The Goal - Jetzt oder nie
Band 4

The Goal - Jetzt oder nie

Roman

eBook

8,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

The Goal - Jetzt oder nie

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 22,70 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1837

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

02.11.2017

Verlag

Piper

Beschreibung

Rezension

»Ein toller Abschluss für diese unglaublich tolle Reihe. Wer sie noch nicht gelesen hat, sollte schleunigst damit anfangen.«, lenasbooksecrets.blogspot.de, 22.12.2017

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1837

Erscheinungsdatum

02.11.2017

Verlag

Piper

Seitenzahl

448 (Printausgabe)

Dateigröße

7320 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Goal

Übersetzt von

Christina Kagerer

Sprache

Deutsch

EAN

9783492978682

Weitere Bände von Off-Campus

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Toller Abschluss einer phantastischen Reihe!

Luna-liest am 02.02.2021

Bewertungsnummer: 1076333

Bewertet: eBook (ePUB)

Hierbei handelt es sich um den vierten und finalen Band der Off-Campus Reihe. Da ich die ersten drei Bücher nahezu verschlungen habe, konnte ich das Erscheinen dieses Buches kaum erwarten. Und ich wurde nicht enttäuscht. Der Schreibstil der Autorin ist wie immer flüssig und sehr angenehm zu lesen. Der Einstieg in das Buch fällt sehr leicht und man kann sich sehr gut fallen lassen und in die Geschichte abtauchen. Sabrina will Anwältin werden um dem Loch entfliehen zu können, aus dem sie kommt und um später ein besseres Leben führen. Anders als viele andere, muss sie hart für ihren Erfolg arbeiten, doch es macht sich bezahlt. Sie ist Jahrgangsbeste auf dem College und wurde für ein Studium in Harvard zugelassen. Für die Liebe bleibt da nicht wirklich viel Zeit und damit hat sie auch kein Problem. Ein paar kleine Bettgeschichten zwischendurch reichen ihr völlig. Doch als Tucker in ihrem Leben auftaucht, stellt er es ziemlich auf den Kopf. Beide fühlen sich unglaublich voneinander angezogen und müssen ständig an den anderen denken. Doch Sabrina darf sich im Moment von nichts ablenken lassen, auch nicht von Tucker, denn für sie zählt nur eines, Erfolg. Aber das Schicksal wäre nicht das Schicksal, wenn es nicht unerwartet zuschlagen würde… Die Charaktere waren mir von Anhieb symphytisch. Sabrina ist eine starke, junge Frau die hart arbeitet um ihre Ziele zu erreichen. Sie stammt aus ärmlichen Verhältnissen, für die sie sich sehr schämt. Nach außen hin wirkt sie sehr hart, doch sie hat einen weichen Kern. Und hin und wieder sickert ihre Unsicherheit durch die raue Oberfläche. Tucker ist wie seine Mitbewohner Eishockey Spieler, aber im Gegensatz zu den anderen lässt er nicht so häufig den Macho raushängen. Er ist ein bisschen wie die Mutti für die ganze WG, kocht und putzt. Er hat auch kein Problem damit zu seinen Gefühlen zu stehen. Man muss ihn einfach mögen. Die Story an sich und auch die Umsetzung fand ich sehr gelungen. Es ist jetzt war nichts neues und auch die Vorhersehbarkeit war gegeben, aber das ist in diesem Genre ja nicht wirklich unüblich und hat mich hier auch nicht gestört. Man darf sich auf viel Gefühl, Emotionen und Leidenschaft freuen. Die prickelnden Szenen fand ich sehr passend. Nicht zu viel und auch das Timing hat gepasst. Das Buch ist von Anfang bis Ende einfach toll und ein würdiger Abschluss einer phantastischen Reihe, die jetzt leider zu Ende ist. Das Lesen hat einfach Spaß gemacht, weshalb ich dieses Buch von Herzen weiterempfehlen kann. Das Cover finde ich sehr schön und passt auch gut zur Reihe. Fazit Toller Abschluss einer phantastischen Reihe. Das Buch konnte mich von Anfang bis Ende überzeugen. Kann ich nur weiterempfehlen.
Melden

Toller Abschluss einer phantastischen Reihe!

Luna-liest am 02.02.2021
Bewertungsnummer: 1076333
Bewertet: eBook (ePUB)

Hierbei handelt es sich um den vierten und finalen Band der Off-Campus Reihe. Da ich die ersten drei Bücher nahezu verschlungen habe, konnte ich das Erscheinen dieses Buches kaum erwarten. Und ich wurde nicht enttäuscht. Der Schreibstil der Autorin ist wie immer flüssig und sehr angenehm zu lesen. Der Einstieg in das Buch fällt sehr leicht und man kann sich sehr gut fallen lassen und in die Geschichte abtauchen. Sabrina will Anwältin werden um dem Loch entfliehen zu können, aus dem sie kommt und um später ein besseres Leben führen. Anders als viele andere, muss sie hart für ihren Erfolg arbeiten, doch es macht sich bezahlt. Sie ist Jahrgangsbeste auf dem College und wurde für ein Studium in Harvard zugelassen. Für die Liebe bleibt da nicht wirklich viel Zeit und damit hat sie auch kein Problem. Ein paar kleine Bettgeschichten zwischendurch reichen ihr völlig. Doch als Tucker in ihrem Leben auftaucht, stellt er es ziemlich auf den Kopf. Beide fühlen sich unglaublich voneinander angezogen und müssen ständig an den anderen denken. Doch Sabrina darf sich im Moment von nichts ablenken lassen, auch nicht von Tucker, denn für sie zählt nur eines, Erfolg. Aber das Schicksal wäre nicht das Schicksal, wenn es nicht unerwartet zuschlagen würde… Die Charaktere waren mir von Anhieb symphytisch. Sabrina ist eine starke, junge Frau die hart arbeitet um ihre Ziele zu erreichen. Sie stammt aus ärmlichen Verhältnissen, für die sie sich sehr schämt. Nach außen hin wirkt sie sehr hart, doch sie hat einen weichen Kern. Und hin und wieder sickert ihre Unsicherheit durch die raue Oberfläche. Tucker ist wie seine Mitbewohner Eishockey Spieler, aber im Gegensatz zu den anderen lässt er nicht so häufig den Macho raushängen. Er ist ein bisschen wie die Mutti für die ganze WG, kocht und putzt. Er hat auch kein Problem damit zu seinen Gefühlen zu stehen. Man muss ihn einfach mögen. Die Story an sich und auch die Umsetzung fand ich sehr gelungen. Es ist jetzt war nichts neues und auch die Vorhersehbarkeit war gegeben, aber das ist in diesem Genre ja nicht wirklich unüblich und hat mich hier auch nicht gestört. Man darf sich auf viel Gefühl, Emotionen und Leidenschaft freuen. Die prickelnden Szenen fand ich sehr passend. Nicht zu viel und auch das Timing hat gepasst. Das Buch ist von Anfang bis Ende einfach toll und ein würdiger Abschluss einer phantastischen Reihe, die jetzt leider zu Ende ist. Das Lesen hat einfach Spaß gemacht, weshalb ich dieses Buch von Herzen weiterempfehlen kann. Das Cover finde ich sehr schön und passt auch gut zur Reihe. Fazit Toller Abschluss einer phantastischen Reihe. Das Buch konnte mich von Anfang bis Ende überzeugen. Kann ich nur weiterempfehlen.

Melden

Gelungener Reihenabschluss!

Golden Letters am 02.02.2021

Bewertungsnummer: 1066826

Bewertet: eBook (ePUB)

Sabrina hat einen Plan für ihr Leben und hetzt von einem Termin zum nächsten. Für eine Beziehung hat sie absolut keine Zeit, doch als sie Tucker kennenlernt, ändert sich alles. "The Goal - Jetzt oder nie" ist der Abschlussband von Elle Kennedys Off-Campus Reihe, der aus den abwechselnden Ich-Perspektiven von Sabrina James und John Tucker, einem Mitglied des Eishockeyteams von Briar erzählt wird. Die Off-Campus Reihe hat mir mit jedem Band noch besser gefallen und so hatte ich sehr hohe Erwartungen an den vierten Band und habe natürlich gehofft, dass mich dieser ebenfalls wieder begeistern kann. Besonders am Anfang habe ich mich dann etwas schwer getan, auch weil ich mit Sabrina erst mal warm werden musste, aber nach und nach konnte mich die Geschichte wirklich mitreißen! Das Ende des dritten Bandes hat eine große Wendung vom vierten Band schon vorweggenommen, sodass man bereits wusste, worauf die Geschichte hinausläuft. Aber die Geschichte ließ sich trotzdem sehr gut lesen und besonders die zweite Hälfte des Buches konnte mich dann auch komplett packen! Sabrina ist sehr ehrgeizig und weiß genau, wo sie in fünf Jahren stehen möchte und tut alles, um ihre Ziele zu erreichen. Was ihre Gefühle angeht, ist Sabrina eher verschlossen und oft auf sich alleine gestellt, obwohl sie Freunde hat, die sie unterstützen würden. John Tucker haben wir als guten Freund und Mitbewohner von Garrett Graham, John Logan und Dean Di Laurentis kennengelernt, der sehr fürsorglich ist und sich um seine Freunde kümmert. Er ist höflich und geduldig, was er bei Sabrina oft zeigen musste. Tucker mochte ich sofort, aber bevor ich Sabrina ins Herz schließen konnte, verging doch etwas Zeit, denn ich musste erst unter ihre harte Schale gucken. Mir hat es sehr gut gefallen, dass die Thematik der Handlung etwas ernster geworden ist. Tucker und Sabrina stehen kurz vor ihrem Collegeabschluss, und während Sabrina sich auf die Harvard Law School vorbereitet, muss sich Tucker damit auseinandersetzen, ob er zurück nach Texas möchte und welchen Weg er beruflich einschlagen will. Doch ihre Pläne werden sehr bald über den Haufen geworfen, denn es passiert etwas, womit sie beide nicht gerechnet haben. Fazit: "The Goal - Jetzt oder nie" von Elle Kennedy fand ich ein wenig schwächer, als die großartigen Vorgänger. Das lag zum einen daran, dass ich erst mit Sabrina warm werden musste und auch, dass mich die Geschichte am Anfang noch nicht so mitreißen konnte, vielleicht auch, weil das Ende des dritten Bandes schon viel vorweggenommen hat. Aber irgendwann konnte ich nicht nur Tucker, sondern auch Sabrina ins Herz schließen und ihre Geschichte konnte mich packen, berühren und letztendlich auch begeistern! Aus diesem Grund vergebe ich fünf Kleeblätter für einen tollen Reihenabschluss!
Melden

Gelungener Reihenabschluss!

Golden Letters am 02.02.2021
Bewertungsnummer: 1066826
Bewertet: eBook (ePUB)

Sabrina hat einen Plan für ihr Leben und hetzt von einem Termin zum nächsten. Für eine Beziehung hat sie absolut keine Zeit, doch als sie Tucker kennenlernt, ändert sich alles. "The Goal - Jetzt oder nie" ist der Abschlussband von Elle Kennedys Off-Campus Reihe, der aus den abwechselnden Ich-Perspektiven von Sabrina James und John Tucker, einem Mitglied des Eishockeyteams von Briar erzählt wird. Die Off-Campus Reihe hat mir mit jedem Band noch besser gefallen und so hatte ich sehr hohe Erwartungen an den vierten Band und habe natürlich gehofft, dass mich dieser ebenfalls wieder begeistern kann. Besonders am Anfang habe ich mich dann etwas schwer getan, auch weil ich mit Sabrina erst mal warm werden musste, aber nach und nach konnte mich die Geschichte wirklich mitreißen! Das Ende des dritten Bandes hat eine große Wendung vom vierten Band schon vorweggenommen, sodass man bereits wusste, worauf die Geschichte hinausläuft. Aber die Geschichte ließ sich trotzdem sehr gut lesen und besonders die zweite Hälfte des Buches konnte mich dann auch komplett packen! Sabrina ist sehr ehrgeizig und weiß genau, wo sie in fünf Jahren stehen möchte und tut alles, um ihre Ziele zu erreichen. Was ihre Gefühle angeht, ist Sabrina eher verschlossen und oft auf sich alleine gestellt, obwohl sie Freunde hat, die sie unterstützen würden. John Tucker haben wir als guten Freund und Mitbewohner von Garrett Graham, John Logan und Dean Di Laurentis kennengelernt, der sehr fürsorglich ist und sich um seine Freunde kümmert. Er ist höflich und geduldig, was er bei Sabrina oft zeigen musste. Tucker mochte ich sofort, aber bevor ich Sabrina ins Herz schließen konnte, verging doch etwas Zeit, denn ich musste erst unter ihre harte Schale gucken. Mir hat es sehr gut gefallen, dass die Thematik der Handlung etwas ernster geworden ist. Tucker und Sabrina stehen kurz vor ihrem Collegeabschluss, und während Sabrina sich auf die Harvard Law School vorbereitet, muss sich Tucker damit auseinandersetzen, ob er zurück nach Texas möchte und welchen Weg er beruflich einschlagen will. Doch ihre Pläne werden sehr bald über den Haufen geworfen, denn es passiert etwas, womit sie beide nicht gerechnet haben. Fazit: "The Goal - Jetzt oder nie" von Elle Kennedy fand ich ein wenig schwächer, als die großartigen Vorgänger. Das lag zum einen daran, dass ich erst mit Sabrina warm werden musste und auch, dass mich die Geschichte am Anfang noch nicht so mitreißen konnte, vielleicht auch, weil das Ende des dritten Bandes schon viel vorweggenommen hat. Aber irgendwann konnte ich nicht nur Tucker, sondern auch Sabrina ins Herz schließen und ihre Geschichte konnte mich packen, berühren und letztendlich auch begeistern! Aus diesem Grund vergebe ich fünf Kleeblätter für einen tollen Reihenabschluss!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

The Goal - Jetzt oder nie

von Elle Kennedy

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Regina Hoffmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Regina Hoffmann

Thalia Wels – max.center

Zum Portrait

4/5

Toller Abschluss mit bewegter Handlung

Bewertet: eBook (ePUB)

Tucker ist Eishockeyspieler und wenn auch kein Aufreißer, weiß er es zu schätzen beliebt zu sein. Als er Sabrina sieht funkt es sofort bei ihm. Sabrina ist unabhängig, stolz und sehr ehrgeizig und hat schon als Kind gelernt sich auf niemanden zu verlassen. Für eine Beziehung hat sie keine Zeit, doch bei Tucker könnte sie schon schwach werden, wenn sie nicht ihr Ziel unbedingt nach Harvard zu gehen und Juristin zu werden, vor Augen hätte. Doch es kommt nie so wie geplant. Die Off-Campus-Reihe ist sehr zu empfehlen.
4/5

Toller Abschluss mit bewegter Handlung

Bewertet: eBook (ePUB)

Tucker ist Eishockeyspieler und wenn auch kein Aufreißer, weiß er es zu schätzen beliebt zu sein. Als er Sabrina sieht funkt es sofort bei ihm. Sabrina ist unabhängig, stolz und sehr ehrgeizig und hat schon als Kind gelernt sich auf niemanden zu verlassen. Für eine Beziehung hat sie keine Zeit, doch bei Tucker könnte sie schon schwach werden, wenn sie nicht ihr Ziel unbedingt nach Harvard zu gehen und Juristin zu werden, vor Augen hätte. Doch es kommt nie so wie geplant. Die Off-Campus-Reihe ist sehr zu empfehlen.

Regina Hoffmann
  • Regina Hoffmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

The Goal - Jetzt oder nie

von Elle Kennedy

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Goal - Jetzt oder nie