Mord im Auwald

Mord im Auwald

Historischer Kriminalroman

eBook

9,49 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mord im Auwald

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,95 €
eBook

eBook

ab 9,49 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

11144

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.10.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

11144

Erscheinungsdatum

01.10.2020

Verlag

Emons Verlag

Seitenzahl

272 (Printausgabe)

Dateigröße

3602 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783960416548

Weitere Bände von Historischer Kriminalroman

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Ab in den Auwald

Hally Dziengue aus Mannheim am 21.01.2023

Bewertungsnummer: 1864282

Bewertet: eBook (ePUB)

Diesmal verschwinden Ernestine, Anton und Rosa seine Enkeltochter, über die letzten Wochen der Sommerferien in den Auwald, was die Badesensation schlecht hin sein. Die Hütte eines alten Freundes steht frei und sie können den Sommer richtig genießen mit wunderbaren Sonnenuntergängen, mit zauberhaften Bootstouren und was natürlich nicht fehlen dar fist ein Mord im Auwald. In deisem teil des Beate Maly Romans dreht sich alles um kunst. Ein berühmter Künstler wurde ermordet und das komische schon 10 jahre zuvor war auch seine Frau verschwunden, ebenso im Auwald. Ernestine wird schnell klar, dass diese Fälle zusammenhängen. Beate Maly hat wieder einmal eine schöne Geschichte gezaubert, mit vielen Vorkommnissen und viel Gefühl. Wie immer habe ich es geliebt mir ihre Worte durchzulesen und wie immer fand ich das Buch sehr gut. Nur bin ich etwas vom ende enttäuscht gewesen, weil es ja im endeffekt einfcah nur normale Verdächtige waren. Die ersten beiden Teile hatten so spektakuläre Enden, dass ich wohl etwas zu hohe erwartungen hatte, beim letzten , Tod in Baden und jetzt, Mord im Auwald. Aber empfehlen würde ich es dennoch, denn die geschichte ist sehr spannend, witzig und hier und da gibt es immer etwas gefühl.
Melden

Ab in den Auwald

Hally Dziengue aus Mannheim am 21.01.2023
Bewertungsnummer: 1864282
Bewertet: eBook (ePUB)

Diesmal verschwinden Ernestine, Anton und Rosa seine Enkeltochter, über die letzten Wochen der Sommerferien in den Auwald, was die Badesensation schlecht hin sein. Die Hütte eines alten Freundes steht frei und sie können den Sommer richtig genießen mit wunderbaren Sonnenuntergängen, mit zauberhaften Bootstouren und was natürlich nicht fehlen dar fist ein Mord im Auwald. In deisem teil des Beate Maly Romans dreht sich alles um kunst. Ein berühmter Künstler wurde ermordet und das komische schon 10 jahre zuvor war auch seine Frau verschwunden, ebenso im Auwald. Ernestine wird schnell klar, dass diese Fälle zusammenhängen. Beate Maly hat wieder einmal eine schöne Geschichte gezaubert, mit vielen Vorkommnissen und viel Gefühl. Wie immer habe ich es geliebt mir ihre Worte durchzulesen und wie immer fand ich das Buch sehr gut. Nur bin ich etwas vom ende enttäuscht gewesen, weil es ja im endeffekt einfcah nur normale Verdächtige waren. Die ersten beiden Teile hatten so spektakuläre Enden, dass ich wohl etwas zu hohe erwartungen hatte, beim letzten , Tod in Baden und jetzt, Mord im Auwald. Aber empfehlen würde ich es dennoch, denn die geschichte ist sehr spannend, witzig und hier und da gibt es immer etwas gefühl.

Melden

Langweilig

Bewertung aus Wien am 17.08.2021

Bewertungsnummer: 1551317

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es gibt, wie in allen Büchern von B.M. , viel zu schmunzeln aber sonst plätschert es dahin eigentlich als langweilig zu bezeichnen. Für mich ist es das schwächste Buch. Leider. Würde es nicht weiter empfehlen.
Melden

Langweilig

Bewertung aus Wien am 17.08.2021
Bewertungsnummer: 1551317
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es gibt, wie in allen Büchern von B.M. , viel zu schmunzeln aber sonst plätschert es dahin eigentlich als langweilig zu bezeichnen. Für mich ist es das schwächste Buch. Leider. Würde es nicht weiter empfehlen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Mord im Auwald

von Beate Maly

4.3

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mord im Auwald