Marktwirtschaft und soziale Gerechtigkeit. Zur Sozialstaatlichkeit zwischen Freiheit und Solidarität

Marktwirtschaft und soziale Gerechtigkeit. Zur Sozialstaatlichkeit zwischen Freiheit und Solidarität

Buch (Taschenbuch)

€27,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Marktwirtschaft und soziale Gerechtigkeit. Zur Sozialstaatlichkeit zwischen Freiheit und Solidarität

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 27,95
eBook

eBook

ab € 15,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Grundlagen und Allgemeines, Note: 1,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Politisches Seminar), Veranstaltung: Politisch-theoretische Analysen zu Marktwirtschaft und sozialer Gerechtigkeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Arbeit soll dem Begriff der sozialen Gerechtigkeit Kontur und Inhalt verliehen sowie nach der konkreten Umsetzbarkeit gefragt werden. Eine nachhaltige Reform des Sozialstaats erfordert regulative Ideen der sozialen Gerechtigkeit, die unabhängig von kurzfristiger Effizienz und Demoskopie Wege zeichnen sollen für einen erfolgreichen Umbau auf einer konsistenten Basis zwischen Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit.

Gesucht sind also nicht nur rein philosophische Verhältnisse zwischen begrifflichen Ideen, sondern auch exemplarische Modelle, die auf einem solchen begründet sind. Es geht nicht mehr nur darum, was wir wollen sollen, sondern ob unser Sollen auch Können impliziert. Diese Fragestellung soll hier anhand folgender These analysiert werden: Damit Marktwirtschaft und soziale Gerechtigkeit Eckpfeiler des demokratischen Sozialstaats bilden können, bedarf es einer Symbiose von Freiheit und Solidarität, welche das Wirkungskonzept der Gleichheit auf die Verhinderung von Chancenlosigkeit richtet.

Weiß, AndreasAndreas Weiß studierte Politikwissenschaft, Englische Philologie und Sportwissenschaft an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau sowie der University of Birmingham.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.12.2015

Verlag

GRIN

Seitenzahl

44

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.12.2015

Verlag

GRIN

Seitenzahl

44

Maße (L/B/H)

21/14,8/0,3 cm

Gewicht

79 g

Auflage

1. Auflage

Reihe

Akademische Schriftenreihe Bd. V310546

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-668-09227-3

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Marktwirtschaft und soziale Gerechtigkeit. Zur Sozialstaatlichkeit zwischen Freiheit und Solidarität