Der Duft von Weihnachten wie damals

Der Duft von Weihnachten wie damals

Märchen für Erwachsene

Buch (Taschenbuch)

€ 15,00 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung



Dieses besondere Weihnachtsbuch weckt die schönsten Kindheitserinnerungen

Jeden Tag gibt es ein neues Bild hinter dem Türchen des Adventkalenders zu entdecken. Das Herz pocht beim Gedanken, ob die Wünsche ans Christkind auch erfüllt werden. Der Duft von Kerzen, Tannenzweigen und Weihnachtskeksen erfüllt das Haus. Welche Kindheitsträume verbinden Sie mit der Adventzeit? Womit wurde Ihnen das Warten bis Heiligabend verkürzt?

Isabella Farkasch entführt Sie mit diesem Adventbuch in eine Zauberwelt voller Glücksenergie, Wohlbefinden und Vertrauen. Für jeden Tag des Advents gibt es Märchen, Gedichte und kreative Impulse. Die Autorin lässt die weihnachtliche Atmosphäre von damals wieder aufsteigen und lädt Sie ein, im Trubel der Vorweihnachtszeit inne zu halten.

 

- Adventkalender-Buch für Erwachsene: Geschichten und Inspiration für jeden Tag bis zum 24. Dezember
- 24 Weihnachtsmärchen, verknüpft mit der numerologischen Bedeutung der Zahlen dieser Tage
- Weihnachtsduft in jedem Raum: Wie beeinflussen Gerüche unsere Erinnerungen und Gefühle?
- Mit Rezepten für Gewürzmischungen z.B. Kurkuma-Milch für Herzenswärme oder Kräuter voll Abwehrkraft
- Für mehr Achtsamkeit und Besinnlichkeit: Zauberhafte Geschenkidee zu Weihnachten

 

Fröhliche Weihnachten! Dieses Buch begleitet Sie durch die Adventzeit

Wissen Sie noch, damals, als wir Kinder waren, und die Zeit bis Weihnachten unendlich lang erschien? Was ist Ihr ganz persönliches »Damals«? Die intuitiv geschriebenen Märchen von Isabella Farkasch haben die Kraft, innere Bilder entstehen zu lassen und Assoziationen an früher zu wecken. Das Weihnachtsbuch ist eine Ideenschatztruhe, die uns zu einer Wieder-Entdeckungsreise inspiriert. Rufen Sie all die schönen Erinnerungen wach und lassen Sie sich in die einzigartige Weihnachtsstimmung aus Kindheitstagen versetzen!

ISABELLA FARKASCH ist Bühnenbildnerin, kreative Lebens- und Karrierebegleiterin und „Gedanken-Recyclerin“. Die vielseitige Künstlerin beschäftigt sich mit mit der besonderen Kraft von intuitiv geschriebenen Märchen, die neue Blickwinkel eröffnen, zauberhafte neue Welten eröffnen und dabei entspannen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.11.2021

Verlag

Goldegg Verlag

Seitenzahl

220

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.11.2021

Verlag

Goldegg Verlag

Seitenzahl

220

Maße (L/B/H)

19/12,1/3,2 cm

Gewicht

333 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-99060-247-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Bei der 24 ist Schluss

Bewertung aus Eisenach am 04.02.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anfang Februar und eine Rezension zu einem Geschich­ten-Advents­kalen­der? Das hat gleich meh­rere Gründe. Zum einen hat es die­ses Buch erst kurz vor Weih­nach­ten in mei­nen Brief­kas­ten geschafft, zum anderen hat es mich auch nicht immer zum Weiter­lesen ani­mieren kön­nen. Die­ser Kurz­geschich­ten-Advents­kalen­der ist näm­lich anders als viele andere Um­setzungen dieser Idee. Hier gibt es nicht nur die täg­lichen Geschich­ten, son­dern für jeden Tag auch ein paar Gedan­ken, wie es zur jewei­ligen Story kam oder auch mal zu etwas ande­rem, Tipps zu Gewür­zen und wie sie zu Weih­nach­ten pas­sen und einen Bei­trag zur Zah­len­mys­tik des jewei­ligen Kalen­der­tags. Genau hier liegt aber leider auch das Pro­blem des Buches. Wäh­rend die Geschich­ten meist recht unter­halt­sam aus­fal­len, mal fröh­lich, mal nach­denk­lich, sind die ‚Gedan­ken‘ eher durch­mischt und die Gewürz-Exkur­sionen Geschmacks­sache. Die Zahlen­mys­tik hat sich mir dage­gen über­haupt nicht erschlos­sen, wes­halb ich diese Bei­träge nach den ers­ten Tagen gleich über­blättert habe. Um es kurz zu machen: Die Kurz­geschich­ten für sich genom­men hät­ten eine bes­sere Beno­tung ver­dient, der Rest darum herum wäre in mei­nen Augen aller­dings ver­zicht­bar gewe­sen. Nur macht dieser ‚Rest‘ mehr als 50 % des Buches aus. Fazit: Die weihnachtlichen Kurzgeschichten dieses Adventskalen­ders wer­den leider von deut­lich zu viel Bei­werk um­geben.

Bei der 24 ist Schluss

Bewertung aus Eisenach am 04.02.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anfang Februar und eine Rezension zu einem Geschich­ten-Advents­kalen­der? Das hat gleich meh­rere Gründe. Zum einen hat es die­ses Buch erst kurz vor Weih­nach­ten in mei­nen Brief­kas­ten geschafft, zum anderen hat es mich auch nicht immer zum Weiter­lesen ani­mieren kön­nen. Die­ser Kurz­geschich­ten-Advents­kalen­der ist näm­lich anders als viele andere Um­setzungen dieser Idee. Hier gibt es nicht nur die täg­lichen Geschich­ten, son­dern für jeden Tag auch ein paar Gedan­ken, wie es zur jewei­ligen Story kam oder auch mal zu etwas ande­rem, Tipps zu Gewür­zen und wie sie zu Weih­nach­ten pas­sen und einen Bei­trag zur Zah­len­mys­tik des jewei­ligen Kalen­der­tags. Genau hier liegt aber leider auch das Pro­blem des Buches. Wäh­rend die Geschich­ten meist recht unter­halt­sam aus­fal­len, mal fröh­lich, mal nach­denk­lich, sind die ‚Gedan­ken‘ eher durch­mischt und die Gewürz-Exkur­sionen Geschmacks­sache. Die Zahlen­mys­tik hat sich mir dage­gen über­haupt nicht erschlos­sen, wes­halb ich diese Bei­träge nach den ers­ten Tagen gleich über­blättert habe. Um es kurz zu machen: Die Kurz­geschich­ten für sich genom­men hät­ten eine bes­sere Beno­tung ver­dient, der Rest darum herum wäre in mei­nen Augen aller­dings ver­zicht­bar gewe­sen. Nur macht dieser ‚Rest‘ mehr als 50 % des Buches aus. Fazit: Die weihnachtlichen Kurzgeschichten dieses Adventskalen­ders wer­den leider von deut­lich zu viel Bei­werk um­geben.

es weihnachtet …

Bewertung aus Wien am 09.12.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon die ersten Zeilen des Vorworts haben mich in den vorweihnachtlichen Zauber meiner eigenen Kindheit versetzt! Weihnachten wie damals - als ich noch an das Christkind glauben durfte und meine Eltern das liebevoll unterstützen… auch die Märchen sind wunderbar dazu geeignet in diese verzauberte und verzaubernde Zeit einzutauchen - wieder Kind sein . Ergänzt wird der Text durch numerologische Erklärungen zu jedem Tag- und wer will kann daraus auch sehr viel über sich selbst erfahren - Und wir lernen verschiedene Gewürzmischungen und ihre Wirkung kennen! Auf geniale Weise verbindet das Buch mehrere Themen: Märchen - Numerologie - Gewürzkunde - und dadurch tiefes Eintauchen in den Zauber der Vorweihnachtszeit…

es weihnachtet …

Bewertung aus Wien am 09.12.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon die ersten Zeilen des Vorworts haben mich in den vorweihnachtlichen Zauber meiner eigenen Kindheit versetzt! Weihnachten wie damals - als ich noch an das Christkind glauben durfte und meine Eltern das liebevoll unterstützen… auch die Märchen sind wunderbar dazu geeignet in diese verzauberte und verzaubernde Zeit einzutauchen - wieder Kind sein . Ergänzt wird der Text durch numerologische Erklärungen zu jedem Tag- und wer will kann daraus auch sehr viel über sich selbst erfahren - Und wir lernen verschiedene Gewürzmischungen und ihre Wirkung kennen! Auf geniale Weise verbindet das Buch mehrere Themen: Märchen - Numerologie - Gewürzkunde - und dadurch tiefes Eintauchen in den Zauber der Vorweihnachtszeit…

Unsere Kund*innen meinen

Der Duft von Weihnachten wie damals

von Isabella Farkasch

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Duft von Weihnachten wie damals