Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2
Band 2
Artikelbild von Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2
Jeffrey Archer

1. Das Vermächtnis des Vaters

Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2

Die Clifton-Saga 2

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

11,95 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: MP3 Lesung, gekürzt

Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 14,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Erich Räuker

Spieldauer

9 Stunden und 27 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

12.09.2016

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Erich Räuker

Spieldauer

9 Stunden und 27 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

12.09.2016

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

92

Verlag

Random House Audio

Originaltitel

The Sins of the Father (Pan Macmillan)

Übersetzt von

Martin Ruf

Sprache

Deutsch

EAN

9783837135893

Weitere Bände von Die Clifton-Saga

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

21 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Es geht weiter mit der Clifton-Saga.

Leuchtturmwaerterin aus Bad Emstal am 21.11.2016

Bewertungsnummer: 982961

Bewertet: Hörbuch-Download

Auch bei Band 2 wird wieder aus den verschiedenen Perspektiven erzählt. Man erfährt wie es mit Harry, Emma, Giles, Hugo und Maisey weitergeht. Intrigen werden gespannt, Hoffnung wird geschürt und Mut wird bewiesen. Gerade mit Emma habe ich die ganze Zeit gehofft und gebangt. Sie hat unglaublich viel Mut bewiesen. Und einen unfassbar starken Willen. Auch in diesem 2. Band sind die einzelnen Charaktere unglaublich toll beschrieben und dadurch so lebendig. Eine unglaublich spannende Geschichte, toll gesprochen von Erich Räuker, den ich auch in diesem Teil wieder klasse fand. Und das Ende war so spannend, dass ich gleich wissen will, wie es weitergeht. Fazit: Ein würdiger Nachfolger des ersten Bandes, wirklich sehr spannend. Man erfährt mehr über die Zeit während des 2. Weltkriegs und das Leben in Bristol. Ein toller Sprecher. Absolut hörenswert!
Melden

Es geht weiter mit der Clifton-Saga.

Leuchtturmwaerterin aus Bad Emstal am 21.11.2016
Bewertungsnummer: 982961
Bewertet: Hörbuch-Download

Auch bei Band 2 wird wieder aus den verschiedenen Perspektiven erzählt. Man erfährt wie es mit Harry, Emma, Giles, Hugo und Maisey weitergeht. Intrigen werden gespannt, Hoffnung wird geschürt und Mut wird bewiesen. Gerade mit Emma habe ich die ganze Zeit gehofft und gebangt. Sie hat unglaublich viel Mut bewiesen. Und einen unfassbar starken Willen. Auch in diesem 2. Band sind die einzelnen Charaktere unglaublich toll beschrieben und dadurch so lebendig. Eine unglaublich spannende Geschichte, toll gesprochen von Erich Räuker, den ich auch in diesem Teil wieder klasse fand. Und das Ende war so spannend, dass ich gleich wissen will, wie es weitergeht. Fazit: Ein würdiger Nachfolger des ersten Bandes, wirklich sehr spannend. Man erfährt mehr über die Zeit während des 2. Weltkriegs und das Leben in Bristol. Ein toller Sprecher. Absolut hörenswert!

Melden

Der zweite Weltkrieg kommt über den großen Teich

Roland's Bücherblog aus München am 09.05.2024

Bewertungsnummer: 2197441

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Das Vermächtnis des Vaters" ist der zweite Band der Clifton-Saga von Jeffrey Archer. Direkt nach der Ankunft in New York wird Harry Clifton, der sich als Tom Bradshaw ausgibt, von der Polizei verhaftet und unter Mordanklage gestellt. Angeblich hat Bradshaw seinen Bruder getötet. Harry wird der renommierte Anwalt Jelks zur Seite gestellt, der ihn überzeugt, einen Deal zu machen und seine wahre Identität nicht preiszugeben. Im Gegenzug würde seine Mutter in England einen Scheck über 10000 Pfund erhalten und er Strafminderung. Doch er wird reingelegt und zu sechs Jahren Haft verurteilt. Es folgen die Ereignisse während des zweiten Weltkrieges sowohl für die Cliftons und die Barringtons im Zeitraum 1939 - 1945. Jeffrey Archer schließt gleich zu Anfang direkt an das Ende des ersten Bandes an und setzt die Story damit fort. Als Leser erlebt man dabei erneut die Geschehnisse beidseits des Atlantiks jeweils abschnittsweise aus den Erlebnissen des jeweiligen Protagonisten. Archer erzählt dabei diese in einer Art und Weise, die mich als Leser in den Bann zog. Wenn ich beim Lesen nur so durch die Seiten fliege, dann hat ein Autor mich einfach mit seinem Roman gefesselt. Mit diesem zweiten Band der Clifton-Saga ist dies Jeffrey Archer erneut gelungen. Die Story ist spannend und schlüssig, an der ein oder anderen Ecke ein klein wenig klischeehaft, aber dies ist überhaupt nicht störend. Der Roman liest sich sehr flüssig und ich fühlte mich gut unterhalten. Für mich steht jetzt schon fest, dass ich bald den dritten Band lesen werde um zu erfahren wie es mit den Cliftons und den Barringtons weitergeht.
Melden

Der zweite Weltkrieg kommt über den großen Teich

Roland's Bücherblog aus München am 09.05.2024
Bewertungsnummer: 2197441
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Das Vermächtnis des Vaters" ist der zweite Band der Clifton-Saga von Jeffrey Archer. Direkt nach der Ankunft in New York wird Harry Clifton, der sich als Tom Bradshaw ausgibt, von der Polizei verhaftet und unter Mordanklage gestellt. Angeblich hat Bradshaw seinen Bruder getötet. Harry wird der renommierte Anwalt Jelks zur Seite gestellt, der ihn überzeugt, einen Deal zu machen und seine wahre Identität nicht preiszugeben. Im Gegenzug würde seine Mutter in England einen Scheck über 10000 Pfund erhalten und er Strafminderung. Doch er wird reingelegt und zu sechs Jahren Haft verurteilt. Es folgen die Ereignisse während des zweiten Weltkrieges sowohl für die Cliftons und die Barringtons im Zeitraum 1939 - 1945. Jeffrey Archer schließt gleich zu Anfang direkt an das Ende des ersten Bandes an und setzt die Story damit fort. Als Leser erlebt man dabei erneut die Geschehnisse beidseits des Atlantiks jeweils abschnittsweise aus den Erlebnissen des jeweiligen Protagonisten. Archer erzählt dabei diese in einer Art und Weise, die mich als Leser in den Bann zog. Wenn ich beim Lesen nur so durch die Seiten fliege, dann hat ein Autor mich einfach mit seinem Roman gefesselt. Mit diesem zweiten Band der Clifton-Saga ist dies Jeffrey Archer erneut gelungen. Die Story ist spannend und schlüssig, an der ein oder anderen Ecke ein klein wenig klischeehaft, aber dies ist überhaupt nicht störend. Der Roman liest sich sehr flüssig und ich fühlte mich gut unterhalten. Für mich steht jetzt schon fest, dass ich bald den dritten Band lesen werde um zu erfahren wie es mit den Cliftons und den Barringtons weitergeht.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2

von Jeffrey Archer

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Jaci Waibel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jaci Waibel

Thalia Bürs – Zimbapark

Zum Portrait

5/5

Die atemberaubende Clifton Saga geht in die zweite Runde...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Harry Clifton wurde (da er sich als einen anderen Mann ausgegeben hat, der dem Anschein nach ein Mörder ist) direkt nach seiner Ankunft in Amerika festgenommen und zu sechs Jahren Haft verurteilt. Seine Zeit im Gefängnis nutzt er allerdings sehr sinnvoll, indem er seine Geschichte in Form eines Tagebuches niederschreibt. Dieses Buch soll sich später noch als ein großer Bestseller von Amerika bis nach Groß Britannien entpuppen. In der Zwischenzeit sucht Emma Barrington, die frischgebackene Mutter ganz New York nach ihrem Verlobten Harry ab. Es erwarten sie viele Geheimnisse und Intrigen rund um ihren Ehemann und sein Verbleib. Kann sie ihren Mann wirklich finden? Auch bei Giles und Hugo Barrington geht es heiß her. Während Giles im 2 Weltkrieg an der Front dient und sich später auch noch aus einem deutschen Gefangenenlager freikämpft, verprasselt Hugo Barrington sein ganzes Erbe und die Firma seines Vaters. Er schafft es jedoch immer wieder sich kurz vor dem Ruin zu retten. Letzendlich holen ihn aber doch noch seine ganzen Fehler ein. Band 2 der Clifton Saga hat mich wieder genauso gefesselt wie der erste Band. Die Familienchronik ist einfach ein so gelungenes Werk und ich habe jede Seite genossen. Jeffrey Archer entführt einen in die Zeit des zweiten Weltkriegs und man befindet sich immer direkt im Geschehen. Beim Lesen habe ich wirklich nie Langeweile empfunden und auch wenn so viele verschiedenen Handlungsstränge aufeinander prallen, zieht sich doch immer ein roter Faden durch die Geschichte. Ein sehr gelungener Roman mit einem gemeinen Cliffhanger der einen wieder süchtig auf Band 3 macht! Ich kann wirklich jedem Kriegsinteressierten und auch jedem Fan von historischen Romanen ans Herz legen diese Reihe zu lesen. Denn man kann es wirklich als Bildungslücke bezeichnen wenn man diese Reihe nicht kennt.
5/5

Die atemberaubende Clifton Saga geht in die zweite Runde...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Harry Clifton wurde (da er sich als einen anderen Mann ausgegeben hat, der dem Anschein nach ein Mörder ist) direkt nach seiner Ankunft in Amerika festgenommen und zu sechs Jahren Haft verurteilt. Seine Zeit im Gefängnis nutzt er allerdings sehr sinnvoll, indem er seine Geschichte in Form eines Tagebuches niederschreibt. Dieses Buch soll sich später noch als ein großer Bestseller von Amerika bis nach Groß Britannien entpuppen. In der Zwischenzeit sucht Emma Barrington, die frischgebackene Mutter ganz New York nach ihrem Verlobten Harry ab. Es erwarten sie viele Geheimnisse und Intrigen rund um ihren Ehemann und sein Verbleib. Kann sie ihren Mann wirklich finden? Auch bei Giles und Hugo Barrington geht es heiß her. Während Giles im 2 Weltkrieg an der Front dient und sich später auch noch aus einem deutschen Gefangenenlager freikämpft, verprasselt Hugo Barrington sein ganzes Erbe und die Firma seines Vaters. Er schafft es jedoch immer wieder sich kurz vor dem Ruin zu retten. Letzendlich holen ihn aber doch noch seine ganzen Fehler ein. Band 2 der Clifton Saga hat mich wieder genauso gefesselt wie der erste Band. Die Familienchronik ist einfach ein so gelungenes Werk und ich habe jede Seite genossen. Jeffrey Archer entführt einen in die Zeit des zweiten Weltkriegs und man befindet sich immer direkt im Geschehen. Beim Lesen habe ich wirklich nie Langeweile empfunden und auch wenn so viele verschiedenen Handlungsstränge aufeinander prallen, zieht sich doch immer ein roter Faden durch die Geschichte. Ein sehr gelungener Roman mit einem gemeinen Cliffhanger der einen wieder süchtig auf Band 3 macht! Ich kann wirklich jedem Kriegsinteressierten und auch jedem Fan von historischen Romanen ans Herz legen diese Reihe zu lesen. Denn man kann es wirklich als Bildungslücke bezeichnen wenn man diese Reihe nicht kennt.

Jaci Waibel
  • Jaci Waibel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Band 2

von Jeffrey Archer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2