Im Wahn des Herrn
Band 8

Im Wahn des Herrn

Kriminalroman

Buch (Taschenbuch)

13,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

13,95 €

Im Wahn des Herrn

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,95 €
eBook

eBook

ab 5,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.02.2019

Verlag

Gmeiner-Verlag

Seitenzahl

380

Maße (L/B/H)

19,8/11,8/2,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.02.2019

Verlag

Gmeiner-Verlag

Seitenzahl

380

Maße (L/B/H)

19,8/11,8/2,7 cm

Gewicht

290 g

Auflage

2019

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8392-2444-1

Weitere Bände von Kriminalromane im GMEINER-Verlag

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

zäh und wenig spannend

Peter aus Fernwald am 20.11.2021

Bewertungsnummer: 1610041

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich lese Kriminalromane von Horst Bosetzky eigentlich recht gerne. Dieses Buch war für mich jedoch wenig erfreulich. Es ist eine zähe Geschichte, leicht durchschaubar und wenig spannend. Für mich stehen zu sehr die Protagonisten mit ihrer Persönlichkeit und ihrem Privatleben im Vordergrund. Die Spannung der Krimanfälle treten dadurch zu sehr in den Hintergrund. Auch nerven mich die genauen, detailverliebten Angaben über das Verkehrsnetz in Berlin. Da zieht sich durch so viele Bücher von Bosetzky und sollte langsam mal ein Ende haben. Die Kriminalgeschichte an sich ist im Kern interessant. Aber das Drumherum stört.
Melden

zäh und wenig spannend

Peter aus Fernwald am 20.11.2021
Bewertungsnummer: 1610041
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich lese Kriminalromane von Horst Bosetzky eigentlich recht gerne. Dieses Buch war für mich jedoch wenig erfreulich. Es ist eine zähe Geschichte, leicht durchschaubar und wenig spannend. Für mich stehen zu sehr die Protagonisten mit ihrer Persönlichkeit und ihrem Privatleben im Vordergrund. Die Spannung der Krimanfälle treten dadurch zu sehr in den Hintergrund. Auch nerven mich die genauen, detailverliebten Angaben über das Verkehrsnetz in Berlin. Da zieht sich durch so viele Bücher von Bosetzky und sollte langsam mal ein Ende haben. Die Kriminalgeschichte an sich ist im Kern interessant. Aber das Drumherum stört.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Im Wahn des Herrn

von Horst Bosetzky

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Im Wahn des Herrn