Covid-19-Pandemie, Gesundheitsimperialismus und Digitalisierung

1. Auflage

Michael Heinen-Anders

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
4,10
4,10
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 7 - 9 Tagen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 4,10

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 0,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein Beitrag zur Corona-Krise aus anthroposophischer Sicht.

Michael Heinen-Anders wurde am 25.02.1960 in Köln geboren. Er studierte an der Bergischen Universität Wuppertal Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.
1989 schloss er das Studium als Diplom-Ökonom ab.
Michael Heinen-Anders trat 1994 der
Anthroposophischen Gesellschaft, Zweig Köln, bei.
Seit 2012 ist er gleichfalls Mitglied der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft.
Er veröffentlichte zahlreiche literarische, essayistische und wissenschaftliche Schriften.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 10.08.2020
Verlag BoD – Books on Demand
Seitenzahl 24
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,1 cm
Gewicht 51 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7431-5126-0

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Covid-19-Pandemie, Gesundheitsimperialismus und Digitalisierung