Babalon

Babalon

Erzählungen

eBook

€7,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Babalon

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab € 19,90
eBook

eBook

ab € 7,99

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

19.06.2013

Verlag

Haymon Verlag

Beschreibung

Zitat

"... Das alles lässt auf einen kommenden Autor schließen, auf einen Namen, den man sich merken sollte."
[Quelle: @cetera] "Diese Szenarien des Zusammenlebens, gezeichnet mit knappen, eindringlichen Strichen, berühren durch ihre unsentimentale und doch zarte Stimmung. Die eigenwillige Form der Stücke, die sich wie Prosa lesen, aber eindeutige Anleihen bei der Lyrik nehmen und fast völlig auf Satzzeichen verzichten, schafft zusammen mit der reduzierten Sprache eine zeitlose und fast magische Atmosphäre in der Tradition von Altenbergs impressionistischen Prosaskizzen. ... Zwischen individuellem Lebenslauf und typischem Schicksal gewinnen die unspektakulären Geschehnisse eine Allgemeingültigkeit, die nichts Klischeehaftes hat. Aichners Blick verrät den Fotografen: Ohne Schnörkel das Wesentliche zu erfassen und in zugängliche und doch interessante Bilder zu bannen."
[Quelle: Tiroler Tageszeitung] "Mit dem Buch Babalon... gewährt der Fotograf und Neo-Schriftsteller Bernhard Aichner einen feinfühligen Einblick in Beziehungen. ... Es sind Geschichten, die unter die Oberfläche blicken ... Bernhard Aichner, der sich in Hinkunft ganz dem Schreiben widmen will, hat sich mit Babalon in der Literaturszene Gehör verschafft."
[Quelle: Tirol-Kurier] "Gezielt setzt er Mittel des Gedichts ein, um den Leser auf Distanz zu halten. Seine meditativen Erzählskizzen zwingen den Leser zur aktiven Suche nach einer Wahrheit jenseits des (gewohnt) eiligen Lese-Konsums. Aichners neun Erzählungen lesen sich wie Konzentrate aus jeweils mehreren Geschichten, die sich aus der Momentaufnehme eines Fotos auftun."
[Quelle: ECHO] "... der Autor drückt für seine Geschichten auf den Auslöser und gibt das Gesehene in schnellen und knappen Beschreibungen wieder. Durch die distanzierte Haltung Aichners zu seinen Helden entsteht Spannung, die die Leser zu fesseln vermag."
[Quelle: Innsbruck informiert] "Bernhard Aichners neun Erzählungen bestechen bereits beim ersten Anblättern durch eine markante Form. Der Satzspiegel ist verdichtet wie bei Gedichten, dreißig Anschläge pro Zeile und dreißig Zeilen pro Seite lassen den Leser davon Abstand nehmen, die Texte wie ein Nachrichtensprecher prosaisch hinunterzuschlingen. Kaum ein Absatz hat mehr als fünf Zeilen, so daß der äußere Zugang unvermeidlich ein behutsamer, langsamer und lyrischer wird. Diese äußere Form überträgt sich selbstverständlich auch auf die Textstruktur, die Sätze sind kompakt gehalten, damit mehrere Vorgänge in einem einzigen Atemzug Platz haben. ... Bernhard Aichners Figuren haben alle ein starkes Schicksal, das die Handlungsfähigkeit der Protagonisten im entscheidenden Moment reduziert. Die neun Erzählungen laufen beinahe wie in Schnitzlers Reigen in einander über ... Mit fotografischer Genauigkeit geht Bernhard Aichner den Spuren dieser Helden nach und beschätzt sie vor dem Rachen des Alltagsjournalismus."
[Quelle: Lesezeichen] "Sehr lyrisch gestimmte Erzählungen des jungen Osttiroler Autors Bernhard Aichner. ... Er legt die Figuren alle sehr präzise an, versucht dann eine Faden zu spannen, an dem entlang die Erzählung sich dann langsam zu einem Gespinst verdichtet, das Aichner dann aber, noch ehe es zu verwirrend wird, wieder auflöst. ... Und während sie sozusagen ihren Faden wieder abgeben ... bleiben sie dann sehr nackt und - manchmal auch - sehr verletzlich zurück. Das macht sie einem sympathisch, so leben sie unter uns und begegnen uns."
[Quelle: Helmut Schiestl]

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

19.06.2013

Verlag

Haymon Verlag

Seitenzahl

120 (Printausgabe)

Dateigröße

1662 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783709974346

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Babalon