Olga
detebe Band 24499

Olga

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 24,90 inkl. gesetzl. MwSt.
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Die Geschichte der Liebe zwischen einer Frau, die gegen die Vorurteile ihrer Zeit kämpft, und einem Mann, der sich mit afrikanischen und arktischen Eskapaden an die Träume seiner Zeit von Größe und Macht verliert. Erst im Scheitern wird er mit der Realität konfrontiert – wie viele seines Volks und seiner Zeit. Die Frau bleibt ihm ihr Leben lang verbunden, in Gedanken, Briefen und einem großen Aufbegehren.

Bernhard Schlink, geboren 1944 bei Bielefeld, ist Jurist und lebt in Berlin und New York. Der 1995 erschienene Roman ›Der Vorleser‹, 2009 von Stephen Daldry unter dem Titel ›The Reader‹ verfilmt, in über 50 Sprachen übersetzt und mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet, begründete seinen schriftstellerischen Weltruhm.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.01.2018

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

18,8/12/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

12.01.2018

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

18,8/12/2,5 cm

Gewicht

348 g

Auflage

3. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-07015-6

Weitere Bände von detebe

  • Ketala
    Ketala Fatou Diome
    Band 24489

    Ketala

    von Fatou Diome

    Buch

    € 12,90

    (0)

  • Billy Budd
    Billy Budd Herman Melville
    Band 24490

    Billy Budd

    von Herman Melville

    Buch

    € 10,90

    (1)

  • Züricher Novellen
    Züricher Novellen Gottfried Keller
    Band 24491

    Züricher Novellen

    von Gottfried Keller

    Buch

    € 13,90

    (3)

  • Der schönste Busen der Welt
    Der schönste Busen der Welt Roland Topor
    Band 24492

    Der schönste Busen der Welt

    von Roland Topor

    Buch

    € 13,90

    (0)

  • Liebesbeweise
    Liebesbeweise Barbara Vine
    Band 24493

    Liebesbeweise

    von Barbara Vine

    Buch

    € 13,90

    (1)

  • How to enjoy your Gartenglück
    How to enjoy your Gartenglück Anna Planta
    Band 24494

    How to enjoy your Gartenglück

    von Anna Planta

    Buch

    € 10,90

    (0)

  • How to say ich liebe dich
    How to say ich liebe dich Anna Planta
    Band 24495

    How to say ich liebe dich

    von Anna Planta

    Buch

    € 10,90

    (3)

  • Meistererzählungen
    Meistererzählungen Herman Melville
    Band 24496

    Meistererzählungen

    von Herman Melville

    Buch

    € 13,90

    (0)

  • Grashalme
    Grashalme Walt Whitman
    Band 24497

    Grashalme

    von Walt Whitman

    Buch

    € 14,90

    (1)

  • Moby-Dick
    Moby-Dick Herman Melville
    Band 24498

    Moby-Dick

    von Herman Melville

    Buch

    € 14,90

    (10)

  • Olga
    Olga Bernhard Schlink
    Band 24499

    Olga

    von Bernhard Schlink

    Buch

    € 24,90

    (53)

  • In der Schweiz
    In der Schweiz Mark Twain
    Band 24500

    In der Schweiz

    von Mark Twain

    Buch

    € 12,90

    (0)

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

53 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Bewertung am 06.10.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In dem neuen Roman von Bernhard Schlink geht es um die Liebesbeziehung der mittellosen Olga zu Herbert, dem Sohn des Gutsbesitzers. Diese wird nicht geduldet. Olga baut sich in der Ferne ein unabhängiges Leben als Lehrerin auf, ihn zieht es nach Afrika und in die Arktis, aber immer wieder zu Olga zurück. Die Gliederung in drei Erzählperspektiven vervollständigt den Handlungsstrang, der in der deutschen Geschichte vom späten 19. bis Anfang 21. Jahrhundert anberaumt ist.

Bewertung am 06.10.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In dem neuen Roman von Bernhard Schlink geht es um die Liebesbeziehung der mittellosen Olga zu Herbert, dem Sohn des Gutsbesitzers. Diese wird nicht geduldet. Olga baut sich in der Ferne ein unabhängiges Leben als Lehrerin auf, ihn zieht es nach Afrika und in die Arktis, aber immer wieder zu Olga zurück. Die Gliederung in drei Erzählperspektiven vervollständigt den Handlungsstrang, der in der deutschen Geschichte vom späten 19. bis Anfang 21. Jahrhundert anberaumt ist.

Ach Olga ... ein wunderbares Buch.

bookmark am 20.07.2018

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein wunderbares Buch, dass ich in einer Nacht durchgelesen habe.. Beim zweiten Mal waren es zwei Abende. Ich musste das Leben der Olga Rinke und ihr spektakuläres Ende einfach nochmal durchleben, alles noch besser verstehen. Der spannende und rasante Schreibstil, die geniale Beschränkung auf die wesentlichen Fakten dieses 90jährigen Lebens, faszinieren mich. Kurz und knapp, aber voller Wendungen und Überraschungen, man kann das Buch nicht weglegen. Man hofft und träumt mit Olga, man trauert mit ihr und bewundert die Kraft und die Konsequenz dieser Frau, die auf so viel verzichten musste und sich ihre Liebe zum Leben trotzdem immer erhalten hat. Ich habe ein wenig den Verdacht, dass ich schon am Anfang des Jahres mein Lieblingsbuch 2018 gefunden habe?

Ach Olga ... ein wunderbares Buch.

bookmark am 20.07.2018
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein wunderbares Buch, dass ich in einer Nacht durchgelesen habe.. Beim zweiten Mal waren es zwei Abende. Ich musste das Leben der Olga Rinke und ihr spektakuläres Ende einfach nochmal durchleben, alles noch besser verstehen. Der spannende und rasante Schreibstil, die geniale Beschränkung auf die wesentlichen Fakten dieses 90jährigen Lebens, faszinieren mich. Kurz und knapp, aber voller Wendungen und Überraschungen, man kann das Buch nicht weglegen. Man hofft und träumt mit Olga, man trauert mit ihr und bewundert die Kraft und die Konsequenz dieser Frau, die auf so viel verzichten musste und sich ihre Liebe zum Leben trotzdem immer erhalten hat. Ich habe ein wenig den Verdacht, dass ich schon am Anfang des Jahres mein Lieblingsbuch 2018 gefunden habe?

Unsere Kund*innen meinen

Olga

von Bernhard Schlink

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ursula Kutzer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ursula Kutzer

Thalia Wien - Westfield Donau Zentrum

Zum Portrait

5/5

Wunderschöner Liebesroman

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für mich ist dieser Roman die schönste, ergreifenste und zugleich unkitschigste Liebesgeschichte, die ich seit ganz langer Zeit gelesen habe. Die Hauptprotagonistin Olga ist mir sofort ans Herz gewachsen, man hofft und leidet mit ihr mit, das Ende ist dann nochmals eine Überraschung, der beste Roman von Bernhard Schlink! Unbedingt lesen!
5/5

Wunderschöner Liebesroman

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Für mich ist dieser Roman die schönste, ergreifenste und zugleich unkitschigste Liebesgeschichte, die ich seit ganz langer Zeit gelesen habe. Die Hauptprotagonistin Olga ist mir sofort ans Herz gewachsen, man hofft und leidet mit ihr mit, das Ende ist dann nochmals eine Überraschung, der beste Roman von Bernhard Schlink! Unbedingt lesen!

Ursula Kutzer
  • Ursula Kutzer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Birgit Matthews

Birgit Matthews

Thalia St. Pölten

Zum Portrait

4/5

Eine Liebesgeschichte a la Romeo und Julia

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Olga eine aus armen Verhältnissen stammende sehr starke Frau verliebt sich in den reichen, abenteuerlustigen Gutsherrensohn Herbert. Eine Liebe die nicht sein darf und daher nur im Geheimen stattfindet. Olga klug und ehrgeizig wird Lehrerin aus Leidenschaft und Herbert, der nicht recht weiß was er will, verschlägt es erst nach Afrika in den Kolonialkrieg und später auf Expedition in die Arktis. Eine Sehnsuchtsbeziehung, die auch nicht endet als Olgas Briefe an Herbert unbeantwortet bleiben.
4/5

Eine Liebesgeschichte a la Romeo und Julia

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Olga eine aus armen Verhältnissen stammende sehr starke Frau verliebt sich in den reichen, abenteuerlustigen Gutsherrensohn Herbert. Eine Liebe die nicht sein darf und daher nur im Geheimen stattfindet. Olga klug und ehrgeizig wird Lehrerin aus Leidenschaft und Herbert, der nicht recht weiß was er will, verschlägt es erst nach Afrika in den Kolonialkrieg und später auf Expedition in die Arktis. Eine Sehnsuchtsbeziehung, die auch nicht endet als Olgas Briefe an Herbert unbeantwortet bleiben.

Birgit Matthews
  • Birgit Matthews
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Olga

von Bernhard Schlink

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Olga