Wittgenstein's Vienna Revisited

Wittgenstein's Vienna Revisited

eBook

€50,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Fin de siecle Vienna was once memorably described by Karl Kraus as a "proving ground for the destruction of the world." In the decades leading to the World War that brought down the Austro-Hungarian empire, the city was at once an operetta dream world masking social and political problems and tension, as well as a center for the far-reaching explorations and innovations in music, art, science, and philosophy that would help to define modernity. One of the most powerful critiques of the retreat into fantasy was that of the philosopher Ludwig Wittgenstein, whose early career in Vienna has helped frame debates about ethical and aesthetic values in culture. In Wittgenstein's Vienna Revisited Allan Janik expands upon his work Wittgenstein's Vienna (co-authored with Stephen Toulmin) to amplify a number of significant points concerning the genesis of Wittgenstein's thought, the nature of Viennese culture, and criticism of contemporary culture.

Although Wittgenstein is the central figure in this volume, Janik places considerable emphasis on other influential figures, both Viennese and non-Viennese, in order to break down some of the persistent stereotypes about the philosopher and his surrounding culture, especially the myths of "carefree" Vienna and Wittgenstein the positivist. The persistence of these myths, in Janik's view, stems in part from the inability of many historians to differentiate past from present in the evaluation of intellectual currents. Janik reviews a number of figures overlooked in assessing Wittgenstein: Otto Weininger, Kraus, Schoenberg, Nietzsche, Wagner, Ibsen, Offenbach, and Georg Trakl. All of these, Janik demonstrates, are absolutely necessary to understand what was at stake in the debates on aestheticism and the critique of a modern culture.

Wittgenstein's efforts to recognize the limits of thought and language and thus to be fair to science, religion, and art account for his place of honor among critical modernists. These essays elucidate Wittgenstein's perspective on our culture.

Details

Format

PDF

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

17.04.2018

Verlag

Taylor & Francis Ltd.

Beschreibung

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

17.04.2018

Verlag

Taylor & Francis Ltd.

Seitenzahl

287 (Printausgabe)

Dateigröße

17488 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Englisch

EAN

9781351326155

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wittgenstein's Vienna Revisited