Die Kräuterhändlerin

Die Kräuterhändlerin

Historischer Roman

eBook

€ 8,99 inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Eine starke Frau und eine Geschichte für alle Sinne
1230: Die junge Adelige Leni steht kurz vor ihrer Hochzeit, als die Burg ihres Vaters in der Nähe des Klosters Zwettl überfallen wird. Dabei gerät Leni in die Fänge des brutalen Hadmar von Kuenring. Mit letzter Kraft kann sie sich schließlich in den Wald retten. Doch hier muss sie feststellen, dass sie ein Kind von Hadmar erwartet. Leni findet Unterschlupf bei einer Kräuterfrau und bringt ihren Sohn Jakob zur Welt. Fortan leben die beiden verborgen im Schutz des Waldes, bis Leni eines Tages einen verletzten jungen Mann findet. Damian kommt aus Genua und handelt mit Gewürzen aus dem Orient. Während Leni ihn gesundpflegt, kommen die beiden sich näher, und gemeinsam entwickeln sie einen günstigen Pfefferersatz, der großen Absatz findet. Lenis Glück scheint zum Greifen nah, doch dann wird ihr Sohn von Hadmar entführt.

Details

Verkaufsrang

3892

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

28.02.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

3892

Erscheinungsdatum

28.02.2020

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

400 (Printausgabe)

Dateigröße

2722 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783843721448

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein sehr schöner und spannender Roman aus dem Mittelalter.

Bewertung aus Münchhausen am 21.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Roman spielt im Mittelalter und ist sehr unterhaltsam. Man kann einfach nicht aufhören mit lesen und taucht völlig in die Geschichte ein.

Ein sehr schöner und spannender Roman aus dem Mittelalter.

Bewertung aus Münchhausen am 21.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Der Roman spielt im Mittelalter und ist sehr unterhaltsam. Man kann einfach nicht aufhören mit lesen und taucht völlig in die Geschichte ein.

gefühlvoller historischer Roman

Bewertung aus Bad Hofgastein am 21.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Leni wächst nach dem Tod ihrer Mutter mit einer verarmten Cousine bei ihrem Vater auf Burg Lichtenfels auf. Es sind unruhige Zeiten, eine Hochzeit von Leni mit dem Sohn eines Nachbarn soll einen Aufstand verhindern. Doch kurz vor der Hochzeit wird die Burg überfallen, der Burgherr wird ermordet und Leni geschändet. Mit letzter Kraft gelingt ihr die Flucht. Eine Kräuterfrau nimmt sich ihrer an, doch Hadmar, ihr Peiniger, hat sie nicht vergessen. Als er erfährt, dass aus seiner Vergewaltigung ein Kind entstanden ist, will er sich zurückholen, was seiner Meinung nach ihm gehört. Ein ansprechender Roman über Liebe, Verrat und Verlust. Die Charaktere werden sehr bildhaft dargestellt, das Leben im Wald ist trotz einiger Längen unterhaltsam und lesenswert. In die Geschichte darf man nicht zu viel hineininterpretieren, der Roman soll in erster Linie unterhalten, was er auch schafft. Etwas vorhersehbar, ist es eine schöne Geschichte, ansprechend erzählt und als leichte Unterhaltung auf jeden Fall empfehlenswert.

gefühlvoller historischer Roman

Bewertung aus Bad Hofgastein am 21.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Leni wächst nach dem Tod ihrer Mutter mit einer verarmten Cousine bei ihrem Vater auf Burg Lichtenfels auf. Es sind unruhige Zeiten, eine Hochzeit von Leni mit dem Sohn eines Nachbarn soll einen Aufstand verhindern. Doch kurz vor der Hochzeit wird die Burg überfallen, der Burgherr wird ermordet und Leni geschändet. Mit letzter Kraft gelingt ihr die Flucht. Eine Kräuterfrau nimmt sich ihrer an, doch Hadmar, ihr Peiniger, hat sie nicht vergessen. Als er erfährt, dass aus seiner Vergewaltigung ein Kind entstanden ist, will er sich zurückholen, was seiner Meinung nach ihm gehört. Ein ansprechender Roman über Liebe, Verrat und Verlust. Die Charaktere werden sehr bildhaft dargestellt, das Leben im Wald ist trotz einiger Längen unterhaltsam und lesenswert. In die Geschichte darf man nicht zu viel hineininterpretieren, der Roman soll in erster Linie unterhalten, was er auch schafft. Etwas vorhersehbar, ist es eine schöne Geschichte, ansprechend erzählt und als leichte Unterhaltung auf jeden Fall empfehlenswert.

Unsere Kund*innen meinen

Die Kräuterhändlerin

von Beate Maly

4.7

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Kräuterhändlerin