Anwendungsentwicklung auf der SAP Cloud Platform

Inhaltsverzeichnis



  Einleitung ... 17

TEIL I  Einführung ... 25

  1.  Einführung in das SAP Cloud Application Programming Model ... 27

       1.1 ... Die SAP Cloud Platform ... 28

       1.2 ... Was ist das SAP Cloud Application Programming Model? ... 31

       1.3 ... Nächste Schritte ... 44

  2.  Erste Schritte zur eigenen Anwendung ... 45

       2.1 ... Aufbau einer lokalen Entwicklungsumgebung ... 46

       2.2 ... CDS-Editor ... 60

       2.3 ... »Hallo CAP«-Service ... 62

       2.4 ... CDS Command Line Interface ... 72

       2.5 ... Was sollten Sie aus diesem Kapitel mitnehmen? ... 74

TEIL II  Anwendungsentwicklung ... 77

  3.  Start des Entwicklungsprojekts ... 79

       3.1 ... Modell eines Produktkatalogs ... 79

       3.2 ... Entwicklungsprojekt anlegen ... 82

       3.3 ... Domänenmodell anlegen ... 86

       3.4 ... Die Serviceschicht ... 89

       3.5 ... Datenabfragen ... 92

       3.6 ... Testen mit einem HTTP-Client ... 94

       3.7 ... Debuggen einer Service-Implementierung ... 103

       3.8 ... Was sollten Sie aus diesem Kapitel mitnehmen? ... 108

  4.  Core Data Services für CAP im Detail ... 111

       4.1 ... CDS als Familie von Modellierungssprachen ... 112

       4.2 ... Entitäten und Views ... 116

       4.3 ... Assoziationen und Kompositionen ... 119

       4.4 ... Typen in CDS ... 122

       4.5 ... Weitere Eigenschaften von Elementen ... 126

       4.6 ... Die CDS Query Language ... 126

       4.7 ... Namensräume ... 131

       4.8 ... Referenzen auf Modelle ... 132

       4.9 ... Annotationen ... 135

       4.10 ... Services ... 143

       4.11 ... Aspekte ... 148

       4.12 ... Lokalisierung ... 151

       4.13 ... Lokalisierte Daten ... 156

  5.  Weiterentwicklung zur produktiven Anwendung ... 159

       5.1 ... Wiederverwendung von Typen und Aspekten ... 160

       5.2 ... Implementierung der Rolle des Katalognutzers ... 169

       5.3 ... Konfiguration ... 174

       5.4 ... Authentifizierung und Autorisierung ... 185

       5.5 ... Entwurf eines UIs mit SAP Fiori Elements ... 194

       5.6 ... Was sollten Sie aus diesem Kapitel mitnehmen? ... 205

  6.  Das CDS API für Node.js ... 209

       6.1 ... CAP-Laufzeit = Services + Events ... 210

       6.2 ... Exponieren von Services ... 212

       6.3 ... Behandeln von Ereignissen ... 214

       6.4 ... Konnektivität zu Services ... 218

       6.5 ... Konsumieren von Services ... 220

       6.6 ... Das Request-Objekt ... 223

       6.7 ... Konstruktion von CQN-Objekten ... 226

       6.8 ... Modellverarbeitung ... 228

TEIL III  Deployment auf die SAP Cloud Platform ... 231

  7.  Deployment-Umgebung auf der SAP Cloud Platform anlegen ... 233

       7.1 ... Anlegen eines Trial-Accounts ... 235

       7.2 ... Subaccounts mit Cloud-Foundry-Umgebung ... 238

       7.3 ... Einführung in die Arbeit mit Cloud Foundry ... 241

       7.4 ... Deployment einer Cloud-Foundry-Applikation ... 248

       7.5 ... Was sollten Sie aus diesem Kapitel mitnehmen? ... 261

  8.  SAP-Anwendungsarchitektur in der Cloud-Foundry-Umgebung ... 263

       8.1 ... Geschäftsanwendung als Summe spezialisierter Services ... 264

       8.2 ... Authorization and Trust Management ... 268

       8.3 ... Application Router ... 271

       8.4 ... Webserver für das SAP-Fiori-UI ... 279

       8.5 ... Was haben Sie in diesem Kapitel erreicht? ... 287

  9.  Anbindung an SAP HANA ... 289

       9.1 ... SAP-HANA-Datenbankinstanz anlegen ... 291

       9.2 ... Anbindung von SAP HANA an die lokale Entwicklungsumgebung ... 294

       9.3 ... SAP HANA Deployment Infrastructure ... 304

10.  Hybride Entwicklung ... 311

       10.1 ... Die Technik der hybriden Entwicklung ... 313

       10.2 ... Anbindung des lokalen CAP-Servers an SAP HANA ... 317

       10.3 ... Authorization and Trust Management Service konfigurieren und anbinden ... 318

       10.4 ... Was Sie in diesem Kapitel erreicht haben ... 333

11.  Deployment der Geschäftsanwendung ... 335

       11.1 ... Der CAP-Build-Prozess ... 336

       11.2 ... Deployment mittels Cloud-Foundry-Manifest ... 341

       11.3 ... Deployment als Multitarget Application ... 349

       11.4 ... Was Sie in diesem Kapitel erreicht haben ... 366

TEIL IV  Integration mit SAP-Produkten und -Services ... 367

12.  Das SAP Business Application Studio ... 369

       12.1 ... Vor der Nutzung ... 371

       12.2 ... CAP im SAP Business Application Studio ... 377

       12.3 ... Was Sie aus diesem Kapitel mitnehmen sollten ... 381

13.  Integration mit SAP-Lösungen ... 383

       13.1 ... SAP Cloud Platform Connectivity ... 384

       13.2 ... SAP Cloud Platform Enterprise Messaging ... 386

       13.3 ... Externe Services an eine CAP-Anwendung anbinden ... 388

       13.4 ... Ereignisse senden und verarbeiten mit CAP ... 397

       13.5 ... Was sollten Sie aus diesem Kapitel mitnehmen? ... 401

14.  Problembehandlung ... 403

       14.1 ... Installieren von npm-Paketen schlägt fehl ... 403

       14.2 ... »cds compile« erzeugt nicht verarbeitbare Dateien ... 405

       14.3 ... Debugging ... 405

       14.4 ... Senden von HTTP-Requests ... 406

       14.5 ... Arbeiten mit SAP HANA ... 406

       14.6 ... Aufruf des SAP-Fiori-UI ... 407

15.  Zusammenfassung und Ausblick ... 409

  Linksammlung ... 413

  Der Autor ... 417

  Index ... 419

Anwendungsentwicklung auf der SAP Cloud Platform

Das SAP Cloud Application Programming Model (CAP)

Buch (Gebundene Ausgabe)

82,20 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Anwendungsentwicklung auf der SAP Cloud Platform

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 82,20 €
eBook

eBook

ab 79,90 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

28.11.2020

Verlag

Rheinwerk

Seitenzahl

423

Maße (L/B/H)

24,7/18,2/3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

28.11.2020

Verlag

Rheinwerk

Seitenzahl

423

Maße (L/B/H)

24,7/18,2/3 cm

Gewicht

903 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8362-7651-1

Weitere Bände von SAP PRESS

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Anwendungsentwicklung auf der SAP Cloud Platform


  •   Einleitung ... 17

    TEIL I  Einführung ... 25

      1.  Einführung in das SAP Cloud Application Programming Model ... 27

           1.1 ... Die SAP Cloud Platform ... 28

           1.2 ... Was ist das SAP Cloud Application Programming Model? ... 31

           1.3 ... Nächste Schritte ... 44

      2.  Erste Schritte zur eigenen Anwendung ... 45

           2.1 ... Aufbau einer lokalen Entwicklungsumgebung ... 46

           2.2 ... CDS-Editor ... 60

           2.3 ... »Hallo CAP«-Service ... 62

           2.4 ... CDS Command Line Interface ... 72

           2.5 ... Was sollten Sie aus diesem Kapitel mitnehmen? ... 74

    TEIL II  Anwendungsentwicklung ... 77

      3.  Start des Entwicklungsprojekts ... 79

           3.1 ... Modell eines Produktkatalogs ... 79

           3.2 ... Entwicklungsprojekt anlegen ... 82

           3.3 ... Domänenmodell anlegen ... 86

           3.4 ... Die Serviceschicht ... 89

           3.5 ... Datenabfragen ... 92

           3.6 ... Testen mit einem HTTP-Client ... 94

           3.7 ... Debuggen einer Service-Implementierung ... 103

           3.8 ... Was sollten Sie aus diesem Kapitel mitnehmen? ... 108

      4.  Core Data Services für CAP im Detail ... 111

           4.1 ... CDS als Familie von Modellierungssprachen ... 112

           4.2 ... Entitäten und Views ... 116

           4.3 ... Assoziationen und Kompositionen ... 119

           4.4 ... Typen in CDS ... 122

           4.5 ... Weitere Eigenschaften von Elementen ... 126

           4.6 ... Die CDS Query Language ... 126

           4.7 ... Namensräume ... 131

           4.8 ... Referenzen auf Modelle ... 132

           4.9 ... Annotationen ... 135

           4.10 ... Services ... 143

           4.11 ... Aspekte ... 148

           4.12 ... Lokalisierung ... 151

           4.13 ... Lokalisierte Daten ... 156

      5.  Weiterentwicklung zur produktiven Anwendung ... 159

           5.1 ... Wiederverwendung von Typen und Aspekten ... 160

           5.2 ... Implementierung der Rolle des Katalognutzers ... 169

           5.3 ... Konfiguration ... 174

           5.4 ... Authentifizierung und Autorisierung ... 185

           5.5 ... Entwurf eines UIs mit SAP Fiori Elements ... 194

           5.6 ... Was sollten Sie aus diesem Kapitel mitnehmen? ... 205

      6.  Das CDS API für Node.js ... 209

           6.1 ... CAP-Laufzeit = Services + Events ... 210

           6.2 ... Exponieren von Services ... 212

           6.3 ... Behandeln von Ereignissen ... 214

           6.4 ... Konnektivität zu Services ... 218

           6.5 ... Konsumieren von Services ... 220

           6.6 ... Das Request-Objekt ... 223

           6.7 ... Konstruktion von CQN-Objekten ... 226

           6.8 ... Modellverarbeitung ... 228

    TEIL III  Deployment auf die SAP Cloud Platform ... 231

      7.  Deployment-Umgebung auf der SAP Cloud Platform anlegen ... 233

           7.1 ... Anlegen eines Trial-Accounts ... 235

           7.2 ... Subaccounts mit Cloud-Foundry-Umgebung ... 238

           7.3 ... Einführung in die Arbeit mit Cloud Foundry ... 241

           7.4 ... Deployment einer Cloud-Foundry-Applikation ... 248

           7.5 ... Was sollten Sie aus diesem Kapitel mitnehmen? ... 261

      8.  SAP-Anwendungsarchitektur in der Cloud-Foundry-Umgebung ... 263

           8.1 ... Geschäftsanwendung als Summe spezialisierter Services ... 264

           8.2 ... Authorization and Trust Management ... 268

           8.3 ... Application Router ... 271

           8.4 ... Webserver für das SAP-Fiori-UI ... 279

           8.5 ... Was haben Sie in diesem Kapitel erreicht? ... 287

      9.  Anbindung an SAP HANA ... 289

           9.1 ... SAP-HANA-Datenbankinstanz anlegen ... 291

           9.2 ... Anbindung von SAP HANA an die lokale Entwicklungsumgebung ... 294

           9.3 ... SAP HANA Deployment Infrastructure ... 304

    10.  Hybride Entwicklung ... 311

           10.1 ... Die Technik der hybriden Entwicklung ... 313

           10.2 ... Anbindung des lokalen CAP-Servers an SAP HANA ... 317

           10.3 ... Authorization and Trust Management Service konfigurieren und anbinden ... 318

           10.4 ... Was Sie in diesem Kapitel erreicht haben ... 333

    11.  Deployment der Geschäftsanwendung ... 335

           11.1 ... Der CAP-Build-Prozess ... 336

           11.2 ... Deployment mittels Cloud-Foundry-Manifest ... 341

           11.3 ... Deployment als Multitarget Application ... 349

           11.4 ... Was Sie in diesem Kapitel erreicht haben ... 366

    TEIL IV  Integration mit SAP-Produkten und -Services ... 367

    12.  Das SAP Business Application Studio ... 369

           12.1 ... Vor der Nutzung ... 371

           12.2 ... CAP im SAP Business Application Studio ... 377

           12.3 ... Was Sie aus diesem Kapitel mitnehmen sollten ... 381

    13.  Integration mit SAP-Lösungen ... 383

           13.1 ... SAP Cloud Platform Connectivity ... 384

           13.2 ... SAP Cloud Platform Enterprise Messaging ... 386

           13.3 ... Externe Services an eine CAP-Anwendung anbinden ... 388

           13.4 ... Ereignisse senden und verarbeiten mit CAP ... 397

           13.5 ... Was sollten Sie aus diesem Kapitel mitnehmen? ... 401

    14.  Problembehandlung ... 403

           14.1 ... Installieren von npm-Paketen schlägt fehl ... 403

           14.2 ... »cds compile« erzeugt nicht verarbeitbare Dateien ... 405

           14.3 ... Debugging ... 405

           14.4 ... Senden von HTTP-Requests ... 406

           14.5 ... Arbeiten mit SAP HANA ... 406

           14.6 ... Aufruf des SAP-Fiori-UI ... 407

    15.  Zusammenfassung und Ausblick ... 409

      Linksammlung ... 413

      Der Autor ... 417

      Index ... 419