe Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Duale Reihe Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie