Hasenjagd
Band 6
Artikelbild von Hasenjagd
Lars Kepler

1. Hasenjagd

Artikelbild von Hasenjagd
Lars Kepler

1. Hasenjagd - Joona Linna 6 (Gekürzt)

Hasenjagd

Joona Linna 6.

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

12,00 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: MP3 Lesung, gekürzt

Hasenjagd

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 7,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Wolfram Koch

Spieldauer

7 Stunden und 28 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.04.2017

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Wolfram Koch

Spieldauer

7 Stunden und 28 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.04.2017

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

105

Verlag

Lübbe Audio

Originaltitel

Kaninjägaren

Übersetzt von

Thorsten Alms

Sprache

Deutsch

EAN

9783838783567

Weitere Bände von Joona Linna

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.9

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Auf geheimer Mission

Hortensia13 am 13.12.2023

Bewertungsnummer: 2087933

Bewertet: eBook (ePUB)

Stockholm. Als die Leiche des Aussenministers aufgefunden wird, will die Polizei den Mord verschweigen. Um trotzdem den Täter herauszufinden, gehen sie einen eigenwilligen Weg. Joona Linna, ehemals bester Kriminalpolizist Schwedens, wird kurzfristig ein Urlaub auf dem Gefängnis gewährt, wo er gerade seine Strafe absitzt. Kann er den Fall innert kürzester Zeit und ohne offizielle Unterstützung lösen? Als weitere Morde geschehen, wird Joona klar, dass er in einem tödlichen Spiel verwickelt worden ist. Dieses Buch ist der sechste Band der Reihe rund um den Kriminalpolizisten Joona Linna. Die Geschichte entspricht dem, was man von dem Autorenduo Lars Kepler erwartet. Einige Actionszenen, viele brutale Details und ein Fall, der weite Wellen schlägt. Einzelne Szenen fand ich etwas überflüssig, da sie nur dramaturgisch eingesetzt wurden, aber zur Lösung des Falls gar nichts beigetragen hatte. Schlussendlich bleibt aber Joona Linna ein Polizei-Superheld. Mein Fazit: Die ganze Geschichte wirkte etwas weniger rund, aber war spannend. Ich freue mich auf Band 7. Aufgerundete 4 Sterne.
Melden

Auf geheimer Mission

Hortensia13 am 13.12.2023
Bewertungsnummer: 2087933
Bewertet: eBook (ePUB)

Stockholm. Als die Leiche des Aussenministers aufgefunden wird, will die Polizei den Mord verschweigen. Um trotzdem den Täter herauszufinden, gehen sie einen eigenwilligen Weg. Joona Linna, ehemals bester Kriminalpolizist Schwedens, wird kurzfristig ein Urlaub auf dem Gefängnis gewährt, wo er gerade seine Strafe absitzt. Kann er den Fall innert kürzester Zeit und ohne offizielle Unterstützung lösen? Als weitere Morde geschehen, wird Joona klar, dass er in einem tödlichen Spiel verwickelt worden ist. Dieses Buch ist der sechste Band der Reihe rund um den Kriminalpolizisten Joona Linna. Die Geschichte entspricht dem, was man von dem Autorenduo Lars Kepler erwartet. Einige Actionszenen, viele brutale Details und ein Fall, der weite Wellen schlägt. Einzelne Szenen fand ich etwas überflüssig, da sie nur dramaturgisch eingesetzt wurden, aber zur Lösung des Falls gar nichts beigetragen hatte. Schlussendlich bleibt aber Joona Linna ein Polizei-Superheld. Mein Fazit: Die ganze Geschichte wirkte etwas weniger rund, aber war spannend. Ich freue mich auf Band 7. Aufgerundete 4 Sterne.

Melden

Brutal, detailliert, spannend!

maskedbookblogger am 17.04.2021

Bewertungsnummer: 1483209

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seitdem der Ermittler Joona Linna im Hochsicherheitstrakt der JVA Kumla sitzt, ist viel passiert. Doch dann wird er vom schwedischen Premierminister zu einem geheimen Treffen gebeten, da die schwedische Regierung Hilfe von ihm benötigt. In einem reichen Viertel in Stockholm kam es zu einem brutalen Mord. Man spekuliert, dass es ein terroristischer Anschlag einer Gruppe war. Damit die Medien nicht viel Wind davon bekommen, wird der Anschlag zuerst geheim gehalten. Als dann kurze Zeit später ein weiterer bestialischer Mord passiert, droht die Lage zu eskalieren. Und dazu wurde das Opfer mitdemselben Mordmuster aufgefunden. Ein Kinderlied ist der Schlüssel für den Fall. Dies ist mein zweites Buch des Autorenduos Lars Kepler. Schon „Lazarus“ konnte mich gut überzeugen, worauf ich mich sehr auf „Hasenjagd“ gefreut habe. In den Thriller konnte ich ganz gut einsteigen, da die Autoren schon durch schreckliche Szenen, einen meisterhaften Einstieg entwerfen. Sie lassen kein Detail aus, wodurch man sich als Leser vieles sehr ausführlich vorstellen kann. Teilweise empfand ich, dass es doch an manchen Stellen dann wiederum zu detailliert war, sodass man das Buch im Gesamten kürzen könnte. So merkte ich auch, dass im mittleren Teil es zu einem Abdriften des Handlungsplots kommt, wodurch auch die Spannung darunter litt. Saga zusammen mit Joona leisten mal wieder grandiose Ermittlerarbeit. Beide gefallen mir total gut und sind sehr sympathisch. Besonders Joona konnte ich schon in meinem ersten Band ins Herz schließen, da er wirklich ein guter und zielstrebiger Mensch ist. Saga ergänzt ihn soweit gut. Außerdem kann man sagen, dass der Thriller nichts für schwache Nerven ist. Morde werden haarscharf beschrieben, wodurch ich an manchen Stellen recht geschockt war. Zum Schluss lässt sich noch sagen, dass ich mich mit dem Ende zufriedengebe, mir aber eine relevante Frage offengeblieben ist. Fazit: Mit „Hasenjagd“ entwirft das Autorenduo Lars Kepler mal wieder einen spannenden Thriller, in welchem es brutal wird. Es liegt größtenteils eine gute Spannung vor und die Ermittler erweisen sich als sehr sympathisch.
Melden

Brutal, detailliert, spannend!

maskedbookblogger am 17.04.2021
Bewertungsnummer: 1483209
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Seitdem der Ermittler Joona Linna im Hochsicherheitstrakt der JVA Kumla sitzt, ist viel passiert. Doch dann wird er vom schwedischen Premierminister zu einem geheimen Treffen gebeten, da die schwedische Regierung Hilfe von ihm benötigt. In einem reichen Viertel in Stockholm kam es zu einem brutalen Mord. Man spekuliert, dass es ein terroristischer Anschlag einer Gruppe war. Damit die Medien nicht viel Wind davon bekommen, wird der Anschlag zuerst geheim gehalten. Als dann kurze Zeit später ein weiterer bestialischer Mord passiert, droht die Lage zu eskalieren. Und dazu wurde das Opfer mitdemselben Mordmuster aufgefunden. Ein Kinderlied ist der Schlüssel für den Fall. Dies ist mein zweites Buch des Autorenduos Lars Kepler. Schon „Lazarus“ konnte mich gut überzeugen, worauf ich mich sehr auf „Hasenjagd“ gefreut habe. In den Thriller konnte ich ganz gut einsteigen, da die Autoren schon durch schreckliche Szenen, einen meisterhaften Einstieg entwerfen. Sie lassen kein Detail aus, wodurch man sich als Leser vieles sehr ausführlich vorstellen kann. Teilweise empfand ich, dass es doch an manchen Stellen dann wiederum zu detailliert war, sodass man das Buch im Gesamten kürzen könnte. So merkte ich auch, dass im mittleren Teil es zu einem Abdriften des Handlungsplots kommt, wodurch auch die Spannung darunter litt. Saga zusammen mit Joona leisten mal wieder grandiose Ermittlerarbeit. Beide gefallen mir total gut und sind sehr sympathisch. Besonders Joona konnte ich schon in meinem ersten Band ins Herz schließen, da er wirklich ein guter und zielstrebiger Mensch ist. Saga ergänzt ihn soweit gut. Außerdem kann man sagen, dass der Thriller nichts für schwache Nerven ist. Morde werden haarscharf beschrieben, wodurch ich an manchen Stellen recht geschockt war. Zum Schluss lässt sich noch sagen, dass ich mich mit dem Ende zufriedengebe, mir aber eine relevante Frage offengeblieben ist. Fazit: Mit „Hasenjagd“ entwirft das Autorenduo Lars Kepler mal wieder einen spannenden Thriller, in welchem es brutal wird. Es liegt größtenteils eine gute Spannung vor und die Ermittler erweisen sich als sehr sympathisch.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Hasenjagd / Joona Linna Bd.6

von Lars Kepler

3.9

0 Bewertungen filtern

  • Hasenjagd