Alles wird Zahl

Alles wird Zahl

Wie sich die Mathematik in der Renaissance neu erfand

eBook

18,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Alles wird Zahl

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 18,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

03.05.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

03.05.2021

Verlag

Carl Hanser Verlag

Seitenzahl

384 (Printausgabe)

Dateigröße

3881 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783446270091

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Alles wird Zahl

Bewertung aus Oberurnen am 21.07.2021

Bewertungsnummer: 1530815

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sehr informatives Buch für Leute, die mehr über die Entstehungsgeschichte der heute an den Volksschulen gelehrten Mathematik wissen wollen.
Melden

Alles wird Zahl

Bewertung aus Oberurnen am 21.07.2021
Bewertungsnummer: 1530815
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Sehr informatives Buch für Leute, die mehr über die Entstehungsgeschichte der heute an den Volksschulen gelehrten Mathematik wissen wollen.

Melden

Alles wird Zahl – Die faszinierende Welt der Mathematik

Liane M. aus Wolsfeld am 26.05.2021

Bewertungsnummer: 1498984

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Thomas De Padova zeichnet ein lebendiges Bild der Renaissance in den oberitalienischen Städten (Venedig, Florenz, Bologna) und dem süddeutschen Nürnberg. Sie sind eng miteinander verbunden durch Handel, Kultur- und Wissenstransfer. Buchdruckkunst, Erfindung der Zentralperspektive in der Malerei und Erschaffung einer mathematischen Formelsprache befördern den Ideenaustausch. Deutsche Buchdrucker verbreiten den Buchdruck in Italien und italienische Papiermacher bringen die Technik der Papierherstellung nach Deutschland. Padova stellt herausragende Vertreter beider Regionen vor, die wesentlich die Wissensentwicklung in der Renaissance voranbrachten. Der bedeutende Mathematiker und Astronom Regiomontanus übersetzt und korrigiert Übertragungen aus dem Griechischen ins Lateinische und erschließt damit Wissen der Antike, Indiens und des arabisches Raumes. Die venezianische Buchführung benutzt konsequent indisch-arabische Zahlen und prägt damit die moderne doppelte Buchführung. Vielfältige Rechenoperationen der Algebra werden erst durch diese uns heute gebräuchlichen Zahlen möglich. Padova beschreibt Leonardo Da Vincis und Albrecht Dürers Beschäftigung mit Malerei und ihr intensives Interesse für die Mathematik, das sich auch in bedeutenden bis in die heutige Forschung wirkenden Lehrwerken niederschlägt. Spannend schildert Padova, wie Cardano und Stifel mit anderen Mathematikern um ihr Wissen konkurrieren und dieses in ihren Büchern festhalten. Beide sind Astrologen und recht umtriebig in verschiedenen Wissensgebieten und Berufen (Medizin, Theologie). Die Gültigkeit oder Lösung einiger Probleme konnte erst in den vergangenen Jahrzehnten gefunden und bewiesen werden. Leider beenden Krankheiten, Seuchen wie die Pest oder Kriege jäh vielversprechende ehrgeizige Forschungs- und Druckprojekte. Das Buch ist überaus anschaulich und faktenreich geschrieben – Wissenschaftsgeschichte fesselnd und faszinierend.
Melden

Alles wird Zahl – Die faszinierende Welt der Mathematik

Liane M. aus Wolsfeld am 26.05.2021
Bewertungsnummer: 1498984
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Thomas De Padova zeichnet ein lebendiges Bild der Renaissance in den oberitalienischen Städten (Venedig, Florenz, Bologna) und dem süddeutschen Nürnberg. Sie sind eng miteinander verbunden durch Handel, Kultur- und Wissenstransfer. Buchdruckkunst, Erfindung der Zentralperspektive in der Malerei und Erschaffung einer mathematischen Formelsprache befördern den Ideenaustausch. Deutsche Buchdrucker verbreiten den Buchdruck in Italien und italienische Papiermacher bringen die Technik der Papierherstellung nach Deutschland. Padova stellt herausragende Vertreter beider Regionen vor, die wesentlich die Wissensentwicklung in der Renaissance voranbrachten. Der bedeutende Mathematiker und Astronom Regiomontanus übersetzt und korrigiert Übertragungen aus dem Griechischen ins Lateinische und erschließt damit Wissen der Antike, Indiens und des arabisches Raumes. Die venezianische Buchführung benutzt konsequent indisch-arabische Zahlen und prägt damit die moderne doppelte Buchführung. Vielfältige Rechenoperationen der Algebra werden erst durch diese uns heute gebräuchlichen Zahlen möglich. Padova beschreibt Leonardo Da Vincis und Albrecht Dürers Beschäftigung mit Malerei und ihr intensives Interesse für die Mathematik, das sich auch in bedeutenden bis in die heutige Forschung wirkenden Lehrwerken niederschlägt. Spannend schildert Padova, wie Cardano und Stifel mit anderen Mathematikern um ihr Wissen konkurrieren und dieses in ihren Büchern festhalten. Beide sind Astrologen und recht umtriebig in verschiedenen Wissensgebieten und Berufen (Medizin, Theologie). Die Gültigkeit oder Lösung einiger Probleme konnte erst in den vergangenen Jahrzehnten gefunden und bewiesen werden. Leider beenden Krankheiten, Seuchen wie die Pest oder Kriege jäh vielversprechende ehrgeizige Forschungs- und Druckprojekte. Das Buch ist überaus anschaulich und faktenreich geschrieben – Wissenschaftsgeschichte fesselnd und faszinierend.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Alles wird Zahl

von Thomas de Padova

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Alles wird Zahl