Ladies
detebe Band 24634

Ladies

Frühe Stories

eBook

€ 11,99 € 20,99 * inkl. gesetzl. MwSt. *befristete Preissenkung des Verlages.

Beschreibung

Ehe Patricia Highsmith durch ihren ersten Roman >Zwei Fremde im Zug<, >Tiefe Wasser< und >Der talentierte Mr. Ripley< über Nacht berühmt wurde, schrieb sie psychologische Stories. Über entwurzelte Einwanderer, tapfere Liebende, wissende Mädchen und Jungen und vom Leben gebeutelte Menschen. Damals erschienen ihre Stories nur verstreut in Schul- und Frauenmagazinen. Nun dürfen wir sie neu entdecken.

Patricia Highsmith, geboren 1921 in Fort Worth/Texas, wuchs in Texas und New York auf und studierte Literatur und Zoologie. Erste Kurzgeschichten schrieb sie an der Highschool, den ersten Lebensunterhalt verdiente sie als Comictexterin, und den ersten Welterfolg erlangte sie 1950 mit ihrem Romanerstling >Zwei Fremde im Zug<, dessen Verfilmung von Alfred Hitchcock sie über Nacht weltberühmt machte. Patricia Highsmith starb 1995 in Locarno.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

28.10.2020

Verlag

Diogenes

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

28.10.2020

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

320 (Printausgabe)

Dateigröße

775 KB

Auflage

2. Auflage

Übersetzer

  • Melanie Aus d. Amerikanischen Walz
  • Dirk van Gunsteren
  • Pociao

Sprache

Deutsch

EAN

9783257611496

Weitere Bände von detebe

  • Vom Dorf um die Welt und zurück
    Vom Dorf um die Welt und zurück Oliver Lubrich
    Band 24609

    Vom Dorf um die Welt und zurück

    von Oliver Lubrich

    eBook

    € 9,99

    (0)

  • Ich bleibe hier
    Ich bleibe hier Marco Balzano
    Band 24610

    Ich bleibe hier

    von Marco Balzano

    eBook

    € 10,99

    (129)

  • Morgengrauen
    Morgengrauen Philippe Djian
    Band 24612

    Morgengrauen

    von Philippe Djian

    eBook

    € 10,99

    (0)

  • Rote Kreuze
    Rote Kreuze Sasha Filipenko
    Band 24613

    Rote Kreuze

    von Sasha Filipenko

    eBook

    € 9,99

    (123)

  • Der Untergrundmann
    Der Untergrundmann Ross Macdonald
    Band 24616

    Der Untergrundmann

    von Ross Macdonald

    eBook

    € 10,99

    (0)

  • Puls
    Puls Felix Francis
    Band 24617

    Puls

    von Felix Francis

    eBook

    € 10,99

    (4)

  • Seitensprung
    Seitensprung Jason Starr
    Band 24621

    Seitensprung

    von Jason Starr

    eBook

    € 10,99

    (4)

  • Nach Mattias
    Nach Mattias Peter Zantingh
    Sale Band 24624

    Nach Mattias

    von Peter Zantingh

    eBook

    € 9,99 bisher € 18,99 *

    (128)

  • Rohstoff
    Rohstoff Jörg Fauser
    Band 24628

    Rohstoff

    von Jörg Fauser

    eBook

    € 20,99

    (1)

  • Der Weg des Bogens
    Der Weg des Bogens Paulo Coelho
    Band 24631

    Der Weg des Bogens

    von Paulo Coelho

    eBook

    € 9,99

    (5)

  • Die Marschallin
    Die Marschallin Zora Buono
    Band 24633

    Die Marschallin

    von Zora Buono

    eBook

    € 17,99

    (34)

  • Ladies
    Ladies Patricia Highsmith
    Sale Band 24634

    Ladies

    von Patricia Highsmith

    eBook

    € 11,99 bisher € 20,99 *

    (5)

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die dramaturgischen Fähigkeiten mit Blick in die jeweiligen Psychen machen diese frühen Erzählungen einzigartig.

Bewertung am 10.07.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Insgesamt sechzehn kurzweilige und spannende Stories, die für unbestimmbare Beklemmung sorgen durch die Unvermeidbarkeit des Bösen, der Unmöglichkeit der Liebe, ohne Suche nach Schuldigen oder Indizien. Die Stories entstanden zwischen 1937 und 1949, denen es auch am Sprachgebrauch und den geschilderten Lebensumständen- meist in New York als Schauplatz - anzumerken ist. In jeder Geschichte wird nur ein Ausschnitt aus dem jeweiligen Leben den Protagonisten im Detail beschrieben, ein Nachmittag, Tag oder eine kurze Periode, oft mit offenem Ende, sodass man sich diese Kurzgeschichte weiterspinnen kann/muss. Sie handeln z.B. von einem Au-Pair Mädchen, das aus Liebe ein Haus anzündet, von zwei jungen Müttern, die sich im Park begegnen; einem Schneckenforscher; einer Frau, die aus ihrer Ehe flieht; einer Frau, die Hilfe beim Psychiater sucht; zwei Fremden, die durch halb New York einer Tasche nachjagen oder vom Kloster Saint Fotheringay, einem Taxifahrer, einer Sekretärin – oft vom Leben gebeutelte, einsame Frauen und Männer. Happy Endings sollte man lieber nicht erwarten, eher eine dunkle Perspektive auf faszinierende Charakteren, hoffnungsvolle Versager, die mit der Trennung von einer alten Gewohnheit, einem Job, einem Menschen, einem Ort erneut keine Chance auf ein besseres Leben erhaschen können. Diese nüchterne Intensität, das Spiel mit Perspektiven und die erzählerische Ökonomie sind bemerkenswert ausgeprägt.

Die dramaturgischen Fähigkeiten mit Blick in die jeweiligen Psychen machen diese frühen Erzählungen einzigartig.

Bewertung am 10.07.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Insgesamt sechzehn kurzweilige und spannende Stories, die für unbestimmbare Beklemmung sorgen durch die Unvermeidbarkeit des Bösen, der Unmöglichkeit der Liebe, ohne Suche nach Schuldigen oder Indizien. Die Stories entstanden zwischen 1937 und 1949, denen es auch am Sprachgebrauch und den geschilderten Lebensumständen- meist in New York als Schauplatz - anzumerken ist. In jeder Geschichte wird nur ein Ausschnitt aus dem jeweiligen Leben den Protagonisten im Detail beschrieben, ein Nachmittag, Tag oder eine kurze Periode, oft mit offenem Ende, sodass man sich diese Kurzgeschichte weiterspinnen kann/muss. Sie handeln z.B. von einem Au-Pair Mädchen, das aus Liebe ein Haus anzündet, von zwei jungen Müttern, die sich im Park begegnen; einem Schneckenforscher; einer Frau, die aus ihrer Ehe flieht; einer Frau, die Hilfe beim Psychiater sucht; zwei Fremden, die durch halb New York einer Tasche nachjagen oder vom Kloster Saint Fotheringay, einem Taxifahrer, einer Sekretärin – oft vom Leben gebeutelte, einsame Frauen und Männer. Happy Endings sollte man lieber nicht erwarten, eher eine dunkle Perspektive auf faszinierende Charakteren, hoffnungsvolle Versager, die mit der Trennung von einer alten Gewohnheit, einem Job, einem Menschen, einem Ort erneut keine Chance auf ein besseres Leben erhaschen können. Diese nüchterne Intensität, das Spiel mit Perspektiven und die erzählerische Ökonomie sind bemerkenswert ausgeprägt.

Bewertung am 01.02.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein echter Buchschatz: psychologisch ausgefeilte, bildreiche, teilweise verstörende, aber immer mit feiner, böser Ironie ausgestattete frühe Geschichten der großen Lady der Kriminalliteratur. Die Neuentdeckung von Highsmiths ersten Werken ist ein faszinierendenes Lesevergnügen.

Bewertung am 01.02.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein echter Buchschatz: psychologisch ausgefeilte, bildreiche, teilweise verstörende, aber immer mit feiner, böser Ironie ausgestattete frühe Geschichten der großen Lady der Kriminalliteratur. Die Neuentdeckung von Highsmiths ersten Werken ist ein faszinierendenes Lesevergnügen.

Unsere Kund*innen meinen

Ladies

von Patricia Highsmith

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ladies