Schockfrost

Schockfrost

Thriller

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

9,99 €

Schockfrost

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.10.2020

Verlag

Unionsverlag

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

19/11,6/3,2 cm

Beschreibung

Rezension

»Das Tempo des Thrillers wird immer schneller, der Sog, der sich entwickelt, immer zwingender. Aufhören mit dem Lesen ist ab einem bestimmten Punkt keine Alternative – selbst wenn am nächsten Tag die Arbeit wartet.« ("buch aktuell")
»Wenn ein Krimi die Bezeichnung ›Psychothriller‹ verdient, dann ist es der packende Roman Schockfrost des schweizerischen Autorenduos Petra Ivanov und Mitra Devi. Die beklemmende Stimmung löst sich tatsächlich erst in einem Showdown.« ("Westfalenpost")
»Devi und Ivanov kreieren aus unterschiedlichen Perspektiven und mit Rückblenden in die Vergangenheit eine spannende Geschichte mit zunehmendem Erzähltempo. Eindrücklich zeigt der Thriller, wie schmal der Grat zwischen Normalität und Wahnsinn sein kann.« ("Kulturtipp")
»Starke Charaktere, stringente, nachvollziehbare Handlung, bis zuletzt keine Ahnung, wer der Täter ist (oder sind es gar mehrere?) und ein Schluss, der sich gewaschen hat.« ("Coopzeitung")
»Zwei der großen Schweizer Krimiautorinnen haben sich zusammengetan: Petra Ivanov und Mitra Devi. Das Ergebnis: ein mitreißender Thriller!« ("Schweizer Familie")
»Rationales Denken kontra unerklärliche Ereignisse ist das Kernthema des Buches, ein Dilemma, das die Autorinnen plausibel – auch in der Person des Täters – aufklären.« ("Buchprofile / Medienprofile")

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

05.10.2020

Verlag

Unionsverlag

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

19/11,6/3,2 cm

Gewicht

320 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-293-20888-9

Weitere Bände von metro

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Portion Spannung ohne Blutvergiessen

Bewertung am 26.01.2021

Bewertungsnummer: 496602

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Beide Kriminalautorinnen schreiben tolle Krimis - "zusammen" sind sie absolut lesenswert. Ohne übertriebenen Lokalkolorit und ohne Blutvergiessen wird die Spannung bis zuletzt gehalten. Irgendwie ahnt man, wer hinter der Bedrohung der Protagonistin, der Psychiaterin Sarah Marten, stecken könnte - macht Liebe blind? Diese Ahnung langweilt aber nicht, da der Krimi seinen Sog hat: flüssig, kurzweilig und unterhaltend!
Melden

Eine Portion Spannung ohne Blutvergiessen

Bewertung am 26.01.2021
Bewertungsnummer: 496602
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Beide Kriminalautorinnen schreiben tolle Krimis - "zusammen" sind sie absolut lesenswert. Ohne übertriebenen Lokalkolorit und ohne Blutvergiessen wird die Spannung bis zuletzt gehalten. Irgendwie ahnt man, wer hinter der Bedrohung der Protagonistin, der Psychiaterin Sarah Marten, stecken könnte - macht Liebe blind? Diese Ahnung langweilt aber nicht, da der Krimi seinen Sog hat: flüssig, kurzweilig und unterhaltend!

Melden

Spannend von der ersten Seite an

June_76 aus Graubünden am 21.09.2017

Bewertungsnummer: 1049749

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannend, verwirrend und ein Ende, dass sich erst zum Schluss erahnen lässt...
Melden

Spannend von der ersten Seite an

June_76 aus Graubünden am 21.09.2017
Bewertungsnummer: 1049749
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Spannend, verwirrend und ein Ende, dass sich erst zum Schluss erahnen lässt...

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Schockfrost

von Petra Ivanov, Mitra Devi

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schockfrost