Hip-Hop. 100 Seiten

Inhaltsverzeichnis

Intro: Das Wichtigste angespielt oder
Warum Hip-Hop?
Rapper’s Delight: Die Geschichte des
Hip-Hop auf fast einen Blick
Liebe, Tod und Money: Wichtige
Themen und Ideen des Hip-Hop
US-Amerika: Bedeutende Rapperinnen und Rapper
»I love my Adidas«: Hip-Hop und Mode
Deutschland: Stilprägende Rapperinnen und Rapper
Outro: Hip-Hop zwischen No! und Go!

Im Anhang
Abgenickt: Zwanzig Tracks zum
Rein- und Weiterhören
Lektüretipps
Band 101

Hip-Hop. 100 Seiten

Buch (Taschenbuch)

10,30 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Hip-Hop. 100 Seiten

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,30 €
eBook

eBook

ab 6,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.05.2023

Verlag

Reclam, Philipp

Seitenzahl

100

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.05.2023

Verlag

Reclam, Philipp

Seitenzahl

100

Maße (L/B/H)

17/11,6/1,5 cm

Gewicht

96 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-15-020535-8

Weitere Bände von Reclam 100 Seiten

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Einmal 80. Jahre und zurück

Bewertung am 25.11.2023

Bewertungsnummer: 2075550

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin ein Kind der 90. Jahre und mit Hip Hop aufgewachsen. Snoop Dog, 50 Cent und Eminem gehören zu meiner Entwicklung ebenso wie Sido, Bushidoo und Co. Auch noch heute höre ich gern Hip Hop, allerdings am liebsten noch Songs aus der vergangenen Zeit! Das kleine Büchlein steckt voller Infos über die bedeutende Musik Richtung! Die Entstehung, der Hintergrund, die Entwicklung, der Sinn und die wichtigsten und prägendsten Musiker dieser Zeit sind im Buch aufgeführt. Die einzelnen Musiker werden außerdem vorgestellt und ihren Einfluss auf die Hip Hop Szene dargestellt. Das kleine Büchlein macht einen schönen ersten Eindruck. Das Cover macht Lust aufs schmökern! Und auch die Gliederung im Buch hat mir gut gefallen. Ich war zu Beginn sehr gespannt auf den Inhalt. Ich dachte, entweder wird das Buch mich langweilen oder begeistern. Zum Glück ist letztere eingetreten. Wie schon erwähnt, bin ich mit dem Hip Hop große geworden und schon in meiner Jungend ein Fan gewesen. Ich liebe New York so sehr und fühle mich auch deswegen dieser besonders rebellischen Kultur schon immer sehr nah! Ich finde es spannend wie sich die Hip Hop Szene entwickelt hat! Wie der Autor beschreibt, könnte man mit diesen Geschichten aber ganze Bücher füllen! Ich finde es super das die Geschichte des Hip Hop erwähnt wird! Außerdem gefällt mir die Aufteilung, deutscher und amerikanischer Hip Hop. So verschieden und doch auf vielen Ebenen gleich. Die kleinen Biografien der einzelnen prägenden Musik Stars fand ich sehr spannend und kurzweilig, mit dem ein oder anderen Fakt der mich überrascht hat! Auch die Entwicklung bis zur heutigen Zeit gefällt mir sehr! Alles in allem ein tolles Buch! Ich werde jetzt mal in meinen alten Playlist wühlen und mich mal wieder mit mehr Hip Hop vergnügen!
Melden

Einmal 80. Jahre und zurück

Bewertung am 25.11.2023
Bewertungsnummer: 2075550
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin ein Kind der 90. Jahre und mit Hip Hop aufgewachsen. Snoop Dog, 50 Cent und Eminem gehören zu meiner Entwicklung ebenso wie Sido, Bushidoo und Co. Auch noch heute höre ich gern Hip Hop, allerdings am liebsten noch Songs aus der vergangenen Zeit! Das kleine Büchlein steckt voller Infos über die bedeutende Musik Richtung! Die Entstehung, der Hintergrund, die Entwicklung, der Sinn und die wichtigsten und prägendsten Musiker dieser Zeit sind im Buch aufgeführt. Die einzelnen Musiker werden außerdem vorgestellt und ihren Einfluss auf die Hip Hop Szene dargestellt. Das kleine Büchlein macht einen schönen ersten Eindruck. Das Cover macht Lust aufs schmökern! Und auch die Gliederung im Buch hat mir gut gefallen. Ich war zu Beginn sehr gespannt auf den Inhalt. Ich dachte, entweder wird das Buch mich langweilen oder begeistern. Zum Glück ist letztere eingetreten. Wie schon erwähnt, bin ich mit dem Hip Hop große geworden und schon in meiner Jungend ein Fan gewesen. Ich liebe New York so sehr und fühle mich auch deswegen dieser besonders rebellischen Kultur schon immer sehr nah! Ich finde es spannend wie sich die Hip Hop Szene entwickelt hat! Wie der Autor beschreibt, könnte man mit diesen Geschichten aber ganze Bücher füllen! Ich finde es super das die Geschichte des Hip Hop erwähnt wird! Außerdem gefällt mir die Aufteilung, deutscher und amerikanischer Hip Hop. So verschieden und doch auf vielen Ebenen gleich. Die kleinen Biografien der einzelnen prägenden Musik Stars fand ich sehr spannend und kurzweilig, mit dem ein oder anderen Fakt der mich überrascht hat! Auch die Entwicklung bis zur heutigen Zeit gefällt mir sehr! Alles in allem ein tolles Buch! Ich werde jetzt mal in meinen alten Playlist wühlen und mich mal wieder mit mehr Hip Hop vergnügen!

Melden

Hip-hop das Buch ist top

Bewertung am 03.11.2023

Bewertungsnummer: 2060117

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Über Musik lässt sich generell streiten, aber dass hier ein sehr gutes Buch über „hip-hop“ geschrieben wurde ist eine Tatsache. Klasse recherchiert und ich muss sagen hier stimmt das Sprichwort „In der Kürze liegt die Würze.“ Die wichtigen Künstler der Musikrichtung sind vertreten und mit Daniel Haas schrieb ein leidenschaftlicher Fachmann und Musikliebhaber. Genau das spürt man auf jeder der 100 Seiten und das macht den Reiz aus, es zu Lesen. Daniel Haas differenziert und zeigt auf, dass es hier mehr als „Hass und Diffamierung“ gibt, mancher Künstler ist ja auch zahmer geworden. Tolles Buch, nicht nur für Einsteiger.
Melden

Hip-hop das Buch ist top

Bewertung am 03.11.2023
Bewertungsnummer: 2060117
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Über Musik lässt sich generell streiten, aber dass hier ein sehr gutes Buch über „hip-hop“ geschrieben wurde ist eine Tatsache. Klasse recherchiert und ich muss sagen hier stimmt das Sprichwort „In der Kürze liegt die Würze.“ Die wichtigen Künstler der Musikrichtung sind vertreten und mit Daniel Haas schrieb ein leidenschaftlicher Fachmann und Musikliebhaber. Genau das spürt man auf jeder der 100 Seiten und das macht den Reiz aus, es zu Lesen. Daniel Haas differenziert und zeigt auf, dass es hier mehr als „Hass und Diffamierung“ gibt, mancher Künstler ist ja auch zahmer geworden. Tolles Buch, nicht nur für Einsteiger.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Hip-Hop. 100 Seiten

von Daniel Haas

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Hip-Hop. 100 Seiten
  • Intro: Das Wichtigste angespielt oder
    Warum Hip-Hop?
    Rapper’s Delight: Die Geschichte des
    Hip-Hop auf fast einen Blick
    Liebe, Tod und Money: Wichtige
    Themen und Ideen des Hip-Hop
    US-Amerika: Bedeutende Rapperinnen und Rapper
    »I love my Adidas«: Hip-Hop und Mode
    Deutschland: Stilprägende Rapperinnen und Rapper
    Outro: Hip-Hop zwischen No! und Go!

    Im Anhang
    Abgenickt: Zwanzig Tracks zum
    Rein- und Weiterhören
    Lektüretipps