Essen gegen Arthrose

Essen gegen Arthrose

Vegane Genussrezepte bei Schmerzen und Gelenkbeschwerden

eBook

29,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Essen gegen Arthrose

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 36,50 €
eBook

eBook

ab 29,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.04.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

01.04.2020

Verlag

Gräfe & Unzer

Seitenzahl

264 (Printausgabe)

Dateigröße

19640 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783833874741

Weitere Bände von Johann Lafer

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

etwas für die Gesundheit tun...

Sylvia B. aus Fredersdorf-Vogelsdorf am 05.09.2020

Bewertungsnummer: 1373272

Bewertet: eBook (ePUB)

Essen gegen Arthrose von Johann Lafer, Petra Bracht, Roland Liebscher- Bracht zur Geschichte: In seinem vielleicht persönlichsten Buch erzählt Johann Lafer im Schulterschluss mit den beiden Experten, wie es ihm gelang, seine Knieschmerzen loszuwerden. Verantwortlich dafür waren die Liebscher & Bracht-Behandlung und Übungen sowie die Ernährungsumstellung. Weg vom Fleisch, hin zum Gemüse. Johann Lafer hat sich darauf eingelassen - und gewonnen! Heute ist er komplett schmerzfrei. Dass er dabei nie auf Genuss verzichtet, zeigen die über 80 Rezepte in diesem Buch. Sie besitzen wahre Superkräfte, stoppen Entzündungen, entsäuern das Gewebe, unterstützen den Knorpelaufbau - und haben gleichzeitig alles,was die raffinierte Küche Johann Lafers schon immer ausmacht. Mein Fazit: Johann Lafer berichtet von seinen Knieschmerzen und gibt so für andere Leser seine Erlebnisse wieder. Mit Hilfe der beiden Experten Petra Bracht und Roland Liebscher- Bracht wird er seine Schmerzen los und lässt uns an seinen Erfahrungen und dem Übungsprogramm teilhaben. Gleichzeitig beschriebt er seine Ernährungsumstellung. Anschaulich werden die Rezepte nach einzelnen Lebensmitteln aufgeteilt. Dazu gibt es passende Informationen zu jedem Lebensmittel. Raffinierte vegane Rezepte runden das ganze Sachbuch ab. Es gibt 28 Grundzutaten und 84 Rezepte zum Ausprobieren. Ich bin begeistert und hab schon vieles ausprobiert.
Melden

etwas für die Gesundheit tun...

Sylvia B. aus Fredersdorf-Vogelsdorf am 05.09.2020
Bewertungsnummer: 1373272
Bewertet: eBook (ePUB)

Essen gegen Arthrose von Johann Lafer, Petra Bracht, Roland Liebscher- Bracht zur Geschichte: In seinem vielleicht persönlichsten Buch erzählt Johann Lafer im Schulterschluss mit den beiden Experten, wie es ihm gelang, seine Knieschmerzen loszuwerden. Verantwortlich dafür waren die Liebscher & Bracht-Behandlung und Übungen sowie die Ernährungsumstellung. Weg vom Fleisch, hin zum Gemüse. Johann Lafer hat sich darauf eingelassen - und gewonnen! Heute ist er komplett schmerzfrei. Dass er dabei nie auf Genuss verzichtet, zeigen die über 80 Rezepte in diesem Buch. Sie besitzen wahre Superkräfte, stoppen Entzündungen, entsäuern das Gewebe, unterstützen den Knorpelaufbau - und haben gleichzeitig alles,was die raffinierte Küche Johann Lafers schon immer ausmacht. Mein Fazit: Johann Lafer berichtet von seinen Knieschmerzen und gibt so für andere Leser seine Erlebnisse wieder. Mit Hilfe der beiden Experten Petra Bracht und Roland Liebscher- Bracht wird er seine Schmerzen los und lässt uns an seinen Erfahrungen und dem Übungsprogramm teilhaben. Gleichzeitig beschriebt er seine Ernährungsumstellung. Anschaulich werden die Rezepte nach einzelnen Lebensmitteln aufgeteilt. Dazu gibt es passende Informationen zu jedem Lebensmittel. Raffinierte vegane Rezepte runden das ganze Sachbuch ab. Es gibt 28 Grundzutaten und 84 Rezepte zum Ausprobieren. Ich bin begeistert und hab schon vieles ausprobiert.

Melden

Ob es wirklich hilft?

manu63 aus Oberhausen am 15.06.2020

Bewertungsnummer: 1340537

Bewertet: eBook (ePUB)

Essen gegen Arthrose ist ein Gemeinschaftswerk des Kochs Johann Lafer mit der Ernährungsmedizinerin Petra Bracht und dem Schmerzspezialisten Roland Liebscher-Bracht. Sie wollen mit den richtigen Nahrungsmitteln und Übungen gegen Arthose angehen. Das Buch ist unterteilt in verschiedene Kapitel, anfangs werden einfache Übungen gezeigt die gegen Schmerzen im Knie helfen sollen. Die Übungen können ohne großartige Hilfsmittel gemacht werden. Erläuterungen zum Sinn der Übungen ergänzen diese. Diese Übungen finde ich gut erklärt und einfach nachzuahmen. Danach geht es zum Thema Nahrung als Medizin. Die Erläuterungen zu „schlechten“ und „gesunden“ Nahrungsmitteln finde ich verständlich und nachvollziehbar. Für mich aber keine großartigen neuen Infos, wer sich ein wenig mit Ernährung beschäftigt hat, kennt diese Grundlagen sicherlich schon. Der Rezeptteil umfasst über 80 Rezepte zu 28 gesunden Nahrungsmitteln. Diese werden ohne Nährwerte geliefert, dafür aber mit Portionsangaben. Die einzelnen Zutaten gibt es in gut sortierten Supermärkten oder Reformhäusern. Wer diese nicht zur Verfügung hat, wird sicherlich in einem Onlineshop fündig. Viele der Rezepte finde ich nicht so richtig ansprechend, etliches wiederholt sich bei den Zutaten und der richtige Pep fehlt mir. Aufregend neues war für mich nicht dabei. Einiges ist auch relativ aufwändig und nicht unbedingt was für die schnelle Küche nach der Arbeit. Als Einstieg in die vegane Ernährung finde ich das Buch nicht geeignet, ob diese Form der Ernährung bei Arthrose hilft kann ich nicht beurteilen, dazu müsste man sich längere Zeit danach ernähren. Der Verzicht auf „ungesunde“ Lebensmittel wird sicherlich etwas bewirken, aber ob es das Allheilmittel ist wage ich zu bezweifeln.
Melden

Ob es wirklich hilft?

manu63 aus Oberhausen am 15.06.2020
Bewertungsnummer: 1340537
Bewertet: eBook (ePUB)

Essen gegen Arthrose ist ein Gemeinschaftswerk des Kochs Johann Lafer mit der Ernährungsmedizinerin Petra Bracht und dem Schmerzspezialisten Roland Liebscher-Bracht. Sie wollen mit den richtigen Nahrungsmitteln und Übungen gegen Arthose angehen. Das Buch ist unterteilt in verschiedene Kapitel, anfangs werden einfache Übungen gezeigt die gegen Schmerzen im Knie helfen sollen. Die Übungen können ohne großartige Hilfsmittel gemacht werden. Erläuterungen zum Sinn der Übungen ergänzen diese. Diese Übungen finde ich gut erklärt und einfach nachzuahmen. Danach geht es zum Thema Nahrung als Medizin. Die Erläuterungen zu „schlechten“ und „gesunden“ Nahrungsmitteln finde ich verständlich und nachvollziehbar. Für mich aber keine großartigen neuen Infos, wer sich ein wenig mit Ernährung beschäftigt hat, kennt diese Grundlagen sicherlich schon. Der Rezeptteil umfasst über 80 Rezepte zu 28 gesunden Nahrungsmitteln. Diese werden ohne Nährwerte geliefert, dafür aber mit Portionsangaben. Die einzelnen Zutaten gibt es in gut sortierten Supermärkten oder Reformhäusern. Wer diese nicht zur Verfügung hat, wird sicherlich in einem Onlineshop fündig. Viele der Rezepte finde ich nicht so richtig ansprechend, etliches wiederholt sich bei den Zutaten und der richtige Pep fehlt mir. Aufregend neues war für mich nicht dabei. Einiges ist auch relativ aufwändig und nicht unbedingt was für die schnelle Küche nach der Arbeit. Als Einstieg in die vegane Ernährung finde ich das Buch nicht geeignet, ob diese Form der Ernährung bei Arthrose hilft kann ich nicht beurteilen, dazu müsste man sich längere Zeit danach ernähren. Der Verzicht auf „ungesunde“ Lebensmittel wird sicherlich etwas bewirken, aber ob es das Allheilmittel ist wage ich zu bezweifeln.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Essen gegen Arthrose

von Johann Lafer, Petra Bracht, Roland Liebscher-Bracht

4.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Essen gegen Arthrose