Feelings for the Boss
Band 2

Feelings for the Boss

eBook

3,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Feelings for the Boss

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,40 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

42766

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

02.12.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

42766

Erscheinungsdatum

02.12.2019

Verlag

Forever

Seitenzahl

280 (Printausgabe)

Dateigröße

2673 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783958184992

Weitere Bände von New-York-Boss

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Wider Erwarten uninteressanter als Band 1. :(

Blubb0butterfly am 24.02.2020

Bewertungsnummer: 1297015

Bewertet: eBook (ePUB)

Den ersten Band dieser Reihe fand ich schon super! Daher freue ich mich riesig auf die Fortsetzung. Die Autorin scheint mich erhört zu haben, denn es ist dieses Mal wieder eine Ich-Erzählung, aber immerhin werden die Perspektivwechsel mit Namen eingeleitet. Ich bilde mir jetzt darauf etwas ein, dass sie genau mich ernst genommen hat. XD Als ob. Ich weiß schon, dass ich mit großer Sicherheit nur eine der vielen Rezensentinnen bin. Aber immerhin haben es anscheinend einige „bemängelt“, sonst hätte die Autorin nichts an ihrem Format verändert. James wird schon im ersten Band kurz vorgestellt. Ist er doch der Zwillingsbruder des Protagonisten von Band 1. Er wird als Frauenheld und Chaot beschrieben, der plötzlich von einem Tag auf den anderen die Geschäfte seines Bruders übernehmen soll. Ich hatte anfangs wirklich meine Bedenken, ob er dem gewachsen ist. Denn sein Ruf trug nicht gerade dazu bei, ihm viel Verantwortungsbewusstsein anzudichten. Und mit dieser Meinung stand ich nicht allein, aber er nahm diese Möglichkeit als Chance und Herausforderung an, um allen zu beweisen, dass in ihm mehr steckt als nur ein Playboy. Doch das ist leichter gesagt als getan… Lisa ist die beste Freundin der Protagonistin von Band 1 und arbeitet nun mit dieser im selben Unternehmen. Sie gönnt ihrer Freundin deren Glück, konzentriert sich aber auf ihre Karriere, die sie sich hart erarbeitet hat. Sie ist sehr kreativ und temperamentvoll. Man merkt sofort, dass sie nicht so recht in die steife Bürowelt passt, denn sie fällt auf wie ein bunter Vogel. Außerdem muss sie noch härter arbeiten, um sich in der Männerdomäne durchzusetzen und ernst genommen zu werden. Kein leichtes Unterfangen. Beide fokussieren sich auf ihre Arbeit, um sich und allen anderen zu beweisen, dass sie es wert sind, auf diesem Arbeitsposten zu sein. Da können sie natürlich das heftige Knistern zwischen ihnen so gar nicht gebrauchen. Auch wenn sie sich gegenseitig eigentlich gut tun… Es darf gespannt sein, wie sich ihre Beziehung im Laufe der Geschichte entwickeln wird. Ich muss leider gestehen, dass mich die Geschichte nicht so wirklich umhauen konnte. Obwohl hier ein sehr wichtiger Aspekt, nämlich Burnout, angesprochen wird. Auf mich wirkte Lisa anfangs authentisch und vor allem auf ihre Arbeit fokussiert. Ich nahm tatsächlich an, dass sie seinen Charme trotzen könnte, so wie sie es gesagt hat. Aber dass dem nicht so ist, war mir irgendwann dann auch klar. Diese Entwicklung gefiel mir an ihr nicht so ganz. Auch James konnte ich nicht wirklich ins Herz schließen. Er war einfach unausstehlich. Und all das hat sich summiert, sodass ich die Handlung vorzeitig abgebrochen habe. Ich fand es einfach nur noch uninteressant. Echt schade. ,5 von
Melden

Wider Erwarten uninteressanter als Band 1. :(

Blubb0butterfly am 24.02.2020
Bewertungsnummer: 1297015
Bewertet: eBook (ePUB)

Den ersten Band dieser Reihe fand ich schon super! Daher freue ich mich riesig auf die Fortsetzung. Die Autorin scheint mich erhört zu haben, denn es ist dieses Mal wieder eine Ich-Erzählung, aber immerhin werden die Perspektivwechsel mit Namen eingeleitet. Ich bilde mir jetzt darauf etwas ein, dass sie genau mich ernst genommen hat. XD Als ob. Ich weiß schon, dass ich mit großer Sicherheit nur eine der vielen Rezensentinnen bin. Aber immerhin haben es anscheinend einige „bemängelt“, sonst hätte die Autorin nichts an ihrem Format verändert. James wird schon im ersten Band kurz vorgestellt. Ist er doch der Zwillingsbruder des Protagonisten von Band 1. Er wird als Frauenheld und Chaot beschrieben, der plötzlich von einem Tag auf den anderen die Geschäfte seines Bruders übernehmen soll. Ich hatte anfangs wirklich meine Bedenken, ob er dem gewachsen ist. Denn sein Ruf trug nicht gerade dazu bei, ihm viel Verantwortungsbewusstsein anzudichten. Und mit dieser Meinung stand ich nicht allein, aber er nahm diese Möglichkeit als Chance und Herausforderung an, um allen zu beweisen, dass in ihm mehr steckt als nur ein Playboy. Doch das ist leichter gesagt als getan… Lisa ist die beste Freundin der Protagonistin von Band 1 und arbeitet nun mit dieser im selben Unternehmen. Sie gönnt ihrer Freundin deren Glück, konzentriert sich aber auf ihre Karriere, die sie sich hart erarbeitet hat. Sie ist sehr kreativ und temperamentvoll. Man merkt sofort, dass sie nicht so recht in die steife Bürowelt passt, denn sie fällt auf wie ein bunter Vogel. Außerdem muss sie noch härter arbeiten, um sich in der Männerdomäne durchzusetzen und ernst genommen zu werden. Kein leichtes Unterfangen. Beide fokussieren sich auf ihre Arbeit, um sich und allen anderen zu beweisen, dass sie es wert sind, auf diesem Arbeitsposten zu sein. Da können sie natürlich das heftige Knistern zwischen ihnen so gar nicht gebrauchen. Auch wenn sie sich gegenseitig eigentlich gut tun… Es darf gespannt sein, wie sich ihre Beziehung im Laufe der Geschichte entwickeln wird. Ich muss leider gestehen, dass mich die Geschichte nicht so wirklich umhauen konnte. Obwohl hier ein sehr wichtiger Aspekt, nämlich Burnout, angesprochen wird. Auf mich wirkte Lisa anfangs authentisch und vor allem auf ihre Arbeit fokussiert. Ich nahm tatsächlich an, dass sie seinen Charme trotzen könnte, so wie sie es gesagt hat. Aber dass dem nicht so ist, war mir irgendwann dann auch klar. Diese Entwicklung gefiel mir an ihr nicht so ganz. Auch James konnte ich nicht wirklich ins Herz schließen. Er war einfach unausstehlich. Und all das hat sich summiert, sodass ich die Handlung vorzeitig abgebrochen habe. Ich fand es einfach nur noch uninteressant. Echt schade. ,5 von

Melden

Super

Yvonne76 aus Kronberg am 13.01.2020

Bewertungsnummer: 1283410

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein neuer Job, ein neuer Boss, eine neue Herausforderung! Lisa hat gerade einen neuen Job als Marketingleiterin in New York City begonnen, aber ihr Start im neuen Unternehmen ist mehr als holprig. Bei ihrer Einstandsfeier kommt sie ihrem Boss James Bennet verboten nahe. Doch James ist als Draufgänger bekannt und Lisa will auf keinen Fall ihren Job durch eine Affäre mit dem Chef riskieren. James Bennet soll von einem Tag auf den anderen das Familienunternehmen von seinem Zwillingsbruder übernehmen. Für James, der als Womanizer bekannt ist, ist das eine große Herausforderung. Aber auch die Chance sich zu beweisen, dass er bereit für Verantwortung ist. Da kann er es nicht gebrauchen, von der quirligen Lisa abgelenkt zu werden. Denn alles, was für ihn zählt, ist der Erfolg ... Schöne und leicht zu lesende Geschichte. Es hat Spaß gemacht das Buch zu lesen, es wurde auch nicht langweilig. Ich habe den ersten Teil nicht gelesen, was jedoch nicht schlimm ist, da die Teile abgeschlossen sind. In diesem Teil handelt es sich hauptsächlich um Lisa und James, beide kennen sich bereits, zwar nicht gut, aber durch Lisa ihre Freundin und durch James seinen Bruder sind sie schon einmal zusammengekommen, doch nun arbeiten sie zusammen, das ist wieder etwas anderes. Lisa ist nicht auf den Mund gefallen und gibt immer und überall ihre Meinung kund. Lisa hat in ihrem Beruf echt was auf dem Kasten und ihr macht es vor allen Dingen sehr viel Spaß. James ist ziemlich festgefahren im Job, denn er will seinem Bruder beweisen, dass er es schafft und niemanden brauch der ihn unterstützt. James ist so damit beschäftigt alles hinzubekommen, dass er gar nicht mitbekommt, wie er zu seinen Angestellten ist und was gerade mit ihm passiert. Lisa hat etwas Erfahrung, da ruft sie ein Projekt ins Leben und hofft damit, James aus seinem Trott rauszubekommen.
Melden

Super

Yvonne76 aus Kronberg am 13.01.2020
Bewertungsnummer: 1283410
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein neuer Job, ein neuer Boss, eine neue Herausforderung! Lisa hat gerade einen neuen Job als Marketingleiterin in New York City begonnen, aber ihr Start im neuen Unternehmen ist mehr als holprig. Bei ihrer Einstandsfeier kommt sie ihrem Boss James Bennet verboten nahe. Doch James ist als Draufgänger bekannt und Lisa will auf keinen Fall ihren Job durch eine Affäre mit dem Chef riskieren. James Bennet soll von einem Tag auf den anderen das Familienunternehmen von seinem Zwillingsbruder übernehmen. Für James, der als Womanizer bekannt ist, ist das eine große Herausforderung. Aber auch die Chance sich zu beweisen, dass er bereit für Verantwortung ist. Da kann er es nicht gebrauchen, von der quirligen Lisa abgelenkt zu werden. Denn alles, was für ihn zählt, ist der Erfolg ... Schöne und leicht zu lesende Geschichte. Es hat Spaß gemacht das Buch zu lesen, es wurde auch nicht langweilig. Ich habe den ersten Teil nicht gelesen, was jedoch nicht schlimm ist, da die Teile abgeschlossen sind. In diesem Teil handelt es sich hauptsächlich um Lisa und James, beide kennen sich bereits, zwar nicht gut, aber durch Lisa ihre Freundin und durch James seinen Bruder sind sie schon einmal zusammengekommen, doch nun arbeiten sie zusammen, das ist wieder etwas anderes. Lisa ist nicht auf den Mund gefallen und gibt immer und überall ihre Meinung kund. Lisa hat in ihrem Beruf echt was auf dem Kasten und ihr macht es vor allen Dingen sehr viel Spaß. James ist ziemlich festgefahren im Job, denn er will seinem Bruder beweisen, dass er es schafft und niemanden brauch der ihn unterstützt. James ist so damit beschäftigt alles hinzubekommen, dass er gar nicht mitbekommt, wie er zu seinen Angestellten ist und was gerade mit ihm passiert. Lisa hat etwas Erfahrung, da ruft sie ein Projekt ins Leben und hofft damit, James aus seinem Trott rauszubekommen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Feelings for the Boss

von Eva Fay

4.1

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Feelings for the Boss