Die stille Revolution
Artikelbild von Die stille Revolution
Bodo Janssen

1. Die stille Revolution

Die stille Revolution

Führen mit Sinn und Menschlichkeit

Hörbuch-Download (MP3)

Die stille Revolution

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab € 20,90
eBook

eBook

ab € 15,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 12,99

Beschreibung

Ein erfolgreicher Mensch ist nicht unbedingt glücklich, aber ein glücklicher Mensch ist erfolgreich. Eine Lebensweisheit, die Bodo Janssen auf die harte Tour gelernt hat: Als Student wurde er entführt – eine Grenzerfahrung, die den Unternehmersohn auf seine schiere Existenz zurückgeworfen hat. Als er später ins elterliche Unternehmen einstieg, ergab eine Mitarbeiterbefragung niederschmetternde Ergebnisse: ein anderer Chef sollte her. Bodo Janssen begann umzudenken, radikal. Und er entwickelte völlig neue Formen der Unternehmensführung – Grundsätze, die genug Sprengstoff in sich tragen, um unser Verhältnis zueinander in der gesamten Gesellschaft zu verändern. Einer seiner Glaubenssätze: "Wenn jemand als Führungskraft etwas verändern möchte, ist er gut damit beraten, zunächst und ausschließlich bei sich selbst anzufangen."

Details

Sprecher

Dieter Gring

Spieldauer

7 Stunden und 48 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Dieter Gring

Spieldauer

7 Stunden und 48 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

21.01.2019

Verlag

Lagato Verlag

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783955671518

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein absolut gelungender Wandel - der Mensch steht im Vordergrund

Birgit K. am 05.09.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es ist für mich ein gelungenes Managementbeispiel wie eine Wandlung im Unternehmen von „Zahlen/ Daten/Fakten“ zum „Mensch“ hin durchgeführt werden kann. Die Ausgangsbasis war eine Mitarbeiterumfrage über die sich die Mitarbeiter/innen einen anderen Chef wünschten. Das war „der Stein des Anstosses“. Das Buch ist sehr verständlich geschrieben, gibt viele Denkanstösse und ist sehr motivierend. Und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen bis ich es ganz gelesen hatte. Da in meiner Firma an der Führungskräfte-Entwicklung gearbeitet wird, habe ich dieses Buch als Lektüre vorgeschlagen – einfach um das Bewusstsein zu schärfen, dass Mitarbeiter/innen in erster Linie Menschen sind. Und um aufzuzeigen was erreicht werden kann, wenn man den Mitarbeitern/innen die Möglichkeiten gibt, das entsprechende Umfeld schafft. Offen, ehrlich, authentisch beschreibt der Autor seinen eigenen Wandel und mit welchen Schwierigkeiten er zu „kämpfen“ hat. Der Autor lässt uns an seiner persönlichen Geschichte teilhaben, berichtet von seinen persönlichen Schicksalsschlägen. Und er hatte den Mut sich selbstkritisch zu hinterfragen. Die Krisen wurden als Chance für einen Neuanfang genommen. Der Autor hat die Erkenntnis erlangt, dass die Mitarbeiter/innen den Erfolg eines Unternehmens ausmachen. Im Projekt „Kilimandscharo“ lernen die Auszubildenden, dass es sich lohnt sich anzustrengen. „Wer den Berg besteigt und das Ziel erreicht, dem wird es im Leben leichter fallen“. Die Möglichkeit den Berg zu besteigen, die der Autor den Auszubildenden als „Tour des Lebens“ anbietet, ist einmalig. Auch das soziale Engagement mit "Ruanda" und "Der Norden tut Gutes" unterstreicht die Menschlichkeit. Führungskräfte, die sich für ihre Mitarbeiter/innen interessieren, sollten sich aus diesem Buch inspirieren lassen. Ein sehr empfehlenswerte Lektüre nicht nur für Führungskräfte, sondern auch für Mitarbeiter/innen. Eine Lektüre, die mich absolut gefesselt und begeistert hat.

Ein absolut gelungender Wandel - der Mensch steht im Vordergrund

Birgit K. am 05.09.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es ist für mich ein gelungenes Managementbeispiel wie eine Wandlung im Unternehmen von „Zahlen/ Daten/Fakten“ zum „Mensch“ hin durchgeführt werden kann. Die Ausgangsbasis war eine Mitarbeiterumfrage über die sich die Mitarbeiter/innen einen anderen Chef wünschten. Das war „der Stein des Anstosses“. Das Buch ist sehr verständlich geschrieben, gibt viele Denkanstösse und ist sehr motivierend. Und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen bis ich es ganz gelesen hatte. Da in meiner Firma an der Führungskräfte-Entwicklung gearbeitet wird, habe ich dieses Buch als Lektüre vorgeschlagen – einfach um das Bewusstsein zu schärfen, dass Mitarbeiter/innen in erster Linie Menschen sind. Und um aufzuzeigen was erreicht werden kann, wenn man den Mitarbeitern/innen die Möglichkeiten gibt, das entsprechende Umfeld schafft. Offen, ehrlich, authentisch beschreibt der Autor seinen eigenen Wandel und mit welchen Schwierigkeiten er zu „kämpfen“ hat. Der Autor lässt uns an seiner persönlichen Geschichte teilhaben, berichtet von seinen persönlichen Schicksalsschlägen. Und er hatte den Mut sich selbstkritisch zu hinterfragen. Die Krisen wurden als Chance für einen Neuanfang genommen. Der Autor hat die Erkenntnis erlangt, dass die Mitarbeiter/innen den Erfolg eines Unternehmens ausmachen. Im Projekt „Kilimandscharo“ lernen die Auszubildenden, dass es sich lohnt sich anzustrengen. „Wer den Berg besteigt und das Ziel erreicht, dem wird es im Leben leichter fallen“. Die Möglichkeit den Berg zu besteigen, die der Autor den Auszubildenden als „Tour des Lebens“ anbietet, ist einmalig. Auch das soziale Engagement mit "Ruanda" und "Der Norden tut Gutes" unterstreicht die Menschlichkeit. Führungskräfte, die sich für ihre Mitarbeiter/innen interessieren, sollten sich aus diesem Buch inspirieren lassen. Ein sehr empfehlenswerte Lektüre nicht nur für Führungskräfte, sondern auch für Mitarbeiter/innen. Eine Lektüre, die mich absolut gefesselt und begeistert hat.

Eine Wandlung mit unglaublichen Folgen !

Otto Löffler aus Österreich am 30.11.2017

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bitte lassen Sie sich nicht in die Irre führen, denn so konservativ das Cover auch anmuten mag, so fortschrittlich ist der Inhalt dieses Buches. Bodo Janssen´s Unternehmergeschichte ist sicher noch lange nicht zu Ende geschrieben, soll sie auch nicht. Doch bis hierhin ist sie schon so spannend, dass dieses Buch unbedingt schon ´mal geschrieben werden musste. Nach diesen ermutigenden Lesevergnügen bin ich sicher, wir werden noch viel von Herrn Janssen lesen - und auch das werden vermutlich wieder Bestseller sein, soweit wage ich meine Prognose. Dieses Buch hier in Kurzform nacherzählen zu wollen, wäre ein Frevel und zudem der größte Fehler den ich machen könnte. Würde ich Ihnen doch die Freude an einer unglaublich spannenden Unternehmer-Geschichte rauben. Das möchte ich einfach nicht ! Nur soviel, quasi zum Einstieg: Bodo Janssen leitet (s)einen mittelständischen Familienbetrieb (400 MA) in der Hotelbranche. Er gibt dabei täglich sein Bestes und tut im Grunde das was (fast) jeder andere, an seiner Stelle, auch tun würde. Jedoch mit mittelmäßigem Erfolg. Die Umsätze steigen moderat aber alle übrigen Indikatoren, zeigen eher steil nach unten. Als dann noch eine unternehmensweite Mitarbeiterbefragung aufzeigt dass der Frust in der Mannschaft und die Absprungbereitschaft riesengross, dafür aber das Vertrauen in die Geschäftsleitung, so gut wie nicht mehr vorhanden ist, scheint urplötzlich, alles vieles klarer. Nach dieser Riesen-Klatsche reagiert Bodo Janssen dann doch deutlich anders als die meisten Manager. Für die dringend nötige Veränderung packt er erst einmal seine Management-Werkzeuge weg und beginnt als erstes, an sich selbst zu arbeiten. Die Fortsetzung ist so spannend, und berührend dass ich dieses Lesevergnügen für Sie unbedingt aufbewahren möchte. Nehmen Sie sich einfach die Zeit für dieses außergewöhnliche Buch ! Und danach versuchen Sie ruhig, zum Tagesgeschäft zurückzukehren. Wenn Ihnen das dann, ohne den Wunsch nach Veränderungen, gelingen sollte - Respekt ! Und ja, noch ein letzter Tipp zum Abschluss: Falls Sie jetzt versucht sind, Bodo Janssen zu „googel(n)“ oder bei You-tube „auf die Schnelle“ etwas zu erfahren, bleiben Sie standhaft. Sie bestehlen sich nämlich selbst, um ein tolles Lesevergnügen. Später, ist dafür immer noch die richtige Zeit ... Diese Rezension ist auch erschienen auf: https://www.erfolgsfaktor-speisekarte.com/noch-mehr-buch-tipps-fuer-unternehmer-und-fuehrungskraefte

Eine Wandlung mit unglaublichen Folgen !

Otto Löffler aus Österreich am 30.11.2017
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Bitte lassen Sie sich nicht in die Irre führen, denn so konservativ das Cover auch anmuten mag, so fortschrittlich ist der Inhalt dieses Buches. Bodo Janssen´s Unternehmergeschichte ist sicher noch lange nicht zu Ende geschrieben, soll sie auch nicht. Doch bis hierhin ist sie schon so spannend, dass dieses Buch unbedingt schon ´mal geschrieben werden musste. Nach diesen ermutigenden Lesevergnügen bin ich sicher, wir werden noch viel von Herrn Janssen lesen - und auch das werden vermutlich wieder Bestseller sein, soweit wage ich meine Prognose. Dieses Buch hier in Kurzform nacherzählen zu wollen, wäre ein Frevel und zudem der größte Fehler den ich machen könnte. Würde ich Ihnen doch die Freude an einer unglaublich spannenden Unternehmer-Geschichte rauben. Das möchte ich einfach nicht ! Nur soviel, quasi zum Einstieg: Bodo Janssen leitet (s)einen mittelständischen Familienbetrieb (400 MA) in der Hotelbranche. Er gibt dabei täglich sein Bestes und tut im Grunde das was (fast) jeder andere, an seiner Stelle, auch tun würde. Jedoch mit mittelmäßigem Erfolg. Die Umsätze steigen moderat aber alle übrigen Indikatoren, zeigen eher steil nach unten. Als dann noch eine unternehmensweite Mitarbeiterbefragung aufzeigt dass der Frust in der Mannschaft und die Absprungbereitschaft riesengross, dafür aber das Vertrauen in die Geschäftsleitung, so gut wie nicht mehr vorhanden ist, scheint urplötzlich, alles vieles klarer. Nach dieser Riesen-Klatsche reagiert Bodo Janssen dann doch deutlich anders als die meisten Manager. Für die dringend nötige Veränderung packt er erst einmal seine Management-Werkzeuge weg und beginnt als erstes, an sich selbst zu arbeiten. Die Fortsetzung ist so spannend, und berührend dass ich dieses Lesevergnügen für Sie unbedingt aufbewahren möchte. Nehmen Sie sich einfach die Zeit für dieses außergewöhnliche Buch ! Und danach versuchen Sie ruhig, zum Tagesgeschäft zurückzukehren. Wenn Ihnen das dann, ohne den Wunsch nach Veränderungen, gelingen sollte - Respekt ! Und ja, noch ein letzter Tipp zum Abschluss: Falls Sie jetzt versucht sind, Bodo Janssen zu „googel(n)“ oder bei You-tube „auf die Schnelle“ etwas zu erfahren, bleiben Sie standhaft. Sie bestehlen sich nämlich selbst, um ein tolles Lesevergnügen. Später, ist dafür immer noch die richtige Zeit ... Diese Rezension ist auch erschienen auf: https://www.erfolgsfaktor-speisekarte.com/noch-mehr-buch-tipps-fuer-unternehmer-und-fuehrungskraefte

Unsere Kund*innen meinen

Die stille Revolution

von Bodo Janssen

5.0

0 Bewertungen filtern

  • Die stille Revolution