Bouvard und Pécuchet

detebe Band 20725

Gustave Flaubert

eBook
eBook
26,99
26,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 9,90

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 35,00

Accordion öffnen

eBook

ab € 6,99

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3 CD)

€ 10,69

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 6,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Flauberts Werk steht am Anfang des modernen Romans. In seinem satirischen Spätwerk "Bouvard und Pécuchet" betreten zwei absurd komische Antihelden die Bühne.

Flauberts posthum erschienener satirischer Schelmenroman "Bouvard und Pécuchet" ist neben "Madame Bovary" eines seiner bedeutendsten Werke. Die Geschichte der beiden Pariser Büroangestellten ist ein großes Lesevergnügen. Durch eine Erbschaft unerwartet zu Reichtum gelangt, ziehen sich Bouvard und Pécuchet aufs Land zurück, um sich fortan der Forschung und dem Wissensdrang zu widmen - und in allem grandios zu scheitern.
Der vielfach ausgezeichnete Übersetzer Hans-Horst Henschen hat über Jahrzehnte an einer sorgfältigen und lebendigen Neuübersetzung gearbeitet.

Gustave Flaubert (1821-1880), aufgewachsen in der Normandie als Sohn eines Arztes, gilt als einer der besten Stilisten der französischen Literatur. Obwohl er von seiner Familie darin nicht bestärkt wurde und er selbst sein Schaffen stets kritisch hinterfragte, folgte er schon früh seinen literarischen Neigungen. Bereits sein Erstlingswerk "Madame Bovary" sorgte mit einem Prozess wegen Sittenverstoßes für Aufsehen. Sein Roman "L'Éducation sentimentale" gilt u. a. durch die neue Konzeption der Figuren als maßgeblich für die Entwicklung des Genres.

Hans-Horst Henschen (1937 - 2016) war der kenntnisreichste unter den deutschen Flaubertianern. Er hat auch Werke von Philippe Ariès, Roland Barthes, Claude Lévi-Strauss und Aldous Huxley übersetzt. 1997 erhielt er den Johann-Heinrich-Voß-Preis für Übersetzung.

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 08.03.2021
Herausgeber Hans-Horst Henschen
Verlag Wallstein Verlag
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Dateigröße 2014 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783835346529

Weitere Bände von detebe

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Super, aber: Vorsicht bei schwächelndem Optimismus

Eine Kundin/ein Kunde aus Meinerzhagen am 02.08.2010

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man stelle sich eine Bibliothek, sortiert nach Gefühlen vor. Wo hätte dieses Buch seinen Platz? Irgendwo zwischen Salingers "The Catcher in the Rye" und den "Aufzeichnungen aus dem Kellerloch" - obwohl man bei der Lektüre herzlich über Bouvard und Pecuchet lachen kann, bleibt man nach Lektüre keinesfalls mit einem optimistischeren Blick auf die Welt zurück.

5/5

Super, aber: Vorsicht bei schwächelndem Optimismus

Eine Kundin/ein Kunde aus Meinerzhagen am 02.08.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man stelle sich eine Bibliothek, sortiert nach Gefühlen vor. Wo hätte dieses Buch seinen Platz? Irgendwo zwischen Salingers "The Catcher in the Rye" und den "Aufzeichnungen aus dem Kellerloch" - obwohl man bei der Lektüre herzlich über Bouvard und Pecuchet lachen kann, bleibt man nach Lektüre keinesfalls mit einem optimistischeren Blick auf die Welt zurück.

Unsere Kund*innen meinen

Bouvard und Pécuchet

von Gustave Flaubert

5.0/5.0

1 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0