Grundzüge der Volkswirtschaftslehre - Das Übungsbuch

Inhaltsverzeichnis


AUS DEM INHALT:

Kapitel 1 Volkswirtschaft zeigt, wie Märkte funktionieren

Kapitel 2 Die „unsichtbare Hand“ des Marktes

Kapitel 3 Die Arbeitsteilung ist die Mutter unseres Wohlstandes

Kapitel 4 Wie kann man eine arbeitsteilige Wirtschaft am effizientesten organisieren?

Kapitel 5 Der Markt in Aktion: Das Beispiel des Aktienmarkts

Kapitel 6 Wie alle Informationen über die Nachfrageseite in der Nachfragekurve verdichtet werden

Kapitel 7 Wie alle Informationen über die Angebotsseite in der Angebotskurve verdichtet werden

Kapitel 8 Anbieter sind am Wettbewerb nicht sehr interessiert: die Welt von Monopolen und Kartellen

Kapitel 9 Die komplexen Welten des Duopols und des monopolistischen Wettbewerbs

Kapitel 10 Auch auf dem Arbeitsmarkt gelten die Prinzipien von Angebot und Nachfrage

Kapitel 11 Trotz der hohen Effizienz des Marktes geht es nicht ohne den Staat

Kapitel 12 Die Distributionsfunktion des Staates sorgt für den sozialen Ausgleich“ in einer Marktwirtschaft

Kapitel 13 Sozialversicherungssysteme und die Allokationsfunktion des Staates

Kapitel 14 Umweltpolitik und die Allokationsfunktion des Staates

Kapitel 15 Ziele der Makroökonomie: magische Vierecke und Dreiecke, Zielscheiben und Ziellinien

Kapitel 16 Volkswirtschaftliche Daten und Rechenwerke

Kapitel 17 Wie kommen das gesamtwirtschaftliche Angebot und die gesamtwirtschaftliche Nachfrage ins Gleichgewicht?

Kapitel 18 Konjunkturelle Arbeitslosigkeit.

Kapitel 19 Die Stabilisierungsaufgabe des Staates

Kapitel 20 Wie der Wirtschaftsprozess durch die Notenbank stabilisiert werden kann

Kapitel 21 Das makroökonomische Zusammenspiel zwischen Geld- und Fiskalpolitik

Kapitel 22 Wie es zu Inflation kommt und was die Notenbank dagegen tun kann

Kapitel 23 Die neu-keynesianische Makroökonomie

Kapitel 24 Makroökonomie, wie sie schon die Großväter lehrten

Kapitel 25 Finanzsystem I: Banken als Intermediäre zwischen Sparern und Investoren

Kapitel 26 Finanzsystem II: Geld- und Kreditschöpfung durch Banken

Kapitel 27 Finanzsystem III: Die globale Finanzkrise und Eurokrise

Kapitel 28 Digitalisierung des Geldes und die Zukunft der Geldpolitik

Kapitel 29 Wirtschaftspolitik in der offenen Volkswirtschaft

Kapitel 30 Wie es zu Schwankungen des Wirtschaftsprozesses kommt

Kapitel 31 Wirtschaftswachstum und Wohlstand

Kapitel 32 Braucht die Wirtschaftswissenschaft neue Paradigmen?

Grundzüge der Volkswirtschaftslehre - Das Übungsbuch

Das Übungsbuch

Buch (Taschenbuch)

24,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

24,95 €

Grundzüge der Volkswirtschaftslehre - Das Übungsbuch

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 24,95 €
eBook

eBook

ab 19,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.12.2019

Verlag

Pearson Studium ein Imprint von Pearson Benelux B.V.

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

23,3/17,1/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.12.2019

Verlag

Pearson Studium ein Imprint von Pearson Benelux B.V.

Seitenzahl

384

Maße (L/B/H)

23,3/17,1/2,5 cm

Gewicht

650 g

Auflage

4. aktualisierte Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86894-369-6

Weitere Bände von Pearson Studium - Economic VWL

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Alles Wissenswerte zur VWL

Düsseldorfer Lesefreunde am 28.04.2020

Bewertungsnummer: 1321653

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Verfasst von zwei Professoren, ist dies ein fundiert geschriebenes Buch und ein großer Wissensschatz - mit umfassendem Lösungsteil - damit kann man als Student oder als Dozent jede Menge anfangen - es bietet vielfältige Möglichkeiten für den Einsatz - hier ist der Lernstoff so aufbereitet, dass er sich leicht nachvollziehen lässt - Braucht die Wirtschaftswissenschaft neue Paradigmen? - sehr gut auch für die Lehre geeignet - mit vielen Abbildungen versehen - online kann man dann Pearson weiterlernen - Volkswirtschaftliche Daten, Rechenwerke und alles, was Sie sonst noch wissen sollten - da bleiben keine Fragen offen - jede Menge Übungen und Kontrollfragen sind auch enthalten - ein Werk, das verständlich geschrieben ist - schon in der 4., aktualisierten Ausgabe erschienen - mit einer großen Anzahl von Beispielen - damit kann man sein Potential optimal entfalten - die Zukunft der Geldpolitik und weitere Themen die von Bedeutung sind
Melden

Alles Wissenswerte zur VWL

Düsseldorfer Lesefreunde am 28.04.2020
Bewertungsnummer: 1321653
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Verfasst von zwei Professoren, ist dies ein fundiert geschriebenes Buch und ein großer Wissensschatz - mit umfassendem Lösungsteil - damit kann man als Student oder als Dozent jede Menge anfangen - es bietet vielfältige Möglichkeiten für den Einsatz - hier ist der Lernstoff so aufbereitet, dass er sich leicht nachvollziehen lässt - Braucht die Wirtschaftswissenschaft neue Paradigmen? - sehr gut auch für die Lehre geeignet - mit vielen Abbildungen versehen - online kann man dann Pearson weiterlernen - Volkswirtschaftliche Daten, Rechenwerke und alles, was Sie sonst noch wissen sollten - da bleiben keine Fragen offen - jede Menge Übungen und Kontrollfragen sind auch enthalten - ein Werk, das verständlich geschrieben ist - schon in der 4., aktualisierten Ausgabe erschienen - mit einer großen Anzahl von Beispielen - damit kann man sein Potential optimal entfalten - die Zukunft der Geldpolitik und weitere Themen die von Bedeutung sind

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Grundzüge der Volkswirtschaftslehre - Das Übungsbuch

von Peter Bofinger, Eric Mayer

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Grundzüge der Volkswirtschaftslehre - Das Übungsbuch

  • AUS DEM INHALT:

    Kapitel 1 Volkswirtschaft zeigt, wie Märkte funktionieren

    Kapitel 2 Die „unsichtbare Hand“ des Marktes

    Kapitel 3 Die Arbeitsteilung ist die Mutter unseres Wohlstandes

    Kapitel 4 Wie kann man eine arbeitsteilige Wirtschaft am effizientesten organisieren?

    Kapitel 5 Der Markt in Aktion: Das Beispiel des Aktienmarkts

    Kapitel 6 Wie alle Informationen über die Nachfrageseite in der Nachfragekurve verdichtet werden

    Kapitel 7 Wie alle Informationen über die Angebotsseite in der Angebotskurve verdichtet werden

    Kapitel 8 Anbieter sind am Wettbewerb nicht sehr interessiert: die Welt von Monopolen und Kartellen

    Kapitel 9 Die komplexen Welten des Duopols und des monopolistischen Wettbewerbs

    Kapitel 10 Auch auf dem Arbeitsmarkt gelten die Prinzipien von Angebot und Nachfrage

    Kapitel 11 Trotz der hohen Effizienz des Marktes geht es nicht ohne den Staat

    Kapitel 12 Die Distributionsfunktion des Staates sorgt für den sozialen Ausgleich“ in einer Marktwirtschaft

    Kapitel 13 Sozialversicherungssysteme und die Allokationsfunktion des Staates

    Kapitel 14 Umweltpolitik und die Allokationsfunktion des Staates

    Kapitel 15 Ziele der Makroökonomie: magische Vierecke und Dreiecke, Zielscheiben und Ziellinien

    Kapitel 16 Volkswirtschaftliche Daten und Rechenwerke

    Kapitel 17 Wie kommen das gesamtwirtschaftliche Angebot und die gesamtwirtschaftliche Nachfrage ins Gleichgewicht?

    Kapitel 18 Konjunkturelle Arbeitslosigkeit.

    Kapitel 19 Die Stabilisierungsaufgabe des Staates

    Kapitel 20 Wie der Wirtschaftsprozess durch die Notenbank stabilisiert werden kann

    Kapitel 21 Das makroökonomische Zusammenspiel zwischen Geld- und Fiskalpolitik

    Kapitel 22 Wie es zu Inflation kommt und was die Notenbank dagegen tun kann

    Kapitel 23 Die neu-keynesianische Makroökonomie

    Kapitel 24 Makroökonomie, wie sie schon die Großväter lehrten

    Kapitel 25 Finanzsystem I: Banken als Intermediäre zwischen Sparern und Investoren

    Kapitel 26 Finanzsystem II: Geld- und Kreditschöpfung durch Banken

    Kapitel 27 Finanzsystem III: Die globale Finanzkrise und Eurokrise

    Kapitel 28 Digitalisierung des Geldes und die Zukunft der Geldpolitik

    Kapitel 29 Wirtschaftspolitik in der offenen Volkswirtschaft

    Kapitel 30 Wie es zu Schwankungen des Wirtschaftsprozesses kommt

    Kapitel 31 Wirtschaftswachstum und Wohlstand

    Kapitel 32 Braucht die Wirtschaftswissenschaft neue Paradigmen?