Dream Maker - Sehnsucht
Band 1

Dream Maker - Sehnsucht

eBook

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Dream Maker - Sehnsucht

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 28,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,90 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

10.07.2018

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

100 (Printausgabe)

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

10.07.2018

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

100 (Printausgabe)

Dateigröße

2706 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

International Guy

Übersetzt von

  • Christiane Sipeer
  • Friederike Ails

Sprache

Deutsch

EAN

9783843716925

Weitere Bände von Dream Maker

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.4

101 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

konnte mich noch nicht ganz überzeugen

Lesen und Träumen - Sabine aus Ö aus Wien am 19.01.2021

Bewertungsnummer: 1117440

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe von der Autorin bereits die Calendar Girl-Reihe und auch die Trinity-Serie gelesen, die mir beide im Großen und Ganzen gut gefallen hatten. Deshalb freute ich mich nun sehr über den Start der neuen Serie und war gespannt, diesmal ein Buch aus Sicht eines Mannes zu lesen. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd, sodass ich mich schnell eingelesen hatte. Der Protagonist Parker, der hier den Hauptteil der drei Männer erhält, war mir sympathisch. Mir gefiel an ihm sehr, dass er Respekt gegenüber Frauen zeigt - auch wenn er teils sehr sch...gesteuert reagiert. Aber trotzdem - er ist definitiv ein Frauenversteher, und es tut ihm in der Seele weh, wenn sie unglücklich sind.Gewisse Gedanken allerdings waren mir zu "weiblich", ich denke, wenn das Buch aus Männersicht von einem Mann geschrieben worden wäre, wären manche Gedankengänge ganz anders. Mich persönlich hat das aber nicht unbedingt gestört. Der erste Teil - Paris - hat mir sehr gut gefallen, was vor allem auch an Sophie liegt, die er coachen soll. Ich fand sie einfach bezaubernd. Die Chemie zwischen den beiden passt, und das kam auch sehr gut herüber. Im zweiten Teil, der in New York spielt, ist Skylar die Frau, der er helfen soll. Bei ihr ging mir alles zu schnell - sie ist in einem Burnout, hat ihre Muse verloren und kann keine Filme mehr drehen. Die Zeit, die Parker mit ihr verbracht hat, war mir einfach viel zu kurz. Der Hindergedanke - Skylar so zu zeigen, wie sie tatsächlich ist und wie die Öffentlichkeit sie nicht kennt - hat mir aber gut gefallen. Sie ist eine junge Frau, der zu viel aufgehalst wurde - das kam gut herüber. Im dritten Teil dann landen wir in Dänemark, wo wir Christina kennenlernen. Dieser Teil gefiel mir sehr gut, und hätte meiner Meinung nach ruhig noch ein wenig länger sein können. Die vorkommenden Erotikszenen sind gut beschrieben, auch wenn sie mir teils ein wenig zu vulgär waren - allerdings war das auch bei den anderen Büchern der Autorin so, und ich war es hier gewohnt und es störte mich nicht. Es hätten aber ruhig weniger davon sein können und dafür mehr Fokus auf die Protagonisten, so ging es mir teils ein wenig zu schnell weiter. Wen ich gern mochte, war die Assistentin der drei Männer - die gibt ihnen kaltwarm zurück, ist tough, aber trotzdem sehr liebenswert. Auch die anderen beiden Hauptpersonen waren mir bisher recht sympathisch und ergänzen sich in ihrer Arbeitsweise, auch wenn in diesem Buch Parker im Vordergrund steht. Dieses Buch endet in Bezug auf Parkers Liebesleben mit einem Cliffhanger, und vor allem sehr abrupt. Dahingehend bin ich ein wenig enttäuscht, weil ich mir bezüglich Parker einen Abschluss gewünscht hätte. Ich hoffe trotzdem, dass in den noch folgenden drei Teilen die anderen beiden Männer ein wenig in den Vordergrund rücken und es sich bezüglich Parker nicht über die ganzen Folgebände zieht. Im Gesamten erinnert mich die Serie bisher ein klein wenig an "Calendar Girl", wo die Protagonistin über zwölf Monate verschiedene Männer hat, allerdings schon von Beginn an in einen verliebt ist. Aber das kann sich hier natürlich noch in eine ganz andere Richtung entwickeln. Fazit: "Dream Maker - Sehnsucht" ist ein Erotikroman im bewährt angenehmen Schreibstil der Autorin, der mich nicht zu 100 % überzeugen konnte, aber mich definitiv auf Teil 2 neugierig gemacht hat. Ich bin gespannt, wie es im Leben der drei Männer weitergeht und werde die Serie sicher weiterlesen.
Melden

konnte mich noch nicht ganz überzeugen

Lesen und Träumen - Sabine aus Ö aus Wien am 19.01.2021
Bewertungsnummer: 1117440
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe von der Autorin bereits die Calendar Girl-Reihe und auch die Trinity-Serie gelesen, die mir beide im Großen und Ganzen gut gefallen hatten. Deshalb freute ich mich nun sehr über den Start der neuen Serie und war gespannt, diesmal ein Buch aus Sicht eines Mannes zu lesen. Der Schreibstil ist flüssig und fesselnd, sodass ich mich schnell eingelesen hatte. Der Protagonist Parker, der hier den Hauptteil der drei Männer erhält, war mir sympathisch. Mir gefiel an ihm sehr, dass er Respekt gegenüber Frauen zeigt - auch wenn er teils sehr sch...gesteuert reagiert. Aber trotzdem - er ist definitiv ein Frauenversteher, und es tut ihm in der Seele weh, wenn sie unglücklich sind.Gewisse Gedanken allerdings waren mir zu "weiblich", ich denke, wenn das Buch aus Männersicht von einem Mann geschrieben worden wäre, wären manche Gedankengänge ganz anders. Mich persönlich hat das aber nicht unbedingt gestört. Der erste Teil - Paris - hat mir sehr gut gefallen, was vor allem auch an Sophie liegt, die er coachen soll. Ich fand sie einfach bezaubernd. Die Chemie zwischen den beiden passt, und das kam auch sehr gut herüber. Im zweiten Teil, der in New York spielt, ist Skylar die Frau, der er helfen soll. Bei ihr ging mir alles zu schnell - sie ist in einem Burnout, hat ihre Muse verloren und kann keine Filme mehr drehen. Die Zeit, die Parker mit ihr verbracht hat, war mir einfach viel zu kurz. Der Hindergedanke - Skylar so zu zeigen, wie sie tatsächlich ist und wie die Öffentlichkeit sie nicht kennt - hat mir aber gut gefallen. Sie ist eine junge Frau, der zu viel aufgehalst wurde - das kam gut herüber. Im dritten Teil dann landen wir in Dänemark, wo wir Christina kennenlernen. Dieser Teil gefiel mir sehr gut, und hätte meiner Meinung nach ruhig noch ein wenig länger sein können. Die vorkommenden Erotikszenen sind gut beschrieben, auch wenn sie mir teils ein wenig zu vulgär waren - allerdings war das auch bei den anderen Büchern der Autorin so, und ich war es hier gewohnt und es störte mich nicht. Es hätten aber ruhig weniger davon sein können und dafür mehr Fokus auf die Protagonisten, so ging es mir teils ein wenig zu schnell weiter. Wen ich gern mochte, war die Assistentin der drei Männer - die gibt ihnen kaltwarm zurück, ist tough, aber trotzdem sehr liebenswert. Auch die anderen beiden Hauptpersonen waren mir bisher recht sympathisch und ergänzen sich in ihrer Arbeitsweise, auch wenn in diesem Buch Parker im Vordergrund steht. Dieses Buch endet in Bezug auf Parkers Liebesleben mit einem Cliffhanger, und vor allem sehr abrupt. Dahingehend bin ich ein wenig enttäuscht, weil ich mir bezüglich Parker einen Abschluss gewünscht hätte. Ich hoffe trotzdem, dass in den noch folgenden drei Teilen die anderen beiden Männer ein wenig in den Vordergrund rücken und es sich bezüglich Parker nicht über die ganzen Folgebände zieht. Im Gesamten erinnert mich die Serie bisher ein klein wenig an "Calendar Girl", wo die Protagonistin über zwölf Monate verschiedene Männer hat, allerdings schon von Beginn an in einen verliebt ist. Aber das kann sich hier natürlich noch in eine ganz andere Richtung entwickeln. Fazit: "Dream Maker - Sehnsucht" ist ein Erotikroman im bewährt angenehmen Schreibstil der Autorin, der mich nicht zu 100 % überzeugen konnte, aber mich definitiv auf Teil 2 neugierig gemacht hat. Ich bin gespannt, wie es im Leben der drei Männer weitergeht und werde die Serie sicher weiterlesen.

Melden

Abgebrochen.

Haliax am 19.01.2021

Bewertungsnummer: 1127175

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Agentur International Guy wird von den drei besten Freunden Parker, Bogart und Royce ins Leben gerufen. Die Idee ist, Frauen mit dem gewissen Kleingeld jeden Wunsch von den Augen lesen. Ob Existenzkrise oder Karrierepush, die drei wissen was Frauen wollen und brauchen. Das Buch teilt sich in drei verschiedene Schauplätze – Paris, New York und Kopenhagen - auf. In jeden der Städte hat die Agentur einen neuen Klienten an Land gezogen, der die Hilfe der Jungs benötigt. Nach Calendar Girl war ich sehr gespannt, wie Audrey Carlan aus der Perspektive eines Mannes schreibt und ob sie mich mit dieser neuen Geschichte einnehmen kann. Ich muss ehrlich zugeben, dass mich Calendar Girl nach ungefähr 6 Büchern (Januar-Juni) gelangweilt hat. Dennoch wollte ich sehen, wie sich ihr neuer Reihenstart liest. Schon zu Beginn hatte ich einige Probleme mit dem Buch. Der Sinn der Agentur International Guy erschließt sich mir nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Frauen für solch einen Service bezahlen würden. Bedenkt man zusätzlich, dass sich der seriöse Service nur um Sex dreht. Denn dieser steht definitiv im Fokus. Ab der zweiten Geschichte in New York ist mir klar geworden, dass die Autorin wieder ihr gleiches Konzept ausgepackt hat. Nur dieses Mal hat sie sich für einen männlichen Protagonisten entschieden. Packt man das gleiche Konzept mit einer Handlung, die sich rein um das Eine dreht, ohne mehr auf die Charaktere oder auf den Inhalt einzugehen, endet es bei mir nur mit Langeweile. Ich finde es sehr schade, dass die Autorin meiner Meinung bei den Charakteren versagt hat, denn es gab stellenweise Momente, wo ich Potential für einen spannenden Charakter gesehen habe. Fazit Die Handlung dreht sich rein um Sex. Charaktere bleiben dabei vollkommen auf der Strecke. Wer Calendar Girl geliebt hat, wird höchstwahrscheinlich eine Freude mit der neuen Reihe von Audrey Carlan haben. Für mich definitiv mein letztes Audrey Carlan Buch.
Melden

Abgebrochen.

Haliax am 19.01.2021
Bewertungsnummer: 1127175
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Agentur International Guy wird von den drei besten Freunden Parker, Bogart und Royce ins Leben gerufen. Die Idee ist, Frauen mit dem gewissen Kleingeld jeden Wunsch von den Augen lesen. Ob Existenzkrise oder Karrierepush, die drei wissen was Frauen wollen und brauchen. Das Buch teilt sich in drei verschiedene Schauplätze – Paris, New York und Kopenhagen - auf. In jeden der Städte hat die Agentur einen neuen Klienten an Land gezogen, der die Hilfe der Jungs benötigt. Nach Calendar Girl war ich sehr gespannt, wie Audrey Carlan aus der Perspektive eines Mannes schreibt und ob sie mich mit dieser neuen Geschichte einnehmen kann. Ich muss ehrlich zugeben, dass mich Calendar Girl nach ungefähr 6 Büchern (Januar-Juni) gelangweilt hat. Dennoch wollte ich sehen, wie sich ihr neuer Reihenstart liest. Schon zu Beginn hatte ich einige Probleme mit dem Buch. Der Sinn der Agentur International Guy erschließt sich mir nicht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Frauen für solch einen Service bezahlen würden. Bedenkt man zusätzlich, dass sich der seriöse Service nur um Sex dreht. Denn dieser steht definitiv im Fokus. Ab der zweiten Geschichte in New York ist mir klar geworden, dass die Autorin wieder ihr gleiches Konzept ausgepackt hat. Nur dieses Mal hat sie sich für einen männlichen Protagonisten entschieden. Packt man das gleiche Konzept mit einer Handlung, die sich rein um das Eine dreht, ohne mehr auf die Charaktere oder auf den Inhalt einzugehen, endet es bei mir nur mit Langeweile. Ich finde es sehr schade, dass die Autorin meiner Meinung bei den Charakteren versagt hat, denn es gab stellenweise Momente, wo ich Potential für einen spannenden Charakter gesehen habe. Fazit Die Handlung dreht sich rein um Sex. Charaktere bleiben dabei vollkommen auf der Strecke. Wer Calendar Girl geliebt hat, wird höchstwahrscheinlich eine Freude mit der neuen Reihe von Audrey Carlan haben. Für mich definitiv mein letztes Audrey Carlan Buch.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Dream Maker - Sehnsucht

von Audrey Carlan

3.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Regina Hoffmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Regina Hoffmann

Thalia Wels - max.center

Zum Portrait

3/5

Netter Erotikroman für Zwischendurch

Bewertet: eBook (ePUB)

Parker Ellis (Dream Maker) führt mit seinen zwei besten Freunden eine Agentur. Sie coachen Frauen in Sachen Selbstbewusstsein, Styling und Finanzen. Die Aufträge führen nach Paris, New York und Kopenhagen. Parker ist sein Single Leben viel Wert, doch schon die zweite Kundin (die Schauspielerin Skyler) lässt sein Herz höher schlagen. Ein leichter Erotikroman, aus der Sicht des Mannes geschrieben, der neugierig auf Teil 2 "Dream Maker-Lust" macht.
3/5

Netter Erotikroman für Zwischendurch

Bewertet: eBook (ePUB)

Parker Ellis (Dream Maker) führt mit seinen zwei besten Freunden eine Agentur. Sie coachen Frauen in Sachen Selbstbewusstsein, Styling und Finanzen. Die Aufträge führen nach Paris, New York und Kopenhagen. Parker ist sein Single Leben viel Wert, doch schon die zweite Kundin (die Schauspielerin Skyler) lässt sein Herz höher schlagen. Ein leichter Erotikroman, aus der Sicht des Mannes geschrieben, der neugierig auf Teil 2 "Dream Maker-Lust" macht.

Regina Hoffmann
  • Regina Hoffmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Katharina Petz

Katharina Petz

Thalia Bad Ischl

Zum Portrait

5/5

sexy Problemlöser

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hat man ein Problem und das nötige Kleingeld, dann sind sie zur Stelle - die Jungs von International Guy. Parker (Dream Maker), Bogart (Love Maker) und Royce (Money Marker) sind jung, gutaussehend und die Gründer von International Guy. Jeder der drei hat ein "Spezialgebiet". Parker hilft Frau dabei herauszufinden was sie wirklich will und braucht. Bogart ist zur Stelle wenn es um Kleidung, Schuhe und Styling geht und Royce ist ein Genie im Finanzbereich. Ein Auftrag führt sie zu Skyler Paige. Parker´s absoluter Traumfrau. Es beginnt sich etwas zu entwickeln - was genau wissen beide nicht. Als Skyler einige Zeit später ein Gespräch mit anhört ist sie verunsichert - gibt es für sie und Parker eine echte Chanche? Ich wusste was ich von diesem Erotik Roman erwarten konnte und wurde nicht enttäuscht - gut aussehende Männer und prickelnde Leidenschaft.
5/5

sexy Problemlöser

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hat man ein Problem und das nötige Kleingeld, dann sind sie zur Stelle - die Jungs von International Guy. Parker (Dream Maker), Bogart (Love Maker) und Royce (Money Marker) sind jung, gutaussehend und die Gründer von International Guy. Jeder der drei hat ein "Spezialgebiet". Parker hilft Frau dabei herauszufinden was sie wirklich will und braucht. Bogart ist zur Stelle wenn es um Kleidung, Schuhe und Styling geht und Royce ist ein Genie im Finanzbereich. Ein Auftrag führt sie zu Skyler Paige. Parker´s absoluter Traumfrau. Es beginnt sich etwas zu entwickeln - was genau wissen beide nicht. Als Skyler einige Zeit später ein Gespräch mit anhört ist sie verunsichert - gibt es für sie und Parker eine echte Chanche? Ich wusste was ich von diesem Erotik Roman erwarten konnte und wurde nicht enttäuscht - gut aussehende Männer und prickelnde Leidenschaft.

Katharina Petz
  • Katharina Petz
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Dream Maker - Sehnsucht

von Audrey Carlan

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Dream Maker - Sehnsucht