• Fährte
  • Fährte
  • Fährte
  • Fährte
Band 4

Fährte

Ein neuer Fall für Kommissar Harry Hole ̶ Der internationale Krimi-Bestseller aus Norwegen

Buch (Taschenbuch)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

16,00 €
eBook

eBook

9,99 €

Fährte

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,09 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

25158

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.08.2019

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl

560

Maße (L/B/H)

18,3/12,5/4 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

25158

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.08.2019

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl

560

Maße (L/B/H)

18,3/12,5/4 cm

Gewicht

416 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Sorgenfri

Übersetzt von

Günther Frauenlob

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-548-06169-6

Weitere Bände von Ein Harry-Hole-Krimi

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.1

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Harrys 4. Fall

Lexa aus Ulm am 05.03.2024

Bewertungsnummer: 2147151

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir sind immer noch in Oslo. Eine Bekannte von Harry wird ermordet aufgefunden und er war angeblich der Letzte der bei ihr gesehen wurde. Damit gerät der Ermittler nun selbst ins Visier. Ein gefährliches Katz- und Mausspiel mit dem Täter beginnt. Kann Harry seine Unschuld beweisen und den wahren Täter fassen? Die Fälle rund um Harry Hole werden von Band zu Band immer komplexer und vielschichtiger. Und das macht sie in meinen Augen unglaublich spannend. Man darf nichts verpassen und muss durchgehend aufmerksam bleiben um auch ja kein kleines Detail zu verpassen. Das Vergangene aus vorherigen Bänden spielen immer wieder eine Rolle und werden hier und da aufgegriffen. Ein Leseerlebnis was wirklich Spaß macht. Auch in Harrys neusten Fall. Denn dieses Mal gerät er selbst ins Visier. Und dem wieder zu entgehen ist gar nicht so einfach. Vor allem wenn ein Übeltäter immer noch in den eigenen Reihen sitzt und seine Fäden zieht. Das Gemeine daran ist, dass man als Leser genau weiß wer es in diesem Fall ist und Harry weiß es auch – nur kann er es noch nicht beweisen. Und das macht sowohl den Kommissar fuchsig als auch den Leser. Was mir in diesem vierten Falls tatsächlich schon etwas zu viel geworden ist – ist das ewige Hin- und Her von Harry und seinem Alkoholproblem. Natürlich bringt, dass immer wieder Wendungen und Probleme mit sich, aber so langsam wird es auch zu viel des Guten. Seine ewigen Eskapaden werden dann doch zwischenzeitlich etwas anstrengend. Auch wie die vorherigen Bände ist dieser nichts fürs schwache Nerven. Der Autor hält sich nicht zurück oder ist zimperlich mit dem Leser. In keinster Weise. So klatscht er uns auch das Finale wieder um die Ohren, das einem Hören und Sehen vergeht. Großes Kino. Wieder ein toller Thriller der begeistert und mitreißt. 4 von 5 Sternen.
Melden

Harrys 4. Fall

Lexa aus Ulm am 05.03.2024
Bewertungsnummer: 2147151
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wir sind immer noch in Oslo. Eine Bekannte von Harry wird ermordet aufgefunden und er war angeblich der Letzte der bei ihr gesehen wurde. Damit gerät der Ermittler nun selbst ins Visier. Ein gefährliches Katz- und Mausspiel mit dem Täter beginnt. Kann Harry seine Unschuld beweisen und den wahren Täter fassen? Die Fälle rund um Harry Hole werden von Band zu Band immer komplexer und vielschichtiger. Und das macht sie in meinen Augen unglaublich spannend. Man darf nichts verpassen und muss durchgehend aufmerksam bleiben um auch ja kein kleines Detail zu verpassen. Das Vergangene aus vorherigen Bänden spielen immer wieder eine Rolle und werden hier und da aufgegriffen. Ein Leseerlebnis was wirklich Spaß macht. Auch in Harrys neusten Fall. Denn dieses Mal gerät er selbst ins Visier. Und dem wieder zu entgehen ist gar nicht so einfach. Vor allem wenn ein Übeltäter immer noch in den eigenen Reihen sitzt und seine Fäden zieht. Das Gemeine daran ist, dass man als Leser genau weiß wer es in diesem Fall ist und Harry weiß es auch – nur kann er es noch nicht beweisen. Und das macht sowohl den Kommissar fuchsig als auch den Leser. Was mir in diesem vierten Falls tatsächlich schon etwas zu viel geworden ist – ist das ewige Hin- und Her von Harry und seinem Alkoholproblem. Natürlich bringt, dass immer wieder Wendungen und Probleme mit sich, aber so langsam wird es auch zu viel des Guten. Seine ewigen Eskapaden werden dann doch zwischenzeitlich etwas anstrengend. Auch wie die vorherigen Bände ist dieser nichts fürs schwache Nerven. Der Autor hält sich nicht zurück oder ist zimperlich mit dem Leser. In keinster Weise. So klatscht er uns auch das Finale wieder um die Ohren, das einem Hören und Sehen vergeht. Großes Kino. Wieder ein toller Thriller der begeistert und mitreißt. 4 von 5 Sternen.

Melden

Harry unter Verdacht

leseratte1310 am 03.10.2019

Bewertungsnummer: 1253270

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In Oslo geschieht ein besonders schlimmer Banküberfall. Eine junge Angestellte wird vom Täter erschossen, obwohl er das Geld hat und nur noch verschwinden müsste. Was hat ihn veranlasst so sadistisch vorzugehen? Harry Hole geht der Sache nach. Doch dann wird eine seiner Ex-Geliebten tot aufgefunden. Harry hatte sie als Letzter lebend gesehen und gerät unter Verdacht. Wollte ihm jemand eine Falle stellen? Hole taucht unter und ermittelt auf eigene Faust. Dies ist der vierte Band aus Jo Nesbøs Reihe um Harry Hole. Ich mag die etwas düstere Atmosphäre bei skandinavischen Krimis und Thrillern. Die Charaktere sind sehr gut und authentisch beschrieben, so dass man sie sich gut vorstellen kann. Auch wenn Harry Hole so immer wieder Alkoholprobleme hat, so ist er doch ein sehr fähiger und sympathischer Ermittler. Seit er Rakel kennt, will er trocken bleiben. Doch Rakel muss erst einmal ihre eigenen Probleme aus der Welt schaffen und reist nach Moskau. Es gibt eine ganze Reihe von Wendungen, die dafür sorgen, dass man als Leser im Unklaren bleibt und die die Spannung immer aufrecht halten. Am Ende wird es dann noch überraschend. Ein sehr spannender und packender Thriller
Melden

Harry unter Verdacht

leseratte1310 am 03.10.2019
Bewertungsnummer: 1253270
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In Oslo geschieht ein besonders schlimmer Banküberfall. Eine junge Angestellte wird vom Täter erschossen, obwohl er das Geld hat und nur noch verschwinden müsste. Was hat ihn veranlasst so sadistisch vorzugehen? Harry Hole geht der Sache nach. Doch dann wird eine seiner Ex-Geliebten tot aufgefunden. Harry hatte sie als Letzter lebend gesehen und gerät unter Verdacht. Wollte ihm jemand eine Falle stellen? Hole taucht unter und ermittelt auf eigene Faust. Dies ist der vierte Band aus Jo Nesbøs Reihe um Harry Hole. Ich mag die etwas düstere Atmosphäre bei skandinavischen Krimis und Thrillern. Die Charaktere sind sehr gut und authentisch beschrieben, so dass man sie sich gut vorstellen kann. Auch wenn Harry Hole so immer wieder Alkoholprobleme hat, so ist er doch ein sehr fähiger und sympathischer Ermittler. Seit er Rakel kennt, will er trocken bleiben. Doch Rakel muss erst einmal ihre eigenen Probleme aus der Welt schaffen und reist nach Moskau. Es gibt eine ganze Reihe von Wendungen, die dafür sorgen, dass man als Leser im Unklaren bleibt und die die Spannung immer aufrecht halten. Am Ende wird es dann noch überraschend. Ein sehr spannender und packender Thriller

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Fährte

von Jo Nesbo

4.1

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Fährte
  • Fährte
  • Fährte
  • Fährte