Der Hund, der eine Grube gräbt
Katja Maus ermittelt Band 1

Der Hund, der eine Grube gräbt

Kriminalroman

eBook

€4,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Hund, der eine Grube gräbt

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 13,90
eBook

eBook

ab € 4,99

Beschreibung

Frau Dr. Maus ermittelt! Ein unterhaltsamer Regiokrimi aus Nordrhein-Westfalen. Der Auftakt zur neuen Krimi-Reihe von Carine Bernard.
Tierärztin Katja Maus muss zu einem Notfall - Terrier Paul wurde vergiftet. Im Garten seiner Besitzer klafft ein großes Loch, und wenig später liegt ein toter Mann in der Grube. Hat er mit dem alten, nie geklärten Entführungsfall zu tun, über den man in der Nachbarschaft tuschelt?
Schließlich bringt eine herrenlose Katze Katja auf die Spur der Identität des Toten. Zusammen mit dem Polizisten Cornelius Blum begibt sie sich auf die Suche nach dem Mörder und stößt auf ein Netz aus Täuschung und Betrug, das sie bis in die Familie eines reichen Ratinger Unternehmers führt ...
»Der Hund, der eine Grube gräbt« von Carine Bernard ist ein eBook von Topkrimi - exciting eBooks. Das Zuhause für spannende, aufregende, nervenzerreißende Krimis und Thriller. Mehr eBooks findest du auf Facebook. Werde Teil unserer Community und entdecke jede Woche neue Fälle, Crime und Nervenkitzel zum Top-Preis.

Carine Bernard wurde 1964 in Niederösterreich geboren und lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Düsseldorf. Sie hat ein Faible für Frankreich und erkundet Land und Leute am liebsten entlang kleiner Nebenstraßen mit dem Campingbus. Die Provence mit ihren malerischen Dörfern und der vorzüglichen Küche ist dabei schon seit Jahren ihr liebstes Ziel.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

03.09.2018

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

03.09.2018

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

260 (Printausgabe)

Dateigröße

659 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783426445396

Weitere Bände von Katja Maus ermittelt

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein unterhaltsamer Krimi aus dem Leben einer Tierärztin

Bewertung aus Mülheim am 29.07.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Dr. Katja Maus ist Tierärztin und alleinerziehende Mutter, die versucht, mit Kind und Praxis durch den Alltag zu kommen. Als ein Patient von ihr vergiftet und kurz darauf eine Leiche im Garten der Besitzerin gefunden wurde, wird Katja in einen lange zurückliegenden Kriminalfall verstrickt ... Das Buch ist angenehm zu lesen und die Geschichte gut durchdacht. Besonders schön sind die liebevollen Details zum Praxisalltag, der Teenager-Tochter und einer Romanze, die sich im Laufe der Ermittlungen anbahnt. All das gibt den Hauptcharakteren Tiefe und rundet die Geschichte ab. Ein wirklich gelungener und sehr zu empfehlener Lesespaß und ich freue mich schon auf eine Fortsetzung.

Ein unterhaltsamer Krimi aus dem Leben einer Tierärztin

Bewertung aus Mülheim am 29.07.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Dr. Katja Maus ist Tierärztin und alleinerziehende Mutter, die versucht, mit Kind und Praxis durch den Alltag zu kommen. Als ein Patient von ihr vergiftet und kurz darauf eine Leiche im Garten der Besitzerin gefunden wurde, wird Katja in einen lange zurückliegenden Kriminalfall verstrickt ... Das Buch ist angenehm zu lesen und die Geschichte gut durchdacht. Besonders schön sind die liebevollen Details zum Praxisalltag, der Teenager-Tochter und einer Romanze, die sich im Laufe der Ermittlungen anbahnt. All das gibt den Hauptcharakteren Tiefe und rundet die Geschichte ab. Ein wirklich gelungener und sehr zu empfehlener Lesespaß und ich freue mich schon auf eine Fortsetzung.

Frau Dr. Maus ermittelt

Bewertung am 25.10.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Hauptprotagonistin in diesem Buch ist Dr. Katja Maus, eine Tierärztin. Sie hat sich von ihrem Mann getrennt und betreibt nun allein eine kleine Praxis. Zudem ist sie alleinerziehende Mutter der 12- jährigen Lena. Damit ist ihr Zeitkontingent eigentlich schon ausgeschöpft, aber nachdem der Hund ihrer Freundin zunächst vergiftet wurde, liegt am nächsten Tag ein toter Mann in deren Garten. Durch die Ermittlungen der Polizei und aufgrund ihrer Arbeit lernt Katja so den Polizisten Cornelius Blum samt Schäferhund Pitter kennen und mögen. Zudem fällt ihr noch eine Katze ins Auge, die scheinbar kein Herrchen (mehr) hat und um die sie sich kümmert. Dabei findet sie eine Spur.... Dieses Buch hat mich sehr gut unterhalten. Man lernt Katjas verschiedenste Tätigkeiten als Tierärztin kennen und gleichzeitig ist sie Hauptverantwortliche für ihre Tochter, mit der es auch nicht immer leicht ist, wobei Lena es auch nicht leicht hat. Dass auch diese Punkte der Zerrissenheit zwischen Arbeit und Kind beleuchtet werden, hat mir ebenfalls gut gefallen und ist absolut realistisch. Der Kriminalfall entwickelt sich langsam, aber stetig und hat dabei durchaus seine überraschenden Momente. Dabei ist die Geschichte schön flüssig geschrieben, so dass man gerne weiterliest. Ab und an tauchen noch einige Nebenfiguren sowie viele Tiere auf. Die Hauptfiguren haben ausreichend Tiefe und machen auch neugierig darauf, mehr über sie zu erfahren. Insgesamt ein interessant zu lesendes Buch, wenn man Tiere und Cosy Crimes mag. Ich fand die Kombination durchaus erfrischend und freue mich darauf, dass diese Story den Auftakt einer neuen Reihe bilden soll.

Frau Dr. Maus ermittelt

Bewertung am 25.10.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Hauptprotagonistin in diesem Buch ist Dr. Katja Maus, eine Tierärztin. Sie hat sich von ihrem Mann getrennt und betreibt nun allein eine kleine Praxis. Zudem ist sie alleinerziehende Mutter der 12- jährigen Lena. Damit ist ihr Zeitkontingent eigentlich schon ausgeschöpft, aber nachdem der Hund ihrer Freundin zunächst vergiftet wurde, liegt am nächsten Tag ein toter Mann in deren Garten. Durch die Ermittlungen der Polizei und aufgrund ihrer Arbeit lernt Katja so den Polizisten Cornelius Blum samt Schäferhund Pitter kennen und mögen. Zudem fällt ihr noch eine Katze ins Auge, die scheinbar kein Herrchen (mehr) hat und um die sie sich kümmert. Dabei findet sie eine Spur.... Dieses Buch hat mich sehr gut unterhalten. Man lernt Katjas verschiedenste Tätigkeiten als Tierärztin kennen und gleichzeitig ist sie Hauptverantwortliche für ihre Tochter, mit der es auch nicht immer leicht ist, wobei Lena es auch nicht leicht hat. Dass auch diese Punkte der Zerrissenheit zwischen Arbeit und Kind beleuchtet werden, hat mir ebenfalls gut gefallen und ist absolut realistisch. Der Kriminalfall entwickelt sich langsam, aber stetig und hat dabei durchaus seine überraschenden Momente. Dabei ist die Geschichte schön flüssig geschrieben, so dass man gerne weiterliest. Ab und an tauchen noch einige Nebenfiguren sowie viele Tiere auf. Die Hauptfiguren haben ausreichend Tiefe und machen auch neugierig darauf, mehr über sie zu erfahren. Insgesamt ein interessant zu lesendes Buch, wenn man Tiere und Cosy Crimes mag. Ich fand die Kombination durchaus erfrischend und freue mich darauf, dass diese Story den Auftakt einer neuen Reihe bilden soll.

Unsere Kund*innen meinen

Der Hund, der eine Grube gräbt

von Carine Bernard

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Hund, der eine Grube gräbt