Steirerstern
Band 10

Steirerstern

Sandra Mohrs zehnter Fall

eBook

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

16,00 €

Steirerstern

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2040

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

12.02.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

2040

Erscheinungsdatum

12.02.2020

Verlag

Gmeiner Verlag

Seitenzahl

282 (Printausgabe)

Dateigröße

1416 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783839263082

Weitere Bände von LKA-Ermittler Sandra Mohr und Sascha Bergmann

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.9

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

Einblick in die Volxmusikszene

peedee am 26.07.2020

Bewertungsnummer: 1356043

Bewertet: eBook (ePUB)

Sandra Mohr, Band 10: Der Bassist Luigi der Band der Sängerin Jessica Wind, die mit „Steirerstern“ erfolgreich wurde, ist tot – ein Treppensturz. War es wirklcih ein Unfall oder wurde hier nachgeholfen? Sandra Mohr vom LKA Graz und ihr Chef Sascha Bergmann ermitteln. Wo Erfolg ist, gibt es auch Neid. Jessica erhält viele Fanbriefe, aber auch Briefe eines von ihr besessenen Fans, der sie stalkt… Erster Eindruck: Das zentrale Coverelement dieser Reihe ist das Herz – hier sehr schön als Mikrofon präsentiert. Dies ist Band 10 der Reihe, lässt sich aber unabhängig von den Vorgängerbänden lesen. Mein Einstieg ist stets der Glossar hinten im Buch, damit ich ein bisschen in den steirischen Wortschatz reinschnuppern kann… Die Nachricht, dass der Bassist Luigi tot ist, erhält Sandra von David, Saschas Sohn, der seinen Vater telefonisch nicht erreichen konnte. David spielt ebenfalls in der Band von Jessica mit. Er hat noch kurz vor der Ankunft in Jessicas Haus mit Luigi telefoniert – wie kann er nun tot sein? Er war doch erst 27 Jahre alt! David ist geschockt und vermutet, dass es kein Unfall war. Luigi war sein bester Freund und mit Jessica liiert, was aber offiziell niemand wissen durfte. Jessica wollte für ihre Fans Single sein. Okay… David erzählt der Polizei von den Briefen des Stalkers, der Jessica immer wieder schreibt. Könnte hier ein Zusammenhang bestehen? Nebst dieser Geschichte gibt es immer wieder Einschübe einer noch unbekannten Person – eben dieses Stalkers. Viel mehr möchte ich hier gar nicht dazu sagen. Sascha zieht sich aus persönlichen Gründen vom Fall zurück. Das Buch hat sich wie immer flüssig lesen lassen und es gab interessante Einblicke ins Musikbusiness, insbesondere in die Volxmusik. Weitere Stichworte sind Stalking, Besessenheit, Missbrauch, Neid oder die Schattenspringerkrankheit. Am Ende gibt es einen Cliffhanger, der es dem Leser schwer macht, auf die Herausgabe des nächsten Bandes zu warten. Hoffentlich ist die Autorin schon bald mit Schreiben fertig… Das Ende war zu abrupt; von mir gibt es 4 Sterne.
Melden

Einblick in die Volxmusikszene

peedee am 26.07.2020
Bewertungsnummer: 1356043
Bewertet: eBook (ePUB)

Sandra Mohr, Band 10: Der Bassist Luigi der Band der Sängerin Jessica Wind, die mit „Steirerstern“ erfolgreich wurde, ist tot – ein Treppensturz. War es wirklcih ein Unfall oder wurde hier nachgeholfen? Sandra Mohr vom LKA Graz und ihr Chef Sascha Bergmann ermitteln. Wo Erfolg ist, gibt es auch Neid. Jessica erhält viele Fanbriefe, aber auch Briefe eines von ihr besessenen Fans, der sie stalkt… Erster Eindruck: Das zentrale Coverelement dieser Reihe ist das Herz – hier sehr schön als Mikrofon präsentiert. Dies ist Band 10 der Reihe, lässt sich aber unabhängig von den Vorgängerbänden lesen. Mein Einstieg ist stets der Glossar hinten im Buch, damit ich ein bisschen in den steirischen Wortschatz reinschnuppern kann… Die Nachricht, dass der Bassist Luigi tot ist, erhält Sandra von David, Saschas Sohn, der seinen Vater telefonisch nicht erreichen konnte. David spielt ebenfalls in der Band von Jessica mit. Er hat noch kurz vor der Ankunft in Jessicas Haus mit Luigi telefoniert – wie kann er nun tot sein? Er war doch erst 27 Jahre alt! David ist geschockt und vermutet, dass es kein Unfall war. Luigi war sein bester Freund und mit Jessica liiert, was aber offiziell niemand wissen durfte. Jessica wollte für ihre Fans Single sein. Okay… David erzählt der Polizei von den Briefen des Stalkers, der Jessica immer wieder schreibt. Könnte hier ein Zusammenhang bestehen? Nebst dieser Geschichte gibt es immer wieder Einschübe einer noch unbekannten Person – eben dieses Stalkers. Viel mehr möchte ich hier gar nicht dazu sagen. Sascha zieht sich aus persönlichen Gründen vom Fall zurück. Das Buch hat sich wie immer flüssig lesen lassen und es gab interessante Einblicke ins Musikbusiness, insbesondere in die Volxmusik. Weitere Stichworte sind Stalking, Besessenheit, Missbrauch, Neid oder die Schattenspringerkrankheit. Am Ende gibt es einen Cliffhanger, der es dem Leser schwer macht, auf die Herausgabe des nächsten Bandes zu warten. Hoffentlich ist die Autorin schon bald mit Schreiben fertig… Das Ende war zu abrupt; von mir gibt es 4 Sterne.

Melden

Auch beim zehnten Fall wird es nicht langweilig.

Feierabendblogger aus Stockerau am 16.07.2020

Bewertungsnummer: 1352253

Bewertet: eBook (ePUB)

Auch der zehnte Fall von Sandra Mohr hat es in sich. Diesmal ermitteln sie in einem tödlichen Unfall in der Musikszene. Was auch noch dazukommt, ist eine persönliche Nähe von Sascha zum Fall. Die Geschichte hat vieles zu bieten. Einen Star, der von sich überzeugt ist. Einen Fan, der für den Star alles machen würde. Dazu noch Liebe und Intrige. Unerwartete Wendungen und natürlich einen Cliffhanger, der mich schon gespannt auf den elften Fall warten lässt.
Melden

Auch beim zehnten Fall wird es nicht langweilig.

Feierabendblogger aus Stockerau am 16.07.2020
Bewertungsnummer: 1352253
Bewertet: eBook (ePUB)

Auch der zehnte Fall von Sandra Mohr hat es in sich. Diesmal ermitteln sie in einem tödlichen Unfall in der Musikszene. Was auch noch dazukommt, ist eine persönliche Nähe von Sascha zum Fall. Die Geschichte hat vieles zu bieten. Einen Star, der von sich überzeugt ist. Einen Fan, der für den Star alles machen würde. Dazu noch Liebe und Intrige. Unerwartete Wendungen und natürlich einen Cliffhanger, der mich schon gespannt auf den elften Fall warten lässt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Steirerstern

von Claudia Rossbacher

3.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ursula Raab

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ursula Raab

Thalia Wels - max.center

Zum Portrait

4/5

Das Morden in der Steiermark geht weiter

Bewertet: eBook (ePUB)

Sandra Mohr und Sascha Bergmann ermitteln in einem neuen Fall - der Bassist in der Band von Jessica Wind wird am Fuße einer Treppe tot aufgefunden - war es eine Unfall oder doch Mord? Der Sohn von Bergmann spielt auch in dieser Band un daher ist Sascha nicht nur beruflich betroffen, sondern auch privat. Mir hat dieser Fall gut gefallen, obwohl ich mir ein bisschen mehr Spannung gewünscht hätte.
4/5

Das Morden in der Steiermark geht weiter

Bewertet: eBook (ePUB)

Sandra Mohr und Sascha Bergmann ermitteln in einem neuen Fall - der Bassist in der Band von Jessica Wind wird am Fuße einer Treppe tot aufgefunden - war es eine Unfall oder doch Mord? Der Sohn von Bergmann spielt auch in dieser Band un daher ist Sascha nicht nur beruflich betroffen, sondern auch privat. Mir hat dieser Fall gut gefallen, obwohl ich mir ein bisschen mehr Spannung gewünscht hätte.

Ursula Raab
  • Ursula Raab
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Jessica Esser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jessica Esser

Thalia Leoben - LCS

Zum Portrait

5/5

Empfehlenswert!

Bewertet: eBook (ePUB)

War der Tod des Bassisten ein Unfall oder doch Mord? Die LKA-Ermittler Sandra Mohr und Sascha Bergmann ermitteln in ihrem zehnten Fall. Sehr spannend bis zum Ende hin!
5/5

Empfehlenswert!

Bewertet: eBook (ePUB)

War der Tod des Bassisten ein Unfall oder doch Mord? Die LKA-Ermittler Sandra Mohr und Sascha Bergmann ermitteln in ihrem zehnten Fall. Sehr spannend bis zum Ende hin!

Jessica Esser
  • Jessica Esser
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Steirerstern

von Claudia Rossbacher

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Steirerstern