Grado im Sturm

Grado im Sturm

Ein Adria Krimi

Buch (Taschenbuch)

€11,30

inkl. gesetzl. MwSt.

Grado im Sturm

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 11,30
eBook

eBook

ab € 8,49
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Im Auge des Sturms

Ein Junge wird Zeuge eines Mordkomplotts. Am nächsten Tag ist er spurlos verschwunden. Während die Polizei um Maddalena Degrassi fieberhaft nach ihm sucht, bricht ein verheerender Wirbelsturm über die Lagunenstadt herein und stürzt den idyllischen Adria-Ort ins Chaos. Eine Leiche und mysteriöse Knochenfunde geben Rätsel auf – und der Angst sind keine Grenzen gesetzt.

Details

Verkaufsrang

2744

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.02.2019

Verlag

Emons Verlag

Seitenzahl

256

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2744

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.02.2019

Verlag

Emons Verlag

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

20,5/13,6/2,5 cm

Gewicht

300 g

Reihe

Adria Krimi

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7408-0523-4

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

13 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannend

Bewertung aus Uetikon am See am 31.08.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie andere Grado Krimis viel Spannung, verbunden mit Lokalkolorit (ich war einige Male in Grado in den Ferien),allein wegen der etwas kurligen Kommissarin Maddalena sind diese Bücher lesenswert!

Spannend

Bewertung aus Uetikon am See am 31.08.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wie andere Grado Krimis viel Spannung, verbunden mit Lokalkolorit (ich war einige Male in Grado in den Ferien),allein wegen der etwas kurligen Kommissarin Maddalena sind diese Bücher lesenswert!

Ganz stark!

Mundolibris aus Frankfurt am Main am 16.06.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich ist Andrea Nagele eine meiner Entdeckungen in 2019. Ich mag es sehr, für mich neue Autoren zu entdecken, und so habe ich dieses Buch gelesen und stelle es hier nun vor. Was habe ich erwartet? Eigentlich nur einen Kriminalroman. Bekommen habe ich aber einen Kriminalroman, einen Katastrophenthriller und nicht zuletzt eine Liebesbekundung für die Region um Grado. Man spürt ein nahezu jeder Zeile die Liebe der Autorin zur Region um Grado. Man spürt das besondere Flair dieser Region und die Atmosphäre der Stadt. Die Geschichte wird in mehreren Erzählsträngen erzählt und man ist von Anfang an sehr gespannt wie diese letztendlich zusammengefügt werden. Die Figuren wirken durch die Bank sehr authentisch und man hat durchaus das Gefühl man würde neben ihnen stehen und beim Ermitteln über die Schulter schauen. Besonders Maddalena Degrassi wirkte auf mich wie eine alte Bekannte. Die Schauplätze erschienen mir als ob ich diese schon bereist hätte so real sind sie beschrieben. Sehr erschreckend war für mich die Beschreibung der Katastrophe und besonders da hatte ich reale Bilder vor meinem inneren Auge, fast als wenn ein Kinofilm in meinem Kopf ablaufe. Dieses Gefühl hatte ich aber nicht nur bei diesen Szenen sondern schon recht bald nachdem ich das Buch begonnen hatte. Nur wenige Autoren haben das Geschick dem Leser ein solches Kopfkino zu bescheren. Die Story insgesamt war zu Beginn eher leicht spannend, doch dies änderte sich sehr schnell und die Spannung stieg nahezu mit jeder Seite mehr an, um dann in einem furiosen Finale zu gipfeln. Die verschiedenen Erzählstränge wurden letztendlich sehr gut aufgelöst und es blieben keine Fragen offen. Schwierig war es für Leser die gerne mit ermitteln, denn die Auflösung bzgl. des oder der Täter war nicht einfach vorauszuahnen. Für mich war es eher überraschend. Und genau das mag ich an einem Kriminalroman, wenn der nicht vorauszuahnen ist. Insgesamt komme ich in der Summe auf 5 von 5 Sternen, sowie eine Leseempfehlung.

Ganz stark!

Mundolibris aus Frankfurt am Main am 16.06.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich ist Andrea Nagele eine meiner Entdeckungen in 2019. Ich mag es sehr, für mich neue Autoren zu entdecken, und so habe ich dieses Buch gelesen und stelle es hier nun vor. Was habe ich erwartet? Eigentlich nur einen Kriminalroman. Bekommen habe ich aber einen Kriminalroman, einen Katastrophenthriller und nicht zuletzt eine Liebesbekundung für die Region um Grado. Man spürt ein nahezu jeder Zeile die Liebe der Autorin zur Region um Grado. Man spürt das besondere Flair dieser Region und die Atmosphäre der Stadt. Die Geschichte wird in mehreren Erzählsträngen erzählt und man ist von Anfang an sehr gespannt wie diese letztendlich zusammengefügt werden. Die Figuren wirken durch die Bank sehr authentisch und man hat durchaus das Gefühl man würde neben ihnen stehen und beim Ermitteln über die Schulter schauen. Besonders Maddalena Degrassi wirkte auf mich wie eine alte Bekannte. Die Schauplätze erschienen mir als ob ich diese schon bereist hätte so real sind sie beschrieben. Sehr erschreckend war für mich die Beschreibung der Katastrophe und besonders da hatte ich reale Bilder vor meinem inneren Auge, fast als wenn ein Kinofilm in meinem Kopf ablaufe. Dieses Gefühl hatte ich aber nicht nur bei diesen Szenen sondern schon recht bald nachdem ich das Buch begonnen hatte. Nur wenige Autoren haben das Geschick dem Leser ein solches Kopfkino zu bescheren. Die Story insgesamt war zu Beginn eher leicht spannend, doch dies änderte sich sehr schnell und die Spannung stieg nahezu mit jeder Seite mehr an, um dann in einem furiosen Finale zu gipfeln. Die verschiedenen Erzählstränge wurden letztendlich sehr gut aufgelöst und es blieben keine Fragen offen. Schwierig war es für Leser die gerne mit ermitteln, denn die Auflösung bzgl. des oder der Täter war nicht einfach vorauszuahnen. Für mich war es eher überraschend. Und genau das mag ich an einem Kriminalroman, wenn der nicht vorauszuahnen ist. Insgesamt komme ich in der Summe auf 5 von 5 Sternen, sowie eine Leseempfehlung.

Unsere Kund*innen meinen

Grado im Sturm

von Andrea Nagele

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Grado im Sturm