Menosgada

Menosgada

eBook

€3,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Menosgada

Ebenfalls verfügbar als:

eBook

eBook

ab € 3,99

Beschreibung

Es ist das Jahr 54 v. Chr.

Es heißt, ein Kelte fürchte sich einzig davor, dass ihm der Himmel auf den Kopf fallen könnte. Doch in der befestigten Stadt Menosgada schwelt seit über 100 Jahren die Furcht vor etwas weitaus Schlimmerem: dem Alten Mann vom Berg. Eingeweihte raunen einen anderen Namen: der Seelenfresser ... und haben recht damit.

Dies ist die Geschichte der keltischen Befestigung auf dem fränkischen Staffelberg und ihrer Fürstin Brianna. Und die des Germanen Arwed, der vorgibt, ein Bernsteinhändler zu sein. Ihr beider Schicksal hängt an einem seidenen Faden ...

Werner Karl arbeitet im Hauptberuf in der bayerischen Druckindustrie tätig. Im Zweitberuf arbeitet er als Autor. Sein Schwerpunkt liegt eindeutig in der fantastischen Literatur. Von 2008 bis 2015 war er Chefredakteur des buchrezicenter.de und Redakteur des sfbasar.de. Er lebt mit seiner Familie in Franken.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

20.09.2016

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

20.09.2016

Verlag

Neobooks Self-Publishing

Seitenzahl

437 (Printausgabe)

Dateigröße

1692 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783738084931

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kelten und Druiden am Staffelberg

anke3006 am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Das neue Buch von Werner Karl ist da. Diesmal spielt es am fränkischen Staffelberg, ca. 54 v. Chr. Die Kelten haben vor nichts Angst... nur vor dem Seelenfresser. Wieder hat Werner Karl mich mit seinem Schreibstil und seiner ganz besonderen Art zu erzählen, von der ersten Seite an gepackt. Seine Figuren sind sehr gut dargestellt, jeder einzelne Charakter so herausgearbeitet, das man als Leser mittendrin ist. Natürlich ist man auf der Seite der "Guten". Aber ist man sich bei den Figuren von Werner Karl wirklich immer sicher wer der Gute ist? Fürstin Brianna und das Schicksal ihrer Leute hat mich nicht mehr losgelassen. Der Autor hat gut recherchiert und es geschickt in den Roman einfließen lassen. Wer Werner Karl und seine Spiegelkrieger-Trilogie kennt, weiß das die Schlachten in seinen Bücher sehr gut dargestellt werden, hochspannende und nichts für schwache Nerven. Wieder spielen Druiden und ihre besondere Macht die Hauptrolle. Hier ist High-Fantasy vereint mit Dark-Fantasy.

Kelten und Druiden am Staffelberg

anke3006 am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Das neue Buch von Werner Karl ist da. Diesmal spielt es am fränkischen Staffelberg, ca. 54 v. Chr. Die Kelten haben vor nichts Angst... nur vor dem Seelenfresser. Wieder hat Werner Karl mich mit seinem Schreibstil und seiner ganz besonderen Art zu erzählen, von der ersten Seite an gepackt. Seine Figuren sind sehr gut dargestellt, jeder einzelne Charakter so herausgearbeitet, das man als Leser mittendrin ist. Natürlich ist man auf der Seite der "Guten". Aber ist man sich bei den Figuren von Werner Karl wirklich immer sicher wer der Gute ist? Fürstin Brianna und das Schicksal ihrer Leute hat mich nicht mehr losgelassen. Der Autor hat gut recherchiert und es geschickt in den Roman einfließen lassen. Wer Werner Karl und seine Spiegelkrieger-Trilogie kennt, weiß das die Schlachten in seinen Bücher sehr gut dargestellt werden, hochspannende und nichts für schwache Nerven. Wieder spielen Druiden und ihre besondere Macht die Hauptrolle. Hier ist High-Fantasy vereint mit Dark-Fantasy.

Unsere Kund*innen meinen

Menosgada

von Werner Karl

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Menosgada