Deutsches Haus

Deutsches Haus

Jetzt verfilmt als große Serie bei Disney+ - ein Streaming-Highlight!

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

14,00 €
eBook

eBook

9,99 €

Deutsches Haus

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 11,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

23551

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

21.09.2018

Beschreibung

Rezension

»Mit ihrer Geschichte um die Übersetzerin Eva macht Hess, wie in ihren Drehbüchern, Zeitgeschichte erfahrbar, füllt sie mit Leben. (…) Der Name Annette Hess ist so etwas wie ein Gütesiegel.«, stern, Kester Schlenz, 13.09.2018

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

23551

Erscheinungsdatum

21.09.2018

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

368 (Printausgabe)

Dateigröße

2665 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783843718165

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Absolute Lese-Empfehlung!

Monika Schulte aus Hagen am 19.12.2023

Bewertungsnummer: 2090752

Bewertet: eBook (ePUB)

"Deutsches Haus" ist ein Roman, der im Jahr 1963 spielt, während des ersten Auschwitz-Prozesses. Die Protagonistin Eva Bruhns arbeitet als Übersetzerin und wird zunächst unwissend in den Prozess hineingezogen. Während des Prozesses werden schockierende Details über die Gräueltaten von Auschwitz bekannt, doch gleichzeitig stellt sich die Frage, welche Rolle Evas Eltern in der Vergangenheit gespielt haben. Evas Eltern betreiben das Gasthaus "Deutsches Haus" und schweigen beharrlich über ihre Vergangenheit. Dieser Aspekt des Romans führt den Leser zu der Frage, was die Eltern wissen, was sie erlebt haben und welches dunkle Geheimnis Evas Familie umgibt. "Deutsches Haus" ist nicht nur ein packender Roman, sondern auch ein eindrucksvolles Zeitzeugnis. Es bietet Einblick in die Denkweise vieler Menschen in den 60er Jahren, ihre Beziehung zur Vergangenheit und ihr Bestreben, nicht daran erinnert zu werden. Der Roman ist spannend geschrieben, ist tief berührend, schockierend. Unbedingt lesen!
Melden

Absolute Lese-Empfehlung!

Monika Schulte aus Hagen am 19.12.2023
Bewertungsnummer: 2090752
Bewertet: eBook (ePUB)

"Deutsches Haus" ist ein Roman, der im Jahr 1963 spielt, während des ersten Auschwitz-Prozesses. Die Protagonistin Eva Bruhns arbeitet als Übersetzerin und wird zunächst unwissend in den Prozess hineingezogen. Während des Prozesses werden schockierende Details über die Gräueltaten von Auschwitz bekannt, doch gleichzeitig stellt sich die Frage, welche Rolle Evas Eltern in der Vergangenheit gespielt haben. Evas Eltern betreiben das Gasthaus "Deutsches Haus" und schweigen beharrlich über ihre Vergangenheit. Dieser Aspekt des Romans führt den Leser zu der Frage, was die Eltern wissen, was sie erlebt haben und welches dunkle Geheimnis Evas Familie umgibt. "Deutsches Haus" ist nicht nur ein packender Roman, sondern auch ein eindrucksvolles Zeitzeugnis. Es bietet Einblick in die Denkweise vieler Menschen in den 60er Jahren, ihre Beziehung zur Vergangenheit und ihr Bestreben, nicht daran erinnert zu werden. Der Roman ist spannend geschrieben, ist tief berührend, schockierend. Unbedingt lesen!

Melden

Buch gelesen nicht Hörbuch gehört

Bewertung aus Gudensberg am 18.06.2023

Bewertungsnummer: 1963653

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe das Taschenbuch gelesen,dass hier leider nicht mehr zur Bewertung steht.Es handelt sich um ein zutiefst ergreifendes und erschütterndes Buch.Die Grausamkeiten in Auschwitz sollen endlich gesühnt werden, doch den zutiefst zerstörten Seelen, der Opfer stehen völlig gleichgültige und von sich und Ihren Taten überzeugte Täter gegenüber,die jedwede Beschuldigung von sich weisen. Die Involvierten wie die junge Eva werden selber zutiefst in Ihren Grundfesten erschüttert und auch der Leser muss manchmal inne halten und dass gelesene verarbeiten.Auch die Einstellung und das Verhalten der Bürger zur dieser Zeit ist sehr interessant zu lesen.Ein Buch das man gelesen haben sollte und dass nachhallt.
Melden

Buch gelesen nicht Hörbuch gehört

Bewertung aus Gudensberg am 18.06.2023
Bewertungsnummer: 1963653
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe das Taschenbuch gelesen,dass hier leider nicht mehr zur Bewertung steht.Es handelt sich um ein zutiefst ergreifendes und erschütterndes Buch.Die Grausamkeiten in Auschwitz sollen endlich gesühnt werden, doch den zutiefst zerstörten Seelen, der Opfer stehen völlig gleichgültige und von sich und Ihren Taten überzeugte Täter gegenüber,die jedwede Beschuldigung von sich weisen. Die Involvierten wie die junge Eva werden selber zutiefst in Ihren Grundfesten erschüttert und auch der Leser muss manchmal inne halten und dass gelesene verarbeiten.Auch die Einstellung und das Verhalten der Bürger zur dieser Zeit ist sehr interessant zu lesen.Ein Buch das man gelesen haben sollte und dass nachhallt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Deutsches Haus

von Annette Hess

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Deutsches Haus