Bella Germania

Bella Germania

Roman

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Hörbuch

Hörbuch

0,00 €

im Probeabo

eBook

eBook

9,99 €

Bella Germania

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 11,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 14,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5033

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

28.07.2016

Beschreibung

Rezension

Der perfekte Urlaubsschmöker!

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

5033

Erscheinungsdatum

28.07.2016

Verlag

Fischer E-Books

Seitenzahl

624 (Printausgabe)

Dateigröße

5047 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783104901244

Weitere Bände von Fischer Taschenbibliothek

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

28 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Bella Germania

Bewertung am 20.12.2022

Bewertungsnummer: 1846138

Bewertet: eBook (ePUB)

Längere Zeit schon lag "Bella Germania" auf meinem Stapel ungelesener Bücher, ich hatte bereits viel über Daniel Specks Familiengeschichte gehört und und kürzlich einen Artikel im Buchmagazin gelesen. Die Geschichte handelt von Julia, die 2014 in München von einem alten Mann angesprochen wird und von der Vergangenheit ihrer Familie, die in diesem Fall 1954 in Mailand beginnt. Vincent, ihr Großvater, erlebt viel, Gutes und Schlechtes, einiges davon wird sein Leben prägen - wie die Begegnung mit Giulietta. Daniel Speck nimmt uns mit nach Italien, man erlebt die Familien, die wirtschaftliche Situation, immer wieder Wechsel und Reisen nach Deutschland, wo das Leben nicht nur für die Gastarbeiter etwas anders läuft. Jede/r hat seine Vorlieben, Beruf, Liebschaften, doch am Ende findet man wieder zusammen. Autos spielen eine große Rolle, ich war erstaunt, wie oft und wie gerne die jungen Leute von Italien nach Deutschland oder umgekehrt fuhren, eine Strecke, die man nicht mal so nebenbei auf sich nimmt. Für die Italiener ist Familie sehr wichtig, bei den Deutschen entsteht dieser Eindruck nicht. Das Buch ist, obwohl es doch über mehrere Jahrzehnte spielt, ziemlich ausführlich in seiner Schilderung, an manchen Stellen gab es Längen und Hänger, wo ich dann mal nur querlas. Im Großen und Ganzen gute Unterhaltung, von mir bekommt "Bella Germania" 4 Sterne, die beiden Folgebücher liegen schon bereit.
Melden

Bella Germania

Bewertung am 20.12.2022
Bewertungsnummer: 1846138
Bewertet: eBook (ePUB)

Längere Zeit schon lag "Bella Germania" auf meinem Stapel ungelesener Bücher, ich hatte bereits viel über Daniel Specks Familiengeschichte gehört und und kürzlich einen Artikel im Buchmagazin gelesen. Die Geschichte handelt von Julia, die 2014 in München von einem alten Mann angesprochen wird und von der Vergangenheit ihrer Familie, die in diesem Fall 1954 in Mailand beginnt. Vincent, ihr Großvater, erlebt viel, Gutes und Schlechtes, einiges davon wird sein Leben prägen - wie die Begegnung mit Giulietta. Daniel Speck nimmt uns mit nach Italien, man erlebt die Familien, die wirtschaftliche Situation, immer wieder Wechsel und Reisen nach Deutschland, wo das Leben nicht nur für die Gastarbeiter etwas anders läuft. Jede/r hat seine Vorlieben, Beruf, Liebschaften, doch am Ende findet man wieder zusammen. Autos spielen eine große Rolle, ich war erstaunt, wie oft und wie gerne die jungen Leute von Italien nach Deutschland oder umgekehrt fuhren, eine Strecke, die man nicht mal so nebenbei auf sich nimmt. Für die Italiener ist Familie sehr wichtig, bei den Deutschen entsteht dieser Eindruck nicht. Das Buch ist, obwohl es doch über mehrere Jahrzehnte spielt, ziemlich ausführlich in seiner Schilderung, an manchen Stellen gab es Längen und Hänger, wo ich dann mal nur querlas. Im Großen und Ganzen gute Unterhaltung, von mir bekommt "Bella Germania" 4 Sterne, die beiden Folgebücher liegen schon bereit.

Melden

Als Gast arbeiten

Hortensia13 am 24.03.2022

Bewertungsnummer: 1682167

Bewertet: eBook (ePUB)

Als an einer Modeschau ein älterer Mann die junge Modedesignerin Julia anspricht, ahnt sie nicht, wie sich ihr künftiges Leben ändern wird. Der Mann behauptet ihr Grossvater zu sein. Auf den Spuren seiner Vergangenheit erfährt Julia ein verschwiegenes Familiengeheimnis, das sie nach Italien führt, wo eine tragische Liebe ihren Lauf nahm und ihre Folgen bis in die Gegenwart zu spüren sind.Die Geschichte von Julias Grosseltern entwickelt sich sehr gefühlsstark. Besonders Julias Onkel Giovanni mit seiner italienischen Art und Liebe zum Essen schliesst man schnell ins Herz. Grundlegend befasst sich dieser Roman mit Migrationfragen. Wie war es nach dem Zweiten Weltkrieg als italienischer Gastarbeiter nach Deutschland zu kommen? Kann man in der Fremde die eigene Kultur und Werte behalten oder muss man sie loslassen? Ich fand den Einblick spannend und gedankenanregend. Die Gegenwartserzählung konnte mich leider nicht vollumfänglich packen. Ansonsten wäre diese Geschichte sicher ein komplettes Lesehighlight geworden. Mein Fazit: Ein Einblick in das Leben der italienischen Gastarbeiter in den 50-ger Jahren mit einer tragischen Liebesgeschichte, bei der sich einige selbst im Weg stehen. 4 Sterne.
Melden

Als Gast arbeiten

Hortensia13 am 24.03.2022
Bewertungsnummer: 1682167
Bewertet: eBook (ePUB)

Als an einer Modeschau ein älterer Mann die junge Modedesignerin Julia anspricht, ahnt sie nicht, wie sich ihr künftiges Leben ändern wird. Der Mann behauptet ihr Grossvater zu sein. Auf den Spuren seiner Vergangenheit erfährt Julia ein verschwiegenes Familiengeheimnis, das sie nach Italien führt, wo eine tragische Liebe ihren Lauf nahm und ihre Folgen bis in die Gegenwart zu spüren sind.Die Geschichte von Julias Grosseltern entwickelt sich sehr gefühlsstark. Besonders Julias Onkel Giovanni mit seiner italienischen Art und Liebe zum Essen schliesst man schnell ins Herz. Grundlegend befasst sich dieser Roman mit Migrationfragen. Wie war es nach dem Zweiten Weltkrieg als italienischer Gastarbeiter nach Deutschland zu kommen? Kann man in der Fremde die eigene Kultur und Werte behalten oder muss man sie loslassen? Ich fand den Einblick spannend und gedankenanregend. Die Gegenwartserzählung konnte mich leider nicht vollumfänglich packen. Ansonsten wäre diese Geschichte sicher ein komplettes Lesehighlight geworden. Mein Fazit: Ein Einblick in das Leben der italienischen Gastarbeiter in den 50-ger Jahren mit einer tragischen Liebesgeschichte, bei der sich einige selbst im Weg stehen. 4 Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Bella Germania

von Daniel Speck

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Lisbeth Koch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisbeth Koch

Zum Portrait

5/5

Berührende Familiengeschichte

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Buch, das ich trotz der vielen Seiten ganz schnell verschlungen habe: Die italienisch-deutsche Familiengeschichte, die von Sizilien bis nach Deutschland über mehrere Generationen reicht, packt einen sofort. Ganz klare Leseempfehlung!
5/5

Berührende Familiengeschichte

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein Buch, das ich trotz der vielen Seiten ganz schnell verschlungen habe: Die italienisch-deutsche Familiengeschichte, die von Sizilien bis nach Deutschland über mehrere Generationen reicht, packt einen sofort. Ganz klare Leseempfehlung!

Lisbeth Koch
  • Lisbeth Koch
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Bella Germania

von Daniel Speck

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Bella Germania