• Das Grandhotel an der Alster
  • Das Grandhotel an der Alster
  • Das Grandhotel an der Alster
  • Das Grandhotel an der Alster
  • Das Grandhotel an der Alster
  • Das Grandhotel an der Alster

Das Grandhotel an der Alster

Roman

Buch (Taschenbuch)

11,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Das Grandhotel an der Alster

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,90 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

33669

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.08.2021

Verlag

Heyne

Seitenzahl

432

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

33669

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.08.2021

Verlag

Heyne

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

19,6/12,2/3,5 cm

Gewicht

355 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-42546-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

fast wie ein Krimi " Grand Hotel an der Alster"

Bewertung aus Beinwil am See am 15.12.2021

Bewertungsnummer: 1624114

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand die Geschichte ist spannend erzählt. Es liest sich recht gut und schnell. Die Autorin hat sich gut in der Hotelbranche informiert sodass es auch glaubwürdig ist
Melden

fast wie ein Krimi " Grand Hotel an der Alster"

Bewertung aus Beinwil am See am 15.12.2021
Bewertungsnummer: 1624114
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich fand die Geschichte ist spannend erzählt. Es liest sich recht gut und schnell. Die Autorin hat sich gut in der Hotelbranche informiert sodass es auch glaubwürdig ist

Melden

Das Leben ist hier voller Überraschungen – lesenswert!

easymarkt3 am 14.10.2021

Bewertungsnummer: 1588192

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Hotel Jacoby wechselt seinen Chef im Jahre 2019, der zu aller Überraschung laut Testament der schottische Schriftsteller Ryan Maclane aus Inverness, Schottland ist und nicht die Kinder des vorigen Besitzers. Die Übergabe durch Emily Magnussen an den 32-jährigen Schotten verläuft problemlos. Bei der Renovierung seines Büros stoßen sie auf eine versteckte Raumabtrennung, die das Geheimnis dieser unerwarteten Erbschaft preisgibt: Vor sechzig Jahren hatte Lina Jacoby als ‚Frau Direktor‘ das Hotel erfolgreich durch die Kriegsjahre geführt. Unerwartet taucht eine Hebamme mit einer unglaublichen Geschichte auf, die ihr Leben sehr in Unordnung bringt. Doch zusammen mit dem Einverständnis ihres Sohnes regelt sie notariell Wichtiges für ihre Familie. Der Schreibstil ist spannend und leicht lesbar, feinfühlig und voller Romantik. Die zeitlichen Rückblicke in die Geschichte des Grandhotels sind geschickt eingewoben in den Gesamtverlauf, auch den jeweiligen Zeitgeist berücksichtigend, auch mit dem besonderen Flair von Hamburg. Die Charakteren sind in all ihren Facetten und Eigenheiten rund und klar dargestellt – sehr lebendig.
Melden

Das Leben ist hier voller Überraschungen – lesenswert!

easymarkt3 am 14.10.2021
Bewertungsnummer: 1588192
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Hotel Jacoby wechselt seinen Chef im Jahre 2019, der zu aller Überraschung laut Testament der schottische Schriftsteller Ryan Maclane aus Inverness, Schottland ist und nicht die Kinder des vorigen Besitzers. Die Übergabe durch Emily Magnussen an den 32-jährigen Schotten verläuft problemlos. Bei der Renovierung seines Büros stoßen sie auf eine versteckte Raumabtrennung, die das Geheimnis dieser unerwarteten Erbschaft preisgibt: Vor sechzig Jahren hatte Lina Jacoby als ‚Frau Direktor‘ das Hotel erfolgreich durch die Kriegsjahre geführt. Unerwartet taucht eine Hebamme mit einer unglaublichen Geschichte auf, die ihr Leben sehr in Unordnung bringt. Doch zusammen mit dem Einverständnis ihres Sohnes regelt sie notariell Wichtiges für ihre Familie. Der Schreibstil ist spannend und leicht lesbar, feinfühlig und voller Romantik. Die zeitlichen Rückblicke in die Geschichte des Grandhotels sind geschickt eingewoben in den Gesamtverlauf, auch den jeweiligen Zeitgeist berücksichtigend, auch mit dem besonderen Flair von Hamburg. Die Charakteren sind in all ihren Facetten und Eigenheiten rund und klar dargestellt – sehr lebendig.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Grandhotel an der Alster

von Susanne Rubin

4.1

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Das Grandhotel an der Alster
  • Das Grandhotel an der Alster
  • Das Grandhotel an der Alster
  • Das Grandhotel an der Alster
  • Das Grandhotel an der Alster
  • Das Grandhotel an der Alster