Zwischen theologischem Dissens und politischer Duldung
Band 121

Zwischen theologischem Dissens und politischer Duldung

Religionsgespräche der Frühen Neuzeit

Buch (Gebundene Ausgabe)

89,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Zwischen theologischem Dissens und politischer Duldung

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 89,00 €
eBook

eBook

ab 88,00 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.08.2018

Herausgeber

Irene Dingel + weitere

Verlag

Vandenhoeck + Ruprecht

Seitenzahl

323

Beschreibung

Portrait

Armin Kohnle ist Professor für Spätmittelalter, Reformation und Territoriale Kirchengeschichte an der Universität Leipzig..
Dr. theol. Gisa Bauer ist Privatdozentin am Institut für Neuere und Neueste Kirchengeschichte der Theologischen Fakultät der Universität Leipzig, Kirchengeschichtsdozentin beim Kirchlichen Fernunterricht der EKM und z.Zt. Dozentin für Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Lucian-Blaga-Universität Sibiu/Hermannstadt (Rumänien)..
Dr. Kęstutis Daugirdas ist apl. Professor an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Eberhard Karls-Universität Tübingen. Er amtiert seit 2017 als Wissenschaftlicher Vorstand an der Johannes a Lasco Bibliothek Emden..
Daniel Gehrt ist als Handschriftenbearbeiter bei der Forschungsbibliothek Gotha..
PD Dr. theol. Johannes Hund ist Pfarrer der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau und Privatdozent an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Mainz..
Dr. theol. Miriam Rose ist Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Fundamentaltheologie und Ökumene der Ludwig-Maximilians-Universität München, an der sie 2005 promoviert worden ist..
Dr. ALexander Schunka ist Prof. für Geschichte der Frühen Neuzeit and der Freien Universität Berlin..
Dr. Christopher Spehr ist Professor für Kirchengeschichte an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München..
Dr. Ulrich Andreas Wien ist Akademischer Direktor am Institut für Evangelische Theologie der Universität Koblenz-Landau..
Prof. Dr. phil. theol. habil. Irene Dingel ist Direktorin des Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte, Abteilung für Abendländische Religionsgeschichte, Mainz..
Dr. Kathrin Paasch ist Direktorin der Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

13.08.2018

Herausgeber

Verlag

Vandenhoeck + Ruprecht

Seitenzahl

323

Maße (L/B/H)

23,8/16,4/2,7 cm

Gewicht

662 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-525-57087-6

Weitere Bände von Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz. Abteilung für Universalgeschichte

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Zwischen theologischem Dissens und politischer Duldung