Die Dame vom See
Band 5

Die Dame vom See

Roman – Die Hexer-Saga 5

Buch (Taschenbuch)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Dame vom See

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 18,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2375

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.09.2019

Verlag

dtv

Seitenzahl

640

Maße (L/B/H)

21,1/13,5/5,8 cm

Beschreibung

Rezension

Sapkowski liefert einmal mehr fesselnde Fantasy-Literatur, Hut ab! buffed, 07-08/2011

Details

Verkaufsrang

2375

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

20.09.2019

Verlag

dtv

Seitenzahl

640

Maße (L/B/H)

21,1/13,5/5,8 cm

Gewicht

845 g

Auflage

8. Auflage

Originaltitel

Pani Jeziora (Niezalezna Oficyna Wydawnicza NOWA sp. z o.o., Warschau)

Übersetzt von

Erik Simon

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-26247-7

Weitere Bände von Die Hexer-Saga

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.8

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Schwere Kost

Bewertung am 25.10.2023

Bewertungsnummer: 2051636

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mich gefreut und war sehr gespannt auf das große Finale, doch ich muss sagen dieses Buch auszulesen hat mich viel Geduld gekostet....ich fand einige Kapitel wirklich anstrengend und überflüssig. Manchmal war der "Szenensprung" sehr unklar.... und das große Ende, fand ich nicht der Geschichte angepasst. Schade.
Melden

Schwere Kost

Bewertung am 25.10.2023
Bewertungsnummer: 2051636
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe mich gefreut und war sehr gespannt auf das große Finale, doch ich muss sagen dieses Buch auszulesen hat mich viel Geduld gekostet....ich fand einige Kapitel wirklich anstrengend und überflüssig. Manchmal war der "Szenensprung" sehr unklar.... und das große Ende, fand ich nicht der Geschichte angepasst. Schade.

Melden

Story ist grandios, aber die Art wie es geschrieben ist eine Katastrophe.

Bewertung am 27.10.2020

Bewertungsnummer: 1296825

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Story der Bücher ist grandios, aber die Art wie es geschrieben ist, war für mich eine einzige Katastrophe. Besonders im letzten Buch wurde es nochmal schlimmer, denn die Geschichte wird nicht mehr aus der Sicht der Charaktere geschrieben, sondern werden nur von irgendeiner für mich unnötigen Person nacherzählt. Was mich auch in den anderen Büchern sehr gestört hat, waren die langen Kapitel, ich hasse es mitten im Kapitel aufzuhören, kann aber leider nicht so viel am Stück lesen, daher habe ich mich da ziemlich durchgequält. Ich kannte es zwar vorher schon, aber auch das Ende fand ich furchtbar und hätte ich nicht The Witcher 3 gespielt, welches an das Ende dieses Buches anknüpft hätte ich das Buch wahrscheinlich in die Tonne geworfen. Zum Glück habe ich es aber gespielt und dort ist ein weitaus besseres Ende möglich. Das klingt jetzt so, als ob ich die Bücher richtig mies fand, was aber nicht der Fall ist. Die Story ist toll, aber die Art wie es geschrieben ist und die zu langen Kapitel haben mir den Lesespaß leider genommen. Die Bücher haben vor kurzem erst eine Neuauflage mit einem neuen Cover bekommen. Meiner Meinung nach, brauchen diese Bücher nicht nur ein neues Cover sondern sie sollten eine komplett neue Überarbeitung des Schreibstils bekommen und auch eine neue Übersetzung. Insgesamt haben mir die Kurzgeschichtenbände und Band 1 und 2 am besten gefallen, aber auch dieser Band und der 4 waren gut, nur Band 3 fand ich nicht so gut.
Melden

Story ist grandios, aber die Art wie es geschrieben ist eine Katastrophe.

Bewertung am 27.10.2020
Bewertungsnummer: 1296825
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Story der Bücher ist grandios, aber die Art wie es geschrieben ist, war für mich eine einzige Katastrophe. Besonders im letzten Buch wurde es nochmal schlimmer, denn die Geschichte wird nicht mehr aus der Sicht der Charaktere geschrieben, sondern werden nur von irgendeiner für mich unnötigen Person nacherzählt. Was mich auch in den anderen Büchern sehr gestört hat, waren die langen Kapitel, ich hasse es mitten im Kapitel aufzuhören, kann aber leider nicht so viel am Stück lesen, daher habe ich mich da ziemlich durchgequält. Ich kannte es zwar vorher schon, aber auch das Ende fand ich furchtbar und hätte ich nicht The Witcher 3 gespielt, welches an das Ende dieses Buches anknüpft hätte ich das Buch wahrscheinlich in die Tonne geworfen. Zum Glück habe ich es aber gespielt und dort ist ein weitaus besseres Ende möglich. Das klingt jetzt so, als ob ich die Bücher richtig mies fand, was aber nicht der Fall ist. Die Story ist toll, aber die Art wie es geschrieben ist und die zu langen Kapitel haben mir den Lesespaß leider genommen. Die Bücher haben vor kurzem erst eine Neuauflage mit einem neuen Cover bekommen. Meiner Meinung nach, brauchen diese Bücher nicht nur ein neues Cover sondern sie sollten eine komplett neue Überarbeitung des Schreibstils bekommen und auch eine neue Übersetzung. Insgesamt haben mir die Kurzgeschichtenbände und Band 1 und 2 am besten gefallen, aber auch dieser Band und der 4 waren gut, nur Band 3 fand ich nicht so gut.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Dame vom See

von Andrzej Sapkowski

3.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Dame vom See