Erbin des Feuers / Throne of Glass Bd.3

Roman

Throne of Glass Band 3

Sarah J. Maas

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,95

Accordion öffnen
  • Erbin des Feuers / Throne of Glass Bd.3

    dtv

    Sofort lieferbar

    € 13,95

    dtv

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen
  • Erbin des Feuers / Throne of Glass Bd.3

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    € 9,99

    ePUB (dtv)

Beschreibung

Das Abenteuer geht weiter
Celaena hat tödliche Wettkämpfe überlebt, ihr wurde das Herz gebrochen und sie hat es überstanden. Nun macht sie sich auf in ein neues, unbekanntes Land. Von den Salzminen Endoviers über das gläserne Schloss in Rifthold bis nach Wendlyn - ganz gleich, wohin Celaenas Weg führt, sie muss sich ihrer Vergangenheit stellen und dem Geheimnis ihrer Herkunft.
Kennen Sie bereits die weiteren Serien von Sarah J. Maas bei dtv?
»Das Reich der sieben Höfe«
»Crescent City«

»Ein wunderschöner Roman, der nicht nur durch eine abwechslungsreiche Handlung, sondern auch durch eine starke Protagonistin und einen großartigen Plot glänzt.«
Viola Ebner, leser-welt.de 12.01.2016

Produktdetails

Verkaufsrang 192
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung 14 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.10.2015
Verlag dtv
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Dateigröße 1886 KB
Originaltitel Throne of Glass - Heir of Fire
Übersetzer Ilse Layer
Sprache Deutsch
EAN 9783423428552

Weitere Bände von Throne of Glass

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

29 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Gelungene Fortsetzung

Bewertung am 07.10.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Sarah J. Maas gehört einfach zu meinen Lieblingsautorinnen und die Throne of Glass Reihe hat mein Herz schon lange im Sturm erobert. Wer die Reihe noch nicht gelesen hat - hat was verpasst! Allein für die Protagonistin, mit all ihren liebenswerten Ecken und Kanten, lohnt es sich schon. Und die Bücher haben noch so viel mehr zu bieten. (Kleiner Tipp: Am besten den nächsten Teil immer schon auf dem Nachtisch liegen haben, damit Sie gar nicht erst in die missliche Lage kommen und darauf warten müssen wie es weitergeht.)

Gelungene Fortsetzung

Bewertung am 07.10.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Sarah J. Maas gehört einfach zu meinen Lieblingsautorinnen und die Throne of Glass Reihe hat mein Herz schon lange im Sturm erobert. Wer die Reihe noch nicht gelesen hat - hat was verpasst! Allein für die Protagonistin, mit all ihren liebenswerten Ecken und Kanten, lohnt es sich schon. Und die Bücher haben noch so viel mehr zu bieten. (Kleiner Tipp: Am besten den nächsten Teil immer schon auf dem Nachtisch liegen haben, damit Sie gar nicht erst in die missliche Lage kommen und darauf warten müssen wie es weitergeht.)

Umbruch für einen Neubeginn

Jill von Letterheart aus Berlin am 14.12.2017

Bewertet: eBook (ePUB)

So wie Sarah J. Maas es auch schon bei ihrer ACOTAR Reihe geschafft hat, gibt es auch hier ein großen Umbruch. Die Bücher steigen und entwickeln sich mit all ihren Charakteren so sehr, dass immer noch ein Stück darüber hinauswächst. Doch gerade hier landen wir nicht nur in einem neuen Teil der Welt, sondern man lernt so unglaubliche neue Charaktere kennen, dass man kaum noch zum Luftholen kommt, Endlich, ENDLICH durfte ich Manon kennenlernen und glaubt mir, man lechzt gerade zu nach jedem Kapitel über sie und das Volk der Ironteeth. Na klingelt da was? Vielleicht eher beim Namen Baba Yellowlegs? Wem sich bei dieser guten Frau schon die Nackenhaare aufgestellt haben, darf nun einen Hauch vom ganzen Ausmaß kosten. MANON BLACKBEAK. Ich sterbe einfach für diesen Charakter! Und obwohl es nun schon zehn Jahrzehnten mit ihrem langen Leben vorbei war, löste dieses Bedauern ein unglaubliches Gefühl von Schwere und Sterblichkeit in ihr aus. Aber auch Celaena, wie sie leibt und lebt, macht unglaubliche Schritte. Eine Entwicklung die sie durchmachen muss, ein Tief, aus dem sie einen Weg finden muss und Entscheidungen, denen sie sich stellen muss. Und nun ist es an der Zeit für sie, sich ihrer Vergangenheit zu stellen und einem alten, fast vergessenen Teil in ihr Platz zu machen. Ich hatte noch nie ein Problem mit ihr und finde ihre Stärke einfach nur bewundernswert, menschlich. All die Verluste und das Leid sollten eigentlich zu viel für einen Menschen sein. Doch sie bringt die Story immer wieder ins Rollen und überzeugt mit ihrem Einfallsreichtum. „Du hast mich allein gelassen“, sagte sie noch einmal. Vielleicht lag es nur an dem blinden Schrecken vor dem Abgrund, der sich wieder um sie herum auftat, aber sie flüsterte: „Ich habe niemanden mehr. Niemanden.“ Parallel dazu halten Chaol und Dorian die Stellung in Adarlan, sodass man überall auf dem Laufenden gehalten wird. Anfänglich war ich wirklich hin und hergerissen, da Chaol in meinen Augen Glanz verloren hat und Dorian in mir einfach nur tiefste Trauer auslöst. Doch auch hier geht es genauso spannend einher, wie bei allen anderen Mitspielern. Alles entwickelt sich weiter und man weiß nie genau, was einen erwartet. Die Autorin schafft es immer wieder, alle Facetten ihrer Charaktere zu beleuchten und neue Verknüpfungen herzustellen. Aber auch hier finden sich viele Umbrüche. Etwas Neues beginnt und darauf muss man sich wohl einlassen können. Was ich aber nur allzu gern getan habe! Definitiv anders, als die Vorgänger, doch für mich einfach nur noch komplexer und ein Einstieg in etwas absolut Phänomenales! Das ganze Setting und Worldbuilding ist großartig! Es umfasst unglaublich viele Eigenschaften, Arten, Emotionen, Welten und ach…lest es. FAZIT Die ersten beiden Bände hatten mir schon wirklich zugesagt, doch gerade mit Erbin des Feuers beweist Frau Maas wieder mehr Einfallsreichtum. Die ganzen Verstrickungen und Verwirrungen überraschen mich immer wieder und können mich in Atem halten. Ganz davon abgesehen, dass sich Manon und Abraxos tief in mein Herz geschlichen haben und da so schnell auch nicht wieder rauskommen werden. Ich kann in dieser Reihe gerade total aufgehen und mache ich sofort an den nächsten Band!

Umbruch für einen Neubeginn

Jill von Letterheart aus Berlin am 14.12.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

So wie Sarah J. Maas es auch schon bei ihrer ACOTAR Reihe geschafft hat, gibt es auch hier ein großen Umbruch. Die Bücher steigen und entwickeln sich mit all ihren Charakteren so sehr, dass immer noch ein Stück darüber hinauswächst. Doch gerade hier landen wir nicht nur in einem neuen Teil der Welt, sondern man lernt so unglaubliche neue Charaktere kennen, dass man kaum noch zum Luftholen kommt, Endlich, ENDLICH durfte ich Manon kennenlernen und glaubt mir, man lechzt gerade zu nach jedem Kapitel über sie und das Volk der Ironteeth. Na klingelt da was? Vielleicht eher beim Namen Baba Yellowlegs? Wem sich bei dieser guten Frau schon die Nackenhaare aufgestellt haben, darf nun einen Hauch vom ganzen Ausmaß kosten. MANON BLACKBEAK. Ich sterbe einfach für diesen Charakter! Und obwohl es nun schon zehn Jahrzehnten mit ihrem langen Leben vorbei war, löste dieses Bedauern ein unglaubliches Gefühl von Schwere und Sterblichkeit in ihr aus. Aber auch Celaena, wie sie leibt und lebt, macht unglaubliche Schritte. Eine Entwicklung die sie durchmachen muss, ein Tief, aus dem sie einen Weg finden muss und Entscheidungen, denen sie sich stellen muss. Und nun ist es an der Zeit für sie, sich ihrer Vergangenheit zu stellen und einem alten, fast vergessenen Teil in ihr Platz zu machen. Ich hatte noch nie ein Problem mit ihr und finde ihre Stärke einfach nur bewundernswert, menschlich. All die Verluste und das Leid sollten eigentlich zu viel für einen Menschen sein. Doch sie bringt die Story immer wieder ins Rollen und überzeugt mit ihrem Einfallsreichtum. „Du hast mich allein gelassen“, sagte sie noch einmal. Vielleicht lag es nur an dem blinden Schrecken vor dem Abgrund, der sich wieder um sie herum auftat, aber sie flüsterte: „Ich habe niemanden mehr. Niemanden.“ Parallel dazu halten Chaol und Dorian die Stellung in Adarlan, sodass man überall auf dem Laufenden gehalten wird. Anfänglich war ich wirklich hin und hergerissen, da Chaol in meinen Augen Glanz verloren hat und Dorian in mir einfach nur tiefste Trauer auslöst. Doch auch hier geht es genauso spannend einher, wie bei allen anderen Mitspielern. Alles entwickelt sich weiter und man weiß nie genau, was einen erwartet. Die Autorin schafft es immer wieder, alle Facetten ihrer Charaktere zu beleuchten und neue Verknüpfungen herzustellen. Aber auch hier finden sich viele Umbrüche. Etwas Neues beginnt und darauf muss man sich wohl einlassen können. Was ich aber nur allzu gern getan habe! Definitiv anders, als die Vorgänger, doch für mich einfach nur noch komplexer und ein Einstieg in etwas absolut Phänomenales! Das ganze Setting und Worldbuilding ist großartig! Es umfasst unglaublich viele Eigenschaften, Arten, Emotionen, Welten und ach…lest es. FAZIT Die ersten beiden Bände hatten mir schon wirklich zugesagt, doch gerade mit Erbin des Feuers beweist Frau Maas wieder mehr Einfallsreichtum. Die ganzen Verstrickungen und Verwirrungen überraschen mich immer wieder und können mich in Atem halten. Ganz davon abgesehen, dass sich Manon und Abraxos tief in mein Herz geschlichen haben und da so schnell auch nicht wieder rauskommen werden. Ich kann in dieser Reihe gerade total aufgehen und mache ich sofort an den nächsten Band!

Unsere Kund*innen meinen

Erbin des Feuers / Throne of Glass Bd.3

von Sarah J. Maas

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Bianca Trimmel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bianca Trimmel

Thalia Wien - Mariahilfer Straße

Zum Portrait

5/5

Und noch besser...

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich finde, Sarah J. Maas hat einfach ein besonderes Talent Geschichten spannend zu erzählen.
5/5

Und noch besser...

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich finde, Sarah J. Maas hat einfach ein besonderes Talent Geschichten spannend zu erzählen.

Bianca Trimmel
  • Bianca Trimmel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sabrina Gander

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabrina Gander

Thalia Amstetten

Zum Portrait

5/5

Genial, vielschichtig und verstörend!

Bewertet: eBook (ePUB)

"Erbin des Feuers" ist um einiges düsterer als seine Vorgänger. Man trifft auf neue noch bösere Wesen und erlebt viele Überraschungen, auch böse. Die verschiedenen Erzählperspektiven ermöglichen Einblicke in verschiedene Geschehnisse und Charaktere, die man als Leser gerne und gespannt verfolgt- Aedions und Chaols Pläne, Dorian und Sorscha, Manon Blackbeak und die Zirkel der Ironteeth-Hexen, und natürlich Celaenas Reise durch Wendlyn. Auch neue Charaktere lernen wir kennen und teilweise auch lieben. Denn Rowan ist nicht nur unglaublich vielschichtig, sondern auch so interessant, dass er durchaus das ein oder andere Leserherz erobert. Meines auf jeden Fall! Endlich erhalten wir auch näheren Einblick in Celaenas/Aelins Vergangenheit- diese ist nicht nur schmerzhaft und emotional, sondern auch absolut herzzerreißend und zu Tränen rührend. Insgesamt war auch dieser Band voller Spannung, Emotionen, tollen Wortgefechten (zwischen Celaena/Aelin und Rowan), unerwarteten Wendungen, schockierenden Überraschungen und mutigen Helden!
5/5

Genial, vielschichtig und verstörend!

Bewertet: eBook (ePUB)

"Erbin des Feuers" ist um einiges düsterer als seine Vorgänger. Man trifft auf neue noch bösere Wesen und erlebt viele Überraschungen, auch böse. Die verschiedenen Erzählperspektiven ermöglichen Einblicke in verschiedene Geschehnisse und Charaktere, die man als Leser gerne und gespannt verfolgt- Aedions und Chaols Pläne, Dorian und Sorscha, Manon Blackbeak und die Zirkel der Ironteeth-Hexen, und natürlich Celaenas Reise durch Wendlyn. Auch neue Charaktere lernen wir kennen und teilweise auch lieben. Denn Rowan ist nicht nur unglaublich vielschichtig, sondern auch so interessant, dass er durchaus das ein oder andere Leserherz erobert. Meines auf jeden Fall! Endlich erhalten wir auch näheren Einblick in Celaenas/Aelins Vergangenheit- diese ist nicht nur schmerzhaft und emotional, sondern auch absolut herzzerreißend und zu Tränen rührend. Insgesamt war auch dieser Band voller Spannung, Emotionen, tollen Wortgefechten (zwischen Celaena/Aelin und Rowan), unerwarteten Wendungen, schockierenden Überraschungen und mutigen Helden!

Sabrina Gander
  • Sabrina Gander
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Erbin des Feuers / Throne of Glass Bd.3

von Sarah J. Maas

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Erbin des Feuers / Throne of Glass Bd.3