• Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste

Inhaltsverzeichnis

Die Acht Lektionen der Wüste:
1. Beharrlichkeit – Wie man ein Kamel zäumt und belädt, das nicht gezäumt und beladen werden will.
2. Überwindung – Wie man auf einem Kamel reitet und dabei vor Freude die größten Schmerzen vergisst … so gut wie.
3. Weitsicht (ohne Sicht) – Wie man in der Nacht den Weg durch die Wüste findet.
4. Kreativität – Wie man aus dem Nichts ein Lager errichtet.
5. Bildung – Wie man in der Wüste Kinder großzieht.
6. Tradition – „Vergangenheit und Zukunft ähneln sich wie ein Wassertropfen dem anderen.“ Ibn Khaldun
7. Reinheit – Warum Wasser dort, wo es keines gibt, am besten ist.
8. Geduld – Wie viel Punkte man erzielen muss, um in einen Berberstamm aufgenommen zu werden … und warum ich es knapp schaffte.

Die acht Lektionen der Wüste

Mit den Nomaden Nordafrikas nach Timbuktu

Buch (Taschenbuch)

18,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die acht Lektionen der Wüste

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 18,50 €
eBook

eBook

ab 14,99 €
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kund*innen

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.07.2020

Verlag

DuMont Reiseverlag

Seitenzahl

343

Maße (L/B/H)

22,2/13,9/3 cm

Gewicht

482 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

07.07.2020

Verlag

DuMont Reiseverlag

Seitenzahl

343

Maße (L/B/H)

22,2/13,9/3 cm

Gewicht

482 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

The Timbuktu School for Nomads

Übersetzt von

  • Gerlinde Schermer-Rauwolf
  • Thomas Wollermann
  • Robert A. Weiss

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7701-6680-0

Weitere Bände von DuMont Welt - Menschen - Reisen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Leben und Überleben in der Sahara

Bewertung am 11.11.2017

Bewertungsnummer: 247111

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

An solch lebensfeindlichen Orten wie dem Hochgebirge oder der Wüste ist es unerlässlich, dass man sich aufeinander verlassen kann. N. Jubber hat's ausprobiert und gibt uns seinen Erfahrungsschatz weiter.
Melden

Leben und Überleben in der Sahara

Bewertung am 11.11.2017
Bewertungsnummer: 247111
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

An solch lebensfeindlichen Orten wie dem Hochgebirge oder der Wüste ist es unerlässlich, dass man sich aufeinander verlassen kann. N. Jubber hat's ausprobiert und gibt uns seinen Erfahrungsschatz weiter.

Melden

Spannende Einblicke

Karlheinz aus Frankfurt am 06.09.2017

Bewertungsnummer: 1046403

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nicholas Jubber hat sich mit den Nomaden in Nordafrika angefreundet und ist sogar mit ihnen gereist. So konnte er ihr Leben in der heutigen Zeit begleiten und berichtet davon in diesem Buch. Er gibt einen Einblick in das Leben und die Kultur der nicht nur interessant ist, sondern ebenfalls zum Nachdenken anregt. Die Aufmachung des Buches ist sehr angenehm, so werden nicht nur in der Mitte farbige Bilder abgebildet, die den Eindruck nochmals vertiefen und jedes Kapital zudem mit einer goldenen Seite versehen. Es gibt ferner Einschübe die als Lektionen bezeichnet sind und praktische Dinge erläutern. Passend hierzu natürlich ebenso das Cover mit der Kamelkarawane im Schatten. Der Schreibstil von Nicholas Jubber ist sachlich und aufs Notwendige beschränkt. Es wird nicht künstlich aufgeputscht, sondern es handelt sich um einen Reisebericht im wahrsten Sinne des Wortes. Ich konnte mir immer wieder die Situationen und Personen vorstellen. Es handelt sich bereits um das dritte Buch des englischen Autoren. Fazit: Wer sich mit dem Thema der Nomaden beschäftigt oder einfach neugierig ist, wird hier gut bedient.
Melden

Spannende Einblicke

Karlheinz aus Frankfurt am 06.09.2017
Bewertungsnummer: 1046403
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nicholas Jubber hat sich mit den Nomaden in Nordafrika angefreundet und ist sogar mit ihnen gereist. So konnte er ihr Leben in der heutigen Zeit begleiten und berichtet davon in diesem Buch. Er gibt einen Einblick in das Leben und die Kultur der nicht nur interessant ist, sondern ebenfalls zum Nachdenken anregt. Die Aufmachung des Buches ist sehr angenehm, so werden nicht nur in der Mitte farbige Bilder abgebildet, die den Eindruck nochmals vertiefen und jedes Kapital zudem mit einer goldenen Seite versehen. Es gibt ferner Einschübe die als Lektionen bezeichnet sind und praktische Dinge erläutern. Passend hierzu natürlich ebenso das Cover mit der Kamelkarawane im Schatten. Der Schreibstil von Nicholas Jubber ist sachlich und aufs Notwendige beschränkt. Es wird nicht künstlich aufgeputscht, sondern es handelt sich um einen Reisebericht im wahrsten Sinne des Wortes. Ich konnte mir immer wieder die Situationen und Personen vorstellen. Es handelt sich bereits um das dritte Buch des englischen Autoren. Fazit: Wer sich mit dem Thema der Nomaden beschäftigt oder einfach neugierig ist, wird hier gut bedient.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die acht Lektionen der Wüste

von Nicholas Jubber

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die acht Lektionen der Wüste
  • Die Acht Lektionen der Wüste:
    1. Beharrlichkeit – Wie man ein Kamel zäumt und belädt, das nicht gezäumt und beladen werden will.
    2. Überwindung – Wie man auf einem Kamel reitet und dabei vor Freude die größten Schmerzen vergisst … so gut wie.
    3. Weitsicht (ohne Sicht) – Wie man in der Nacht den Weg durch die Wüste findet.
    4. Kreativität – Wie man aus dem Nichts ein Lager errichtet.
    5. Bildung – Wie man in der Wüste Kinder großzieht.
    6. Tradition – „Vergangenheit und Zukunft ähneln sich wie ein Wassertropfen dem anderen.“ Ibn Khaldun
    7. Reinheit – Warum Wasser dort, wo es keines gibt, am besten ist.
    8. Geduld – Wie viel Punkte man erzielen muss, um in einen Berberstamm aufgenommen zu werden … und warum ich es knapp schaffte.