Griechische Literaturgeschichtsschreibung

Griechische Literaturgeschichtsschreibung

Traditionen, Probleme und Konzepte

Buch (Gebundene Ausgabe)

€ 119,95 inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Gebundene Ausgabe

€ 119,95

eBook

ab € 119,95

Beschreibung

Literaturgeschichten gehören zum täglichen Handwerkszeug des Literaturwissenschaftlers. Aber es wird selten über verschiedene Formen der Literaturgeschichtsschreibung sowie ihre Vor- und Nachteile nachgedacht. Dieser Band beschäftigt sich mit dem Beispiel der griechischen Literatur und ihren besonderen Herausforderungen. Neben methodologischen Fragen werden einzelne Gattungen und Epochen diskutiert und exemplarisch die Sicht antiker Autoren auf ihre eigene Literaturgeschichte untersucht. Der Band richtet sich an Klassische Philologen und Literaturwissenschaftler im Allgemeinen.

"Die meisten Beiträge in diesem Buch sind solide [...] die thematische Breite macht den Band für einen weiten Leserkreis attraktiv."
Silvio Bär in: Göttinger Forum für Altertumswissenschaft 20 (2017), S. 1153-1166

"Insgesamt gewinnt man durch die einzelnen Beiträge einen guten Eindruck von den antiken und modernen Problemen bei der Anlegung und Verschriftlichung von Literaturgeschichten, die auf ein baldiges Erscheinen des dritten Band des Handbuchs der griechischen Literatur der Antike hoffen lassen."
Jack W. G. Schropp in: Tyche. Beiträge zur Alten Geschichte, Papyrologie und Epigraphik 33 (2018), 272-276

Jonas Grethlein, Universität Heidelberg; Antonios Rengakos, Aristoteles Universität Thessaloniki, Griechenland.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.07.2017

Herausgeber

Jonas Grethlein + weitere

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

312

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

24.07.2017

Herausgeber

Verlag

De Gruyter

Seitenzahl

312

Maße (L/B/H)

23,6/16/2,7 cm

Gewicht

580 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch, Englisch

ISBN

978-3-11-046814-4

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Griechische Literaturgeschichtsschreibung