Sonntags in Trondheim
Lügenhaus Band 4

Sonntags in Trondheim

Roman

eBook

€9,99

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

€ 9,99

Sonntags in Trondheim

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 10,90
eBook

eBook

ab € 9,99

Beschreibung

Neues von den Neshovs

Blut ist dicker als Wasser. Das lässt sich zwischen Sonntagsbraten und Familienquerelen leicht aus den Augen verlieren. Bei den Neshovs ist das nicht anders. Einst auf einem Schweinezüchterhof in Trondheim zu Hause, lebt die Sippe inzwischen weit verstreut. Margido widmet sich mit fast religiöser Hingabe seinem Bestattungsunternehmen und tröstet sich mit Saunabesuchen über seine Personalprobleme hinweg. Sein Bruder Erlend, ein schwuler Schaufensterdekorateur, ist zwar seit Jahren glücklich in Kopenhagen verheiratet, aber ein wenig hysterisch, was problematisch wird, als sein stark übergewichtiger Lebensgefährte eines Tages zusammenbricht. Torunn wiederum, die Nichte der beiden, vergeudet ihre Zeit mit einem Mann, der Schlittenhunde züchtet - zu denen sie eine bessere Beziehung unterhält als zu ihm. Als Torunn jedoch an einem Sonntagmorgen beschließt, Margido einen Besuch abzustatten, setzt sie damit ganz erstaunliche Entwicklungen in Gang ...

Details

Verkaufsrang

37623

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

14.08.2017

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

37623

Erscheinungsdatum

14.08.2017

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

352 (Printausgabe)

Dateigröße

2707 KB

Originaltitel

Alltid tilgivelse

Übersetzer

Gabriele Haefs

Sprache

Deutsch

EAN

9783641207991

Weitere Bände von Lügenhaus

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

38 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Blut ist dicker als Wasser...

Bewertung aus Ennepetal am 17.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Anne B. Ragde - Sonntags in Trondheim (Die Lügenhaus-Serie (4)) Möchtet ihr einmal bei einer schrägen Verwandtschaft Mäuschen spielen? Hier habt ihr die Möglichkeit. Die Protagonisten sind herrlich fein, mit spitzer Feder, aber dennoch liebevoll gezeichnet. Einfühlsam macht sich die Autorin an die Charaktere heran und entblättert im Laufe der Handlung so manches verschüttetes Geheimnis. Wie in jeder Verwandtschaft gibt es schwarze Schafe und keiner weiß mehr so richtig, warum der oder die Person, diese Rolle übernommen hat. Nach und nach lüftet sich der Nebel und bringt wieder Klarheit oder auch nicht. Erwartet keinen großen Spannungsbogen oder sogar einen überraschenden Höhepunkt, dafür plätschert die Erzählung im Beruhigungsmodus dahin. Verschafft Euch im Urlaub oder einfach nur so zum Abschalten ein herrlich amüsantes Lesevergnügen. Leicht verdaulich, mit süßem Humor geschrieben und so schräg, dass ihr auch eure Verwandtschaft mit anderen Augen seht. Die Protagonisten haben mich sofort mitgenommen und mit ihrer jeweils ganz eigenen Art überzeugt. Schon bei der ersten Seite hatte ich Bilder von den Figuren im Kopf und war begeistern von der Leichtigkeit, die Anne Ragde bei Themen, die für andere ein Tabu sind, an den Tag legt! Es ist wirklich die wahrscheinlich skurrilste Familie der Welt! Zum brüllen komisch, stellenweise Überzogen (aber genau so muss es dann auch sein!) ... alles in allem DAS "Gute-Laune-Buch" nicht nur für trübe Tage! Jede Familie hat ihr Päckchen zu tragen und ich freue mich, die Familie Neshov kennengelernt zu haben. Die vorangegangenen Bände muss ich nun natürlich auch lesen.

Blut ist dicker als Wasser...

Bewertung aus Ennepetal am 17.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Anne B. Ragde - Sonntags in Trondheim (Die Lügenhaus-Serie (4)) Möchtet ihr einmal bei einer schrägen Verwandtschaft Mäuschen spielen? Hier habt ihr die Möglichkeit. Die Protagonisten sind herrlich fein, mit spitzer Feder, aber dennoch liebevoll gezeichnet. Einfühlsam macht sich die Autorin an die Charaktere heran und entblättert im Laufe der Handlung so manches verschüttetes Geheimnis. Wie in jeder Verwandtschaft gibt es schwarze Schafe und keiner weiß mehr so richtig, warum der oder die Person, diese Rolle übernommen hat. Nach und nach lüftet sich der Nebel und bringt wieder Klarheit oder auch nicht. Erwartet keinen großen Spannungsbogen oder sogar einen überraschenden Höhepunkt, dafür plätschert die Erzählung im Beruhigungsmodus dahin. Verschafft Euch im Urlaub oder einfach nur so zum Abschalten ein herrlich amüsantes Lesevergnügen. Leicht verdaulich, mit süßem Humor geschrieben und so schräg, dass ihr auch eure Verwandtschaft mit anderen Augen seht. Die Protagonisten haben mich sofort mitgenommen und mit ihrer jeweils ganz eigenen Art überzeugt. Schon bei der ersten Seite hatte ich Bilder von den Figuren im Kopf und war begeistern von der Leichtigkeit, die Anne Ragde bei Themen, die für andere ein Tabu sind, an den Tag legt! Es ist wirklich die wahrscheinlich skurrilste Familie der Welt! Zum brüllen komisch, stellenweise Überzogen (aber genau so muss es dann auch sein!) ... alles in allem DAS "Gute-Laune-Buch" nicht nur für trübe Tage! Jede Familie hat ihr Päckchen zu tragen und ich freue mich, die Familie Neshov kennengelernt zu haben. Die vorangegangenen Bände muss ich nun natürlich auch lesen.

Schräge Familie

Bewertung aus Hamburg am 12.10.2017

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe bisher alle Bücher von Anne B. Ragde gelesen und war immer ganz begeistert von den Geschichte um die Familie Neshovs. Auch diesmal hat der Roman " Sonntags in Trondheim" meine Erwartungen erfüllt. Der vierte Band aus der Lügenhaus- Serie war wie gewohnt schräg und toll erzählt. Es ist aber auch kein Problem, wenn man die vorherigen Bücher der Autorin nicht gelesen hat. Es gelingt Anne B. Radge auch neue Leser ohne Kenntnisse um die Familie Neshovs mit zu nehmen. Dieser Roman handelt in erster Linie von Torunn der Erbin des Hofes und ihrem Onkel Margido, der ein Bestattungsunternehmen führt. Margido widmet sich mit fast religiöser Hingabe seinem Bestattungsunternehmen und tröstet sich mit Saunabesuchen über seine Personalprobleme hinweg. Sein Bruder Erlend, ein schwuler Schaufensterdekorateur, ist zwar seit Jahren glücklich in Kopenhagen verheiratet, aber ein wenig hysterisch, was problematisch wird, als sein stark übergewichtiger Lebensgefährte eines Tages zusammenbricht. Torunn wiederum, die Nichte der beiden, vergeudet ihre Zeit mit einem Mann, der Schlittenhunde züchtet – zu denen sie eine bessere Beziehung unterhält als zu ihm. Als Torunn jedoch an einem Sonntagmorgen beschließt, Margido einen Besuch abzustatten, setzt sie damit ganz erstaunliche Entwicklungen in Gang.

Schräge Familie

Bewertung aus Hamburg am 12.10.2017
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe bisher alle Bücher von Anne B. Ragde gelesen und war immer ganz begeistert von den Geschichte um die Familie Neshovs. Auch diesmal hat der Roman " Sonntags in Trondheim" meine Erwartungen erfüllt. Der vierte Band aus der Lügenhaus- Serie war wie gewohnt schräg und toll erzählt. Es ist aber auch kein Problem, wenn man die vorherigen Bücher der Autorin nicht gelesen hat. Es gelingt Anne B. Radge auch neue Leser ohne Kenntnisse um die Familie Neshovs mit zu nehmen. Dieser Roman handelt in erster Linie von Torunn der Erbin des Hofes und ihrem Onkel Margido, der ein Bestattungsunternehmen führt. Margido widmet sich mit fast religiöser Hingabe seinem Bestattungsunternehmen und tröstet sich mit Saunabesuchen über seine Personalprobleme hinweg. Sein Bruder Erlend, ein schwuler Schaufensterdekorateur, ist zwar seit Jahren glücklich in Kopenhagen verheiratet, aber ein wenig hysterisch, was problematisch wird, als sein stark übergewichtiger Lebensgefährte eines Tages zusammenbricht. Torunn wiederum, die Nichte der beiden, vergeudet ihre Zeit mit einem Mann, der Schlittenhunde züchtet – zu denen sie eine bessere Beziehung unterhält als zu ihm. Als Torunn jedoch an einem Sonntagmorgen beschließt, Margido einen Besuch abzustatten, setzt sie damit ganz erstaunliche Entwicklungen in Gang.

Unsere Kund*innen meinen

Sonntags in Trondheim

von Anne B. Ragde

3.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Yvonne Simone Vogl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Yvonne Simone Vogl

Thalia Gmunden - SEP

Zum Portrait

4/5

Wiedersehen mit Bekannten

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Fortsetzung der Geschichte der Familie Neshows ist da! Ein Wiedersehen mit alten Bekannten für alle, die die vorangegangenen Romane (der Lügenhaus-Serie) gelesen haben. Eine angenehme Unterhalten mit Fortsetzungspotential.
4/5

Wiedersehen mit Bekannten

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Fortsetzung der Geschichte der Familie Neshows ist da! Ein Wiedersehen mit alten Bekannten für alle, die die vorangegangenen Romane (der Lügenhaus-Serie) gelesen haben. Eine angenehme Unterhalten mit Fortsetzungspotential.

Yvonne Simone Vogl
  • Yvonne Simone Vogl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Sonntags in Trondheim

von Anne B. Ragde

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Sonntags in Trondheim