Die Zuckermeister (2) Die verlorene Rezeptur
Band 2

Die Zuckermeister (2) Die verlorene Rezeptur

Hörbuch-Download (MP3)

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

14,90 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: MP3 Lesung, gekürzt

Die Zuckermeister (2) Die verlorene Rezeptur

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 14,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Antonia Wolf

Spieldauer

4 Stunden und 13 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 9 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

10.11.2020

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Antonia Wolf

Spieldauer

4 Stunden und 13 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 9 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

10.11.2020

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

84

Verlag

Arena Verlag

Sprache

Deutsch

EAN

9783401852737

Weitere Bände von Die Zuckermeister

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Freundschaft und Magie

Bewertung aus Worms am 27.09.2022

Bewertungsnummer: 1794794

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was ich besonders an Tanjas Kinderbüchern liebe ist, wie die Freundschaft im Vordergrund steht. Elina, Charlie und Robin sind was ganz besonderes und ich liebe den Zusammenhalt der Drei. Sehr einfühlsam erzählt Tanja vom nächsten Abenteuer der Freunde. Es ist magisch und es ist spannend! Es hat so viel Spaß gemacht die Geschichte zu lesen. Auch die Nebencharaktere sind toll. Zum Beispiel Robins Familie oder Herr Schnotter. Auch das Setting ist zauberhaft. Man fühlt sich wieder in die Kindheit versetzt. Am Ende sind mir vor Rührung die Tränen gekommen. Fazit: Dieses Kinderbuch ist auch für Erwachsene geeignet! Ich freue mich wirklich sehr auf Teil 3 und möchte diese Welt am liebsten gar nicht verlassen.
Melden

Freundschaft und Magie

Bewertung aus Worms am 27.09.2022
Bewertungsnummer: 1794794
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Was ich besonders an Tanjas Kinderbüchern liebe ist, wie die Freundschaft im Vordergrund steht. Elina, Charlie und Robin sind was ganz besonderes und ich liebe den Zusammenhalt der Drei. Sehr einfühlsam erzählt Tanja vom nächsten Abenteuer der Freunde. Es ist magisch und es ist spannend! Es hat so viel Spaß gemacht die Geschichte zu lesen. Auch die Nebencharaktere sind toll. Zum Beispiel Robins Familie oder Herr Schnotter. Auch das Setting ist zauberhaft. Man fühlt sich wieder in die Kindheit versetzt. Am Ende sind mir vor Rührung die Tränen gekommen. Fazit: Dieses Kinderbuch ist auch für Erwachsene geeignet! Ich freue mich wirklich sehr auf Teil 3 und möchte diese Welt am liebsten gar nicht verlassen.

Melden

Magische Süßigkeiten, eine verlorene Rezeptur, ein verschwundener Nachbar – buntes Magieabenteuer mit Freundschaft als Grundthema

Lesezauber_Zeilenreise aus Eggenstein-Leopoldshafen am 14.09.2022

Bewertungsnummer: 1786341

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Elina, Charlie und Robin sind inzwischen beste Freunde. Als Robins immens wichtiges Zuckerbäckerwerkzeug kaputt geht, suchen sie Hilfe beim Nachbarn Herrn Schnotter. Der führt sich in die magische Bittersüße Allee, wo sie jedoch teilweise auf Ablehnung stoßen. Ihnen wird klar, hier stimmt was nicht und die Gerüchte über die Rückkehr der Anderwärts-Gesellschaft sind auch sehr beängstigend. Als dann auch noch Herr Schnotter spurlos verschwindet, sind sich die drei Freunde schnell einig: sie müssen helfen und den mysteriösen Spuren nachgehen. Auch, wenn sie dabei selbst in Gefahr geraten. Vor allem müssen sie die verlorene Rezeptur finden – denn damit hängt fast alles zusammen. In diesem 2. Teil geht es schon ein wenig gefährlicher zu, als im vergleichsweise harmlosen ersten Teil. Auch empfinde ich die Geschichte rund um die Zuckermeister und die Anderwärts-Gesellschaft, um deren Feindschaft etc. doch teils ein wenig verwirrend. Das sowie die Umstände des Todes von Herrn Schnotters Frau, sein Verschwinden, die Feindseligkeit, mit der Magier den Menschen begegnen ist im Vergleich zum Rest der Geschichte, bei dem es schließlich grundsätzlich einfach mal um magische Süßigkeiten geht – also sehr kindlich – irgendwie nicht so ganz passend. Nichtsdestotrotz schafft Tanja Voosen auch hier wieder eine bunte Welt aus Magie, die geprägt ist von Süßigkeiten. Die Freundschaft zwischen Elina, Charlie und Robin steht hier ganz klar im Vordergrund und wird auch öfter deutlich hervorgehoben. Insofern geht es um die Themen Freundschaft, Vertrauen, Zusammenhalt. Verpackt in eine bunte Welt voller magischer Süßigkeiten, dunkler Geheimnisse und gefährlicher Gesellen. Fazit: für Kinder von 9 bis ich würde sagen 12/13 Jahren sicher ein spannendes, magisches Abenteuer. Teils sehr kindlich, teils wie ich finde etwas verwirrend und düster – was irgendwie nicht so recht zusammenpasst. Dennoch eine tolle Idee, die sich auch sicher noch weiter ausbauen lässt. Von mir gibt es 3,75 Sterne.
Melden

Magische Süßigkeiten, eine verlorene Rezeptur, ein verschwundener Nachbar – buntes Magieabenteuer mit Freundschaft als Grundthema

Lesezauber_Zeilenreise aus Eggenstein-Leopoldshafen am 14.09.2022
Bewertungsnummer: 1786341
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Elina, Charlie und Robin sind inzwischen beste Freunde. Als Robins immens wichtiges Zuckerbäckerwerkzeug kaputt geht, suchen sie Hilfe beim Nachbarn Herrn Schnotter. Der führt sich in die magische Bittersüße Allee, wo sie jedoch teilweise auf Ablehnung stoßen. Ihnen wird klar, hier stimmt was nicht und die Gerüchte über die Rückkehr der Anderwärts-Gesellschaft sind auch sehr beängstigend. Als dann auch noch Herr Schnotter spurlos verschwindet, sind sich die drei Freunde schnell einig: sie müssen helfen und den mysteriösen Spuren nachgehen. Auch, wenn sie dabei selbst in Gefahr geraten. Vor allem müssen sie die verlorene Rezeptur finden – denn damit hängt fast alles zusammen. In diesem 2. Teil geht es schon ein wenig gefährlicher zu, als im vergleichsweise harmlosen ersten Teil. Auch empfinde ich die Geschichte rund um die Zuckermeister und die Anderwärts-Gesellschaft, um deren Feindschaft etc. doch teils ein wenig verwirrend. Das sowie die Umstände des Todes von Herrn Schnotters Frau, sein Verschwinden, die Feindseligkeit, mit der Magier den Menschen begegnen ist im Vergleich zum Rest der Geschichte, bei dem es schließlich grundsätzlich einfach mal um magische Süßigkeiten geht – also sehr kindlich – irgendwie nicht so ganz passend. Nichtsdestotrotz schafft Tanja Voosen auch hier wieder eine bunte Welt aus Magie, die geprägt ist von Süßigkeiten. Die Freundschaft zwischen Elina, Charlie und Robin steht hier ganz klar im Vordergrund und wird auch öfter deutlich hervorgehoben. Insofern geht es um die Themen Freundschaft, Vertrauen, Zusammenhalt. Verpackt in eine bunte Welt voller magischer Süßigkeiten, dunkler Geheimnisse und gefährlicher Gesellen. Fazit: für Kinder von 9 bis ich würde sagen 12/13 Jahren sicher ein spannendes, magisches Abenteuer. Teils sehr kindlich, teils wie ich finde etwas verwirrend und düster – was irgendwie nicht so recht zusammenpasst. Dennoch eine tolle Idee, die sich auch sicher noch weiter ausbauen lässt. Von mir gibt es 3,75 Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Zuckermeister (2). Die verlorene Rezeptur

von Tanja Voosen

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Zuckermeister (2) Die verlorene Rezeptur