• Spätsommerliebe
  • Spätsommerliebe
Band 4

Spätsommerliebe

Roman

Buch (Taschenbuch)

9,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Spätsommerliebe

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,90 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.07.2018

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

320

Beschreibung

Rezension

»Charmanter vierter Teil der Maierhofen-Reihe.« Neue Post

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.07.2018

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

16,5/12,3/3 cm

Gewicht

281 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7341-0637-8

Weitere Bände von Die Maierhofen-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Die Liebe und das Leben

Belis am 22.11.2022

Bewertungsnummer: 1830913

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was verbindest du mit Spätsommer? Sonnige Spaziergänge und reiche Ernte? Fröhliche Feste im Garten? Die Farbpalette von sonnenblumengelb über rötliches Weinlaub bis zu brombeerfarbenen Früchten? Doch auch die Liebe kann in Zeiten eingeteilt werden. Anfangs die frische, frühlingshafte Verliebtheit voller tanzender Schmetterlinge und zartrosa Brille. Doch dann schleicht sich langsam der Alltag ein, es beginnt eine Routine. Sich Zeit füreinander nehmen fällt oft schwer. Der Sommer einer Liebe… und in etwa hier beginnt die Geschichte. Wird aus der zunehmenden Routine eine Gleichgültigkeit? Wo bleibt der Zauber des Miteinanders? Finde es heraus! Obwohl ich die Vorgängerbände nicht kenne war ich sehr gerne im Genießerdorf Maierhofen. Nach einigen Kapiteln konnte ich mich gut in die Figuren und Schauplätze finden. Die unterschiedlichen Charaktere ergänzen und reiben sich geschickt. Eine leichte Spannung durchzieht die Erzählung, immer wieder überraschen mich Schach- und Charakterzügen, kicher. Wie sich die Beziehungen formen, sich unerwartete Übereinstimmungen finden und auf zufällige Weise Lösungen bieten lässt mich das Buch nur schwer aus der Hand legen. Die griechische Lebenfreude spricht ebenso aus den Zeilen wie die bodenständige Heimatliebe. Das zufällige Auftauchen der angehenden Autorin wirbelt einerseits Vergessenes auf, andererseits erweist es sich als zunehmend positiv. Ja, man könnte sagen als schicksalshaft. Im Anschluss an die Erzählung hat Petra Durst-Benning eine vielfältige Rezeptauswahl eingefügt. Super passend zur Story. Ein unterhaltsamer Roman der sich bei einem Gläschen Wein gut genießen lässt.
Melden

Die Liebe und das Leben

Belis am 22.11.2022
Bewertungsnummer: 1830913
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Was verbindest du mit Spätsommer? Sonnige Spaziergänge und reiche Ernte? Fröhliche Feste im Garten? Die Farbpalette von sonnenblumengelb über rötliches Weinlaub bis zu brombeerfarbenen Früchten? Doch auch die Liebe kann in Zeiten eingeteilt werden. Anfangs die frische, frühlingshafte Verliebtheit voller tanzender Schmetterlinge und zartrosa Brille. Doch dann schleicht sich langsam der Alltag ein, es beginnt eine Routine. Sich Zeit füreinander nehmen fällt oft schwer. Der Sommer einer Liebe… und in etwa hier beginnt die Geschichte. Wird aus der zunehmenden Routine eine Gleichgültigkeit? Wo bleibt der Zauber des Miteinanders? Finde es heraus! Obwohl ich die Vorgängerbände nicht kenne war ich sehr gerne im Genießerdorf Maierhofen. Nach einigen Kapiteln konnte ich mich gut in die Figuren und Schauplätze finden. Die unterschiedlichen Charaktere ergänzen und reiben sich geschickt. Eine leichte Spannung durchzieht die Erzählung, immer wieder überraschen mich Schach- und Charakterzügen, kicher. Wie sich die Beziehungen formen, sich unerwartete Übereinstimmungen finden und auf zufällige Weise Lösungen bieten lässt mich das Buch nur schwer aus der Hand legen. Die griechische Lebenfreude spricht ebenso aus den Zeilen wie die bodenständige Heimatliebe. Das zufällige Auftauchen der angehenden Autorin wirbelt einerseits Vergessenes auf, andererseits erweist es sich als zunehmend positiv. Ja, man könnte sagen als schicksalshaft. Im Anschluss an die Erzählung hat Petra Durst-Benning eine vielfältige Rezeptauswahl eingefügt. Super passend zur Story. Ein unterhaltsamer Roman der sich bei einem Gläschen Wein gut genießen lässt.

Melden

Schönes Buch

Bewertung aus Marklkofen am 06.02.2019

Bewertungsnummer: 1170583

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Handlung im Buch ist super und es liest sich sehr schön. Aber es gibt so viele Charaktäre das ich manchmal nicht mehr weiß wer zu was und zu wem gehört. Vielleicht geht das auch nur mir so! Ich würde es mir aber wieder kaufen
Melden

Schönes Buch

Bewertung aus Marklkofen am 06.02.2019
Bewertungsnummer: 1170583
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Handlung im Buch ist super und es liest sich sehr schön. Aber es gibt so viele Charaktäre das ich manchmal nicht mehr weiß wer zu was und zu wem gehört. Vielleicht geht das auch nur mir so! Ich würde es mir aber wieder kaufen

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Spätsommerliebe

von Petra Durst Benning

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Spätsommerliebe
  • Spätsommerliebe