Opferrechte in europäischer, rechtsvergleichender und österreichischer Perspektive
Band 8

Opferrechte in europäischer, rechtsvergleichender und österreichischer Perspektive

Buch (Taschenbuch)

34,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Opferrechte in europäischer, rechtsvergleichender und österreichischer Perspektive

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 34,90 €
eBook

eBook

ab 29,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.07.2017

Herausgeber

Udo Jesionek + weitere

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

334

Beschreibung

Portrait

Die HerausgeberInnen

Dr. Udo Jesionek, Präsident der Verbrechensopferhilfeorganisation WEISSER RING, Honorarprofessor für Jugendstrafrecht und Strafvollzug an der Johannes Kepler Universität Linz, Leitungsmitglied zahlreicher juristischer, sozialer und kirchlicher Organisationen, Träger u. a. des Hans-Czermak-Preises und des Großen Silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich.

Mag.a Dr.in Lyane Sautner, Universitätsprofessorin, Leiterin der Abteilung für Strafrecht und Rechtspsychologie an der Johannes Kepler Universität Linz, Vizepräsidentin der Verbrechensopferhilfeorganisation WEISSER RING.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.07.2017

Herausgeber

Verlag

Studien Verlag

Seitenzahl

334

Maße (L/B/H)

23,3/15,8/2,5 cm

Gewicht

574 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7065-5472-5

Weitere Bände von Viktimologie und Opferrechte (VOR). Schriftenreihe der Weisser Ring Forschungsgesellschaft

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Opferrechte in europäischer, rechtsvergleichender und österreichischer Perspektive