Menduria

Der Wille der Gezeiten

Das Buch der Welten Band 4

Ela Mang

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 17,90

Accordion öffnen
  • Menduria (Band 4)

    KRAL

    Sofort lieferbar

    € 17,90

    KRAL

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Gegen jede Vernunft glaubt Lina auch ein Jahr nach Darians Tod noch an sein Überleben. Als sich die Gerüchte verdichten, macht sie sich in die Eiswüste auf, um ihn zu suchen. Während sie dort um ihr eigenes Leben kämpft, trifft sie auf einen alten Feind, ohne dessen Hilfe ihre Mission zum Scheitern verurteilt ist.
Und während Lina sich in der Eiswüste mit ihren dunklen Kräften auseinandersetzen muss, entdeckt Aljana eine Gabe in sich, die vor langer Zeit prophezeit wurde und die von entscheidender Bedeutung im Kampf gegen die Haegoth sein wird.

Kann das Ende ein Anfang sein?

Produktdetails

Verkaufsrang 27603
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 04.10.2017
Verlag Books on Demand
Seitenzahl 324 (Printausgabe)
Dateigröße 3353 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783744889490

Das meinen unsere Kund*innen

4.5/5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Menduria-letzter Band

M am 05.06.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich fand die ersten 3 Bände schon hervorragend und habe den Band schon heiß erwartet, am Samstag den 09.09.17 konnte ich es von Thalia abholen. Ich verschlang es förmlich. Der schriftstil war wie in den vorherigen Bändern klasse. Das warten hatte sich echt gelohnt. Ich hatte ja das schlimmste erwartet, wegen dem Ende des 3. Bandes, aber Ela Mang ist gut es gelungen. Auch ein gutes Ende für die Hauptpersonen Lina, Aljana und Darian und ihren Sohn ( von Lina und Darian der Sohn ist keine HP, weil er noch nicht geboren ist.). Das Buch ist zwar an manchen Stellen traurig, aber nach wie vor sehr spannend! Ich will nicht zu viel vorwegnehmen, deshalb wünsche ich euch viel Spaß das Buch ab morgen (12.09.17) lesen zu können! PS: Ich fande alle Bände toll, den 1.& den 2. Band fand ich aber am besten, weil es vor allem im 2. um Darian und Lina ging. Welche findet oder fandet ihr am Besten??

5/5

Menduria-letzter Band

M am 05.06.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ich fand die ersten 3 Bände schon hervorragend und habe den Band schon heiß erwartet, am Samstag den 09.09.17 konnte ich es von Thalia abholen. Ich verschlang es förmlich. Der schriftstil war wie in den vorherigen Bändern klasse. Das warten hatte sich echt gelohnt. Ich hatte ja das schlimmste erwartet, wegen dem Ende des 3. Bandes, aber Ela Mang ist gut es gelungen. Auch ein gutes Ende für die Hauptpersonen Lina, Aljana und Darian und ihren Sohn ( von Lina und Darian der Sohn ist keine HP, weil er noch nicht geboren ist.). Das Buch ist zwar an manchen Stellen traurig, aber nach wie vor sehr spannend! Ich will nicht zu viel vorwegnehmen, deshalb wünsche ich euch viel Spaß das Buch ab morgen (12.09.17) lesen zu können! PS: Ich fande alle Bände toll, den 1.& den 2. Band fand ich aber am besten, weil es vor allem im 2. um Darian und Lina ging. Welche findet oder fandet ihr am Besten??

4/5

Was ein Abschluss

Jenny Berger aus Hückeswagen am 05.06.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Gegen jede Vernunft glaubt Lina auch ein Jahr nach Darians Tod noch an sein Überleben. Als sich die Gerüchte verdichten, macht sie sich in die Eiswüste auf, um ihn zu suchen. Während sie dort um ihr eigenes Leben kämpft, trifft sie auf einen alten Feind, ohne dessen Hilfe ihre Mission zum Scheitern verurteilt ist … Und während Lina sich in der Eiswüste mit ihren dunklen Kräften auseinandersetzen muss, entdeckt Aljana eine Gabe in sich, die vor langer Zeit prophezeit wurde und die von entscheidender Bedeutung im Kampf gegen die Haegoth sein wird … Kann das Ende ein Anfang sein? Meinung Ich muss sagen, ich fand es richtig schwierig in den vierten Teil einzusteigen. Es brauchte einige Kapitel bis ich drin war. Was mich ein wenig genervt hat waren die in den Kapiteln umherspringenden Protagonisten wechsel. Ab ca 1/3 des Buches lief es dann rund und ich war mitten im Gesehen. Es war ein harter Kampf um Menduria, man fand Freunde wieder und verlor auch den ein oder anderen. Das Ende war super spannend und tot traurig zu gleich. Der Schreibstil ist locker und auch meist verständlich. Aber muss die meisten Sachen und Zusammenhänge zu verstehen ist es dringend notwendig, die ersten drei Teile zu lesen. Bei mir war es jetzt schon was länger her und auch ich musste echt zwischendurch mal nachdenken, was genau jetzt gemeint ist. Jetzt kann ich langsam Abschied nehmen von meinem Dunkelelfen.

4/5

Was ein Abschluss

Jenny Berger aus Hückeswagen am 05.06.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Gegen jede Vernunft glaubt Lina auch ein Jahr nach Darians Tod noch an sein Überleben. Als sich die Gerüchte verdichten, macht sie sich in die Eiswüste auf, um ihn zu suchen. Während sie dort um ihr eigenes Leben kämpft, trifft sie auf einen alten Feind, ohne dessen Hilfe ihre Mission zum Scheitern verurteilt ist … Und während Lina sich in der Eiswüste mit ihren dunklen Kräften auseinandersetzen muss, entdeckt Aljana eine Gabe in sich, die vor langer Zeit prophezeit wurde und die von entscheidender Bedeutung im Kampf gegen die Haegoth sein wird … Kann das Ende ein Anfang sein? Meinung Ich muss sagen, ich fand es richtig schwierig in den vierten Teil einzusteigen. Es brauchte einige Kapitel bis ich drin war. Was mich ein wenig genervt hat waren die in den Kapiteln umherspringenden Protagonisten wechsel. Ab ca 1/3 des Buches lief es dann rund und ich war mitten im Gesehen. Es war ein harter Kampf um Menduria, man fand Freunde wieder und verlor auch den ein oder anderen. Das Ende war super spannend und tot traurig zu gleich. Der Schreibstil ist locker und auch meist verständlich. Aber muss die meisten Sachen und Zusammenhänge zu verstehen ist es dringend notwendig, die ersten drei Teile zu lesen. Bei mir war es jetzt schon was länger her und auch ich musste echt zwischendurch mal nachdenken, was genau jetzt gemeint ist. Jetzt kann ich langsam Abschied nehmen von meinem Dunkelelfen.

Unsere Kund*innen meinen

Menduria (Band 4)

von Ela Mang

4.5/5.0

2 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Anna Pichler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anna Pichler

Thalia St. Johann im Pongau - Stadtgalerie

Zum Portrait

5/5

Das Ende

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ela Mang hat bereits mit den ersten drei Teilen bewiesen, dass sie Geschichten schreiben kann. Umso mehr habe ich mich auf die Fortsetzung gefreut und wurde auf keiner Seite enttäuscht. Lina hat eine unglaubliche Entwicklung hingelegt und ich habe mit ihr mitgefiebert, als sie sich auf die Suche nach Darian gemacht hat. Die Welt wurde wieder so eindrücklich beschrieben, als würde man selbst mittendrin stehen. Diese Reihe hat wirklich einen Sucht-Faktor!! Außerdem kann Ela Mangs Welt in meinen Augen mit der Tintenwelt von Cornelia Funke super mithalten.
5/5

Das Ende

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ela Mang hat bereits mit den ersten drei Teilen bewiesen, dass sie Geschichten schreiben kann. Umso mehr habe ich mich auf die Fortsetzung gefreut und wurde auf keiner Seite enttäuscht. Lina hat eine unglaubliche Entwicklung hingelegt und ich habe mit ihr mitgefiebert, als sie sich auf die Suche nach Darian gemacht hat. Die Welt wurde wieder so eindrücklich beschrieben, als würde man selbst mittendrin stehen. Diese Reihe hat wirklich einen Sucht-Faktor!! Außerdem kann Ela Mangs Welt in meinen Augen mit der Tintenwelt von Cornelia Funke super mithalten.

Anna Pichler
  • Anna Pichler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Menduria (Band 4)

von Ela Mang

0 Rezensionen filtern

  • artikelbild-0