Hagakure

Die Maximen der Samurai

Jōchō Yamamoto

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 7,20

Accordion öffnen
  • Hagakure

    Reclam, Philipp

    Sofort lieferbar

    € 7,20

    Reclam, Philipp
  • Hagakure

    Angkor

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 15,90

    Angkor

gebundene Ausgabe

ab € 4,95

Accordion öffnen
  • Hagakure

    Nikol

    Versandfertig in 7 - 9 Tagen

    € 4,95

    Nikol
  • Hagakure - Das geheime Wissen der Samurai

    Anaconda Verlag

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    € 9,95

    Anaconda Verlag
  • Hagakure

    Reclam, Philipp

    Sofort lieferbar

    € 20,60

    Reclam, Philipp
  • Hagakure

    Angkor

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 22,70

    Angkor

eBook

ab € 2,99

Accordion öffnen

Beschreibung

»Der Lebensweg eines Kriegers bedeutet, zu begreifen, dass man sterben wird und sterben muss«, lautet der wohl berühmteste Satz des »Hagakure« von Jōchō Yamamoto (1659–1719). Mit diesem Grundlagentext gewährt er einen Einblick in die Welt der Samurai und bietet Orientierung: Wie kann man sein Schicksal in schweren Zeiten selbst in die Hand nehmen? Wie seinen Mut vergrößern, selbstlos handeln, sein Leben mit Schönheit anfüllen – und wie seine Kinder erziehen? Vor allem sollte man den eigenen Tod nicht fürchten, sondern die Vergänglichkeit mit Gleichmut annehmen, um auf diese Weise das eigene Leben wiederzugewinnen.

Das »Hagakure« wurde von Yamamotos Schüler Tsuramoto Tashiro (1678–1748) schriftlich fixiert. Die hier erstmals aus dem japanischen Original in die deutsche Sprache übersetzte, ungekürzte Ausgabe der originalen ersten beiden Bücher stellt eine kulturhistorische Quelle ersten Ranges dar. Farbige Holzschnitte des berühmten Utagawa Kuniyoshi (1798–1861) illustrieren die Ausgabe, ein ausführliches Vorwort informiert über den geschichtlichen und geistesgeschichtlichen Hintergrund.

Dieser Band ist die einzige deutschsprachige Ausgabe, die sorgfältig ediert, kommentiert und tatsächlich aus dem japanischen Original übersetzt wurde.

Produktdetails

Verkaufsrang 23950
Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 07.01.2021
Illustrator Utagawa Kuniyoshi
Herausgeber Max Seinsch
Verlag Reclam, Philipp
Seitenzahl 312
Maße 19,6/12,4/2,2 cm
Gewicht 380 g
Auflage 1.Auflage
Übersetzer Max Seinsch
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-011341-7

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

keine leichte Kost, teilweise nicht mehr zeitgemäß
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 21.09.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch „Hagakure – Die Weisheit der Samurai“ stellt eine Sammlung von Lebensweisheiten und verschiedenen Aufzeichnungen von Yamamoto Tsunetomo. Das Buch ist unterteilt auf mehrere Lektionen, wie beispielsweise zum Samuraiwesen. Ein Kapitel widmet sich dem Thema „Verfall der Sitten“. Leider hat mir dieser Abschnitt überhaupt ni... Das Buch „Hagakure – Die Weisheit der Samurai“ stellt eine Sammlung von Lebensweisheiten und verschiedenen Aufzeichnungen von Yamamoto Tsunetomo. Das Buch ist unterteilt auf mehrere Lektionen, wie beispielsweise zum Samuraiwesen. Ein Kapitel widmet sich dem Thema „Verfall der Sitten“. Leider hat mir dieser Abschnitt überhaupt nicht gefallen, da ich viele Aussagen für veraltet halte und nicht mehr zeitgemäß, z. B. im bezug auf das Thema „Homosexualität“. Der Autor widmet sich den Verhaltensweisen und Pflichten von Kriegern (Was macht einen echten Krieger aus? Wie sollte sich ein wahrer Krieger verhalten). Er führt aber auch auf Heilanweisungen und Anleitungen zur Kindererziehung auf und sammelt Ratschläge und Weisheiten für den Alltag und das Leben. Das Buch soll an den Nabeshima-Clan erinnern, dem auch der Verfasser dieses Werkes angehörte. Das Buch war definitiv keine leichte Kost. Der Schreibstil ist gewöhnungsbedürftig und viele Aussagen veraltet. Wer sich aber für das alte Japan und die damalige Kultur und die Werte der Samurai interessiert, kommt an diesem Buch nicht vorbei. Das Buch regt zum Nachdenken an, denn Tsunetomo spricht viele wichtige Werte, wie Anstand und Ehre, aber auch moralische Verpflichtungen an. Das Buch bietet an einigen Stellen gute Anleitungen, die man auf die heutige Zeit sicherlich gut übertragen kann.


  • artikelbild-0
  • Einführung
    Holzschnitte aus dem Taiheiki Eiyu¯den von Kuniyoshi
    Zu den Abbildungen

    Hagakure
    Lehrsätze Band
    Plauderei in den Schatten des Abends
    Notizen Nr. I
    Lehrsätze Band 2
    Notizen Nr. II

    Anhang
    Anmerkungen
    Glossar