• Lizzi und die schweren Jungs / Lizzi Bd.2
  • Lizzi und die schweren Jungs / Lizzi Bd.2
Lizzi Band 2

Lizzi und die schweren Jungs / Lizzi Bd.2

Kriminalroman

Buch (Taschenbuch)

€10,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Lizzi und die schweren Jungs / Lizzi Bd.2

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 10,90
eBook

eBook

ab € 7,99
  • Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
  • Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Born to be wild

Wo sind Opa Edel und seine Frau Gertrud? Eigentlich möchte Lizzi nichts weiter, als in aller Ruhe ihren Lebensabend genießen, doch dann verschwindet ein auf dem Hamburger Kiez bekanntes Ehepaar, und die resolute alte Dame muss sich auf die Suche nach den beiden machen. Unterstützt von ihrer Pflegerin, hat Lizzi es schon bald nicht nur mit einer ganzen Bande von Rockern, sondern auch mit einem wütenden Mafiaboss zu tun und steckt mitten in ihrem neuesten Fall.

„Lizzi ist herrlich eigensinnig und die sympathischste Heldin, die mir seit langem begegnet ist.“ Gisa Pauly

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.06.2016

Verlag

Aufbau TB

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

18,8/11,3/2,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

17.06.2016

Verlag

Aufbau TB

Seitenzahl

304

Maße (L/B/H)

18,8/11,3/2,5 cm

Gewicht

248 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7466-3218-6

Weitere Bände von Lizzi

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Lizzi und die Dragon Balls suchen nach Opa Edel

claudi-1963 aus Schwaben am 24.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lizzi will nach ihrem ersten Fall weiter in der Seniorenresidenz ihren Lebensabend verbringen. Bei einem Konzert wird sie von einer Horde Rocker angeheuert, haben sie doch von der Alten mit der Detektei etwas in der Zeitung gelesen. Lizzi ganz froh vom Konzert wegzukommen, hört sich an was die Rocker von ihr möchten. Die Dragon Balls suchen das Ehepaar Edel, das schon seit 3 Wochen verschwunden ist, anscheinend weil sie ihnen ab und zu Obhut gewährten. Lizzi kommt da allerdins etwas ober faul vor, ob dies wohl der einzige Grund ist ? Gleichzeitig plagen Mareike, eine ehemalige Altenpflegerin, die Lizzis Detektei angekurbelt hatte große Sorgen um ihren Sohn Mirko, der seit Tagen nicht in der Schule und zu Hause war. Doch Lizzi die sich inzwischen auf die Suche nach den Edels begeben hat, benötigt noch polizeilichen Beistand in Form Ewald Pfeiffer`s. Pfeiffer der eigentlich Lizzi im letzten Band zur Strecken bringen wollte wird hier zu Lizzis Lebensretter, den Lizzi begibt sich in die Fänge der Russenmafia und des Drogenmilieus. Meine Meinung: Anja Marschall die schon im ersten Band "Lizzis letzter Tango" uns eine gnadenlose, sympathische, urige und rüstige Rentnerin als Ermittlerin präsentierte, zeigt und was weiter in Lizzi steckt. Mit ihrem überaus begnadeten Spürsinn konnte mich Lizzi und ihr Team wieder total fesseln. Ich freute mich schon seit Monaten auf dieses Buch, den durch den Unfall der Autorin war es etwas ungewiss wann dieses herauskommt. Um so mehr hat mich dann der Inhalt überrascht, der noch interessanter, detaillierter und spannender war als beim ersten Teil. Von der ersten Seite an fühlte ich mich sofort in der Geschichte drin, wie wenn ich mitten dabei wäre. Nach wie vor gehört Lizzi zu meinen Lieblingsomas und Ermittlerinnen. Das Cover wieder mal klasse, der Motorradrocker und Lizzi hintendrauf, passen absolut genial zum Buch. Freue mich schon auf Band drei, wie es mit der Detektei weiter geht. Für mich ohne Frage, kann es nur 5 Sterne geben.

Lizzi und die Dragon Balls suchen nach Opa Edel

claudi-1963 aus Schwaben am 24.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Lizzi will nach ihrem ersten Fall weiter in der Seniorenresidenz ihren Lebensabend verbringen. Bei einem Konzert wird sie von einer Horde Rocker angeheuert, haben sie doch von der Alten mit der Detektei etwas in der Zeitung gelesen. Lizzi ganz froh vom Konzert wegzukommen, hört sich an was die Rocker von ihr möchten. Die Dragon Balls suchen das Ehepaar Edel, das schon seit 3 Wochen verschwunden ist, anscheinend weil sie ihnen ab und zu Obhut gewährten. Lizzi kommt da allerdins etwas ober faul vor, ob dies wohl der einzige Grund ist ? Gleichzeitig plagen Mareike, eine ehemalige Altenpflegerin, die Lizzis Detektei angekurbelt hatte große Sorgen um ihren Sohn Mirko, der seit Tagen nicht in der Schule und zu Hause war. Doch Lizzi die sich inzwischen auf die Suche nach den Edels begeben hat, benötigt noch polizeilichen Beistand in Form Ewald Pfeiffer`s. Pfeiffer der eigentlich Lizzi im letzten Band zur Strecken bringen wollte wird hier zu Lizzis Lebensretter, den Lizzi begibt sich in die Fänge der Russenmafia und des Drogenmilieus. Meine Meinung: Anja Marschall die schon im ersten Band "Lizzis letzter Tango" uns eine gnadenlose, sympathische, urige und rüstige Rentnerin als Ermittlerin präsentierte, zeigt und was weiter in Lizzi steckt. Mit ihrem überaus begnadeten Spürsinn konnte mich Lizzi und ihr Team wieder total fesseln. Ich freute mich schon seit Monaten auf dieses Buch, den durch den Unfall der Autorin war es etwas ungewiss wann dieses herauskommt. Um so mehr hat mich dann der Inhalt überrascht, der noch interessanter, detaillierter und spannender war als beim ersten Teil. Von der ersten Seite an fühlte ich mich sofort in der Geschichte drin, wie wenn ich mitten dabei wäre. Nach wie vor gehört Lizzi zu meinen Lieblingsomas und Ermittlerinnen. Das Cover wieder mal klasse, der Motorradrocker und Lizzi hintendrauf, passen absolut genial zum Buch. Freue mich schon auf Band drei, wie es mit der Detektei weiter geht. Für mich ohne Frage, kann es nur 5 Sterne geben.

Lizzi und die schweren Jungs

nellsche am 24.02.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eigentlich will Lizzi nur ihre Ruhe haben und ihre Zeit in der Seniorenresidenz genießen. Doch es kommt anders. Die Rocker “Dragon Balls” beauftragen Sie, das verschwundene Rentnerehepaar Opa Edel und seine Gertrud zu finden. Die beiden sind spurlos verschwunden. Lizzi bleibt nichts anderes übrig, als sich auf die Suche zu begeben. Dabei hat sie die tatkräftige Unterstützung von Mareike und Ewald Pfeiffer. Aber warum wollen die Rocker Opa Edel finden? Was haben sie mit ihm zu tun? Und was hat ein russischer Mafiaboss mit dem Ganzen zu tun? Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist leicht und locker, so dass ich ganz schnell in die Geschichte vertieft war. Lizzi ist eine total sympathische Rentnerin, die sich nicht wirklich als Detektivin sieht. Sie hat eine herzerfrischend offene Art, so dass man sie einfach mögen muss. Es macht Freude, ihr bei ihren Ermittlungen zuzuschauen und dabei zu sein. Lizzi ist äußerst plietsch, so dass ihr keiner was vormachen kann. Und auch den Rockern gegenüber kuscht sie nicht, sondern bieten Ihnen Paroli. Denen muss sie erstmal Respekt vor dem Alter beibringen. Geht doch nicht, dass die sie einfach duzen! Ganz toll fand ich die örtliche Beschreibung. Die Geschichte spielt in Hamburg auf dem Kiez, was mir als Hamburgerin natürlich präsent ist und ich deshalb prima vor Augen hatte. Auch Mareike und Pfeiffer werden toll beschrieben und waren mir gleich sympathisch. Die drei bilden ein tolles Ermittler-Trio, die den Fall auf jeden Fall lösen. Es gab viele Szenen, bei denen ich lachen musste. Das Ende ist schlüssig und lässt keine Fragen offen. Der ganze Plot war gut durchdacht und für mich nicht vorhersehbar, so dass ich genug Raum für meine Spekulationen hatte. Insgesamt eine tolle Krimödie, um mal abzuschalten und sich unterhalten zu lassen. Ich vergebe fünf Sterne.

Lizzi und die schweren Jungs

nellsche am 24.02.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eigentlich will Lizzi nur ihre Ruhe haben und ihre Zeit in der Seniorenresidenz genießen. Doch es kommt anders. Die Rocker “Dragon Balls” beauftragen Sie, das verschwundene Rentnerehepaar Opa Edel und seine Gertrud zu finden. Die beiden sind spurlos verschwunden. Lizzi bleibt nichts anderes übrig, als sich auf die Suche zu begeben. Dabei hat sie die tatkräftige Unterstützung von Mareike und Ewald Pfeiffer. Aber warum wollen die Rocker Opa Edel finden? Was haben sie mit ihm zu tun? Und was hat ein russischer Mafiaboss mit dem Ganzen zu tun? Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist leicht und locker, so dass ich ganz schnell in die Geschichte vertieft war. Lizzi ist eine total sympathische Rentnerin, die sich nicht wirklich als Detektivin sieht. Sie hat eine herzerfrischend offene Art, so dass man sie einfach mögen muss. Es macht Freude, ihr bei ihren Ermittlungen zuzuschauen und dabei zu sein. Lizzi ist äußerst plietsch, so dass ihr keiner was vormachen kann. Und auch den Rockern gegenüber kuscht sie nicht, sondern bieten Ihnen Paroli. Denen muss sie erstmal Respekt vor dem Alter beibringen. Geht doch nicht, dass die sie einfach duzen! Ganz toll fand ich die örtliche Beschreibung. Die Geschichte spielt in Hamburg auf dem Kiez, was mir als Hamburgerin natürlich präsent ist und ich deshalb prima vor Augen hatte. Auch Mareike und Pfeiffer werden toll beschrieben und waren mir gleich sympathisch. Die drei bilden ein tolles Ermittler-Trio, die den Fall auf jeden Fall lösen. Es gab viele Szenen, bei denen ich lachen musste. Das Ende ist schlüssig und lässt keine Fragen offen. Der ganze Plot war gut durchdacht und für mich nicht vorhersehbar, so dass ich genug Raum für meine Spekulationen hatte. Insgesamt eine tolle Krimödie, um mal abzuschalten und sich unterhalten zu lassen. Ich vergebe fünf Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Lizzi und die schweren Jungs / Lizzi Bd.2

von Anja Marschall

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Lizzi und die schweren Jungs / Lizzi Bd.2
  • Lizzi und die schweren Jungs / Lizzi Bd.2