• Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5
  • Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5
Die Clifton-Saga Band 5

Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5

Die Clifton Saga 5 - Roman

Buch (Taschenbuch)

€10,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 10,90
eBook

eBook

ab € 9,99
Hörbuch

Hörbuch

ab € 9,95
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Die Wege der Familien Clifton und Barrington sind gezeichnet von Glück und Leid, von Machtspielen und Schicksalsschlägen. Während sich sein Jugendfreund Giles in eine Frau mit dunkler Vergangenheit verliebt, reist Harry Clifton nach Sibirien. Harry will dem dort inhaftierten Schriftsteller Babakow helfen – und bringt sich damit in große Gefahr. Auch für seine Frau Emma, die der Barrington-Gesellschaft vorsteht, schlägt eine schwere Stunde …

Details

Verkaufsrang

4606

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.04.2017

Verlag

Heyne

Seitenzahl

592

Maße (L/B/H)

18,8/12,3/5 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

4606

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

10.04.2017

Verlag

Heyne

Seitenzahl

592

Maße (L/B/H)

18,8/12,3/5 cm

Gewicht

507 g

Originaltitel

Mightier Than The Sword

Übersetzer

Martin Ruf

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-41992-6

Weitere Bände von Die Clifton-Saga

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

20 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kleiner Hänger in der Mitte

Bewertung aus Falkenstein am 20.12.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch startet gut, in der Mitte war es etwas langweilig, die letzten 120 Seite zieht es wieder an und ist gewohnt in Jeffrey Archer Manier geschrieben.

Kleiner Hänger in der Mitte

Bewertung aus Falkenstein am 20.12.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch startet gut, in der Mitte war es etwas langweilig, die letzten 120 Seite zieht es wieder an und ist gewohnt in Jeffrey Archer Manier geschrieben.

Band 5 der Reihe

Bewertung aus Neudenau am 23.02.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Während sich Harry für einen russischen inhaftierten Schriftsteller einsetzt und dabei selbst in Gefahr gerät, hat sein Freund Giles sich in eine Frau aus Ost-Berlin verliebt, welche eine dunkle Vergangenheit besitzt. Auch für Emma schlägt eine schwere Stunde. Das Buch umfasst 587 Seiten. Es handelt sich um den 5 Band der Reihe. Es ist empfehlenswert wenn man die vorherigen Bände gelesen hat, sonst bleibt vermutlich das eine oder andere etwas unklar. Das Buch knüpft vom Aufbau her an die anderen an, das heißt die Kapitel sind den verschiedenen Charakteren der Geschichte zugeordnet. Die bekannten Charaktere der Familie sind wieder mit dabei sowie deren Freunde und Feinde. Auch in diesem Band bleibt der Autor seinem Schreibstil treu. Die Geschichte ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Die Charaktere entwickeln sich weiter und kein Charakter bleibt blass. Durch die verschiedenen Perspektiven hat der Leser zwar ein größeres Wissen als die einzelnen Charaktere, jedoch erfährt auch er nicht alles, sodass der Autor große Spannung aufbaut. Die letzten Seiten von Band 4 sind auch gleichzeitig die ersten Seiten von Band 5 (Prolog). So werden die Ereignisse des letzten Bandes nochmal gut ins Gedächtnis gerufen und das Buch beginnt auch sehr spannend. Langweilig wurde das Buch nie. Bei einem Charakter der Geschichte gab es immer etwas Spannendes zu erzählen oder er machte gerade etwas Besonderes mit. Das Buch endet, wie die anderen auch, sehr spannend, sodass man sofort weiterlesen möchte. Ich bin sehr gespannt auf Teil 6.

Band 5 der Reihe

Bewertung aus Neudenau am 23.02.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Während sich Harry für einen russischen inhaftierten Schriftsteller einsetzt und dabei selbst in Gefahr gerät, hat sein Freund Giles sich in eine Frau aus Ost-Berlin verliebt, welche eine dunkle Vergangenheit besitzt. Auch für Emma schlägt eine schwere Stunde. Das Buch umfasst 587 Seiten. Es handelt sich um den 5 Band der Reihe. Es ist empfehlenswert wenn man die vorherigen Bände gelesen hat, sonst bleibt vermutlich das eine oder andere etwas unklar. Das Buch knüpft vom Aufbau her an die anderen an, das heißt die Kapitel sind den verschiedenen Charakteren der Geschichte zugeordnet. Die bekannten Charaktere der Familie sind wieder mit dabei sowie deren Freunde und Feinde. Auch in diesem Band bleibt der Autor seinem Schreibstil treu. Die Geschichte ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Die Charaktere entwickeln sich weiter und kein Charakter bleibt blass. Durch die verschiedenen Perspektiven hat der Leser zwar ein größeres Wissen als die einzelnen Charaktere, jedoch erfährt auch er nicht alles, sodass der Autor große Spannung aufbaut. Die letzten Seiten von Band 4 sind auch gleichzeitig die ersten Seiten von Band 5 (Prolog). So werden die Ereignisse des letzten Bandes nochmal gut ins Gedächtnis gerufen und das Buch beginnt auch sehr spannend. Langweilig wurde das Buch nie. Bei einem Charakter der Geschichte gab es immer etwas Spannendes zu erzählen oder er machte gerade etwas Besonderes mit. Das Buch endet, wie die anderen auch, sehr spannend, sodass man sofort weiterlesen möchte. Ich bin sehr gespannt auf Teil 6.

Unsere Kund*innen meinen

Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5

von Jeffrey Archer

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5
  • Die Wege der Macht / Clifton-Saga Bd.5